Amprion lässt die Motorsägen heulen
Mudersbacher vor unruhiger Nacht

Die Stromleitung überspannt das Siegtal und damit auch die Bahnstrecke. Für das notwendige Sicherheitsgerüst über der Bahn erfolgen jetzt Freischneide-Arbeiten.
  • Die Stromleitung überspannt das Siegtal und damit auch die Bahnstrecke. Für das notwendige Sicherheitsgerüst über der Bahn erfolgen jetzt Freischneide-Arbeiten.
  • Foto: thor
  • hochgeladen von Thorsten Stahl (Redakteur)

sz Mudersbach. Die Mudersbacher, speziell manche Anwohner in Birken und am Kronacker, sollten überlegen, ob sie am Wochenende nicht eine große, gemeinsame Party feiern. Denn an eine entspannte Nacht ist von Samstag auf Sonntag jedenfalls nichts zu denken. Der Grund sind vorbereitende Arbeiten für den Bau der neuen Höchstspannungsleitung.

Amprion hat per Hauswurfmitteilung die Anwohner darüber in Kenntnis gesetzt, dass in der Nacht im Bereich zwischen der Bahnstrecke und der Hauptstraße Sträucher und Bäume zurückgeschnitten werden. Hier soll einmal ein Sicherheitsgerüst aufgestellt werden, wie man es jetzt schon aus dem Heller- und dem Daadetal kennt.

Für das Freischneiden muss die Oberleitung der Siegstrecke abgeschaltet werden – und da die Deutsche Bahn bekanntlich so flexibel wie eine ihrer Schranken ist, liegt das Zeitfenster dafür mitten in der Nacht. Amprion gibt den Zeitraum 1 bis 4 Uhr an. Weitere Arbeiten würden dann in der kommenden Woche zwischen 7 und 18 Uhr durchgeführt. Dem Unternehmen ist durchaus bewusst, was da auf die Anwohner zukommt, schließlich wird in dem Schreiben nicht nur um Verständnis gebeten, sondern sich auch direkt entschuldigt. Der einzige Trost für die Mudersbacher: Es können dann auch keine Güterzüge fahren.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen