SZ

Neuer Karnevalsverein für Niederfischbach
Mehr Party

Bunt geht es immer beim Karnevalsumzug auf der Niederfischbacher Ortsdurchfahrt zu. Und in diesem Jahr kann gleich danach weitergefeiert werden, bei der After-Zug-Party der „Föschber Jecken“. Archivbild: damo
  • Bunt geht es immer beim Karnevalsumzug auf der Niederfischbacher Ortsdurchfahrt zu. Und in diesem Jahr kann gleich danach weitergefeiert werden, bei der After-Zug-Party der „Föschber Jecken“. Archivbild: damo
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

nb Niederfischbach. Als hätten die Niederfischbacher Karnevalsbegeisterten nur darauf gewartet: Rund 30 Leute erschienen schon beim ersten Treffen des noch ganz jungen Gremiums, das dem jecken Treiben im Ort wieder mehr Leben einhauchen will.

Davon berichtete der Beigeordnete Bernd Becker am Montagabend im Ortsgemeinderat. Er selbst schien von dieser Resonanz ebenso erstaunt wie begeistert. Erst Ende Oktober war das Thema Karneval im Dorfentwicklungsausschuss aufgeschlagen – Tenor: Es fehlt eine Veranstaltung nach dem Umzug. Und ohne die könne man über kurz oder lang wohl auch den Karnevalszug selbst „beerdigen“.

Also wurde im Ausschuss nach einer Lösung gesucht und schließlich entschieden, eine Art Arbeitsgemeinschaft in Sachen Karneval zu gründen.

nb Niederfischbach. Als hätten die Niederfischbacher Karnevalsbegeisterten nur darauf gewartet: Rund 30 Leute erschienen schon beim ersten Treffen des noch ganz jungen Gremiums, das dem jecken Treiben im Ort wieder mehr Leben einhauchen will.

Davon berichtete der Beigeordnete Bernd Becker am Montagabend im Ortsgemeinderat. Er selbst schien von dieser Resonanz ebenso erstaunt wie begeistert. Erst Ende Oktober war das Thema Karneval im Dorfentwicklungsausschuss aufgeschlagen – Tenor: Es fehlt eine Veranstaltung nach dem Umzug. Und ohne die könne man über kurz oder lang wohl auch den Karnevalszug selbst „beerdigen“.

Also wurde im Ausschuss nach einer Lösung gesucht und schließlich entschieden, eine Art Arbeitsgemeinschaft in Sachen Karneval zu gründen. Aus dem Ausschuss erklärten sich Marita Wäschenbach, Markus Walkenbach und Bernd Becker bereit, mitzumachen. Und, wie gesagt, schon der erste Aufruf zu einem losen Treffen zeitigte Erfolg.

Aber nicht nur das. In den vergangen Wochen wurde auch gleich die erste Veranstaltung auf die Beine gestellt. Nach dem diesjährigen Zug am Veilchendienstag (25. Februar) steigt die erste „Föschber After-Zug-Party“. Auf dem Parkplatz Donzenbach wird ein kleines Festzelt stehen, für die passende Partymusik wird DJ Hansi sorgen. Zu der Party laden nicht nur die „Föschber Jecken“, wie sich die Karnevals-AG inzwischen nennt, ein, sondern auch der TuS „Germania“, der laut Walkenbach als Veranstalter ohne Diskussionen in die Bresche gesprungen ist. Ohnehin lobte er das Engagement der örtliche Vereine, die alle mit am Tisch gesessen hätten. Ebenso gebe es „großen Rückhalt“ von den Gewerbetreibenden.

Aber auch aus den „Föschber Jecken“ soll ein richtiger Verein werden – die Vereinsgründung steht in den nächsten Wochen an. Unterstützen kann man den Verein schon jetzt: Nach längerer Pause sind nun wieder Karnevalsbuttons zu haben. Der Erlös fließt in die After-Zug-Party und den neuen Verein.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen