Nach Sturz sprang der Funke über

Unser Bild zeigt das 16-jährige Radsport-Talent Nele Schäfer vom RSC Betzdorf beim Start eines Einzelzeitfahrens.  Foto: Verein
  • Unser Bild zeigt das 16-jährige Radsport-Talent Nele Schäfer vom RSC Betzdorf beim Start eines Einzelzeitfahrens. Foto: Verein
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sani Kirchen. Wenn man sich mit Nele Schäfer näher beschäftigt, stellt man fest, dass Qualität und Quantität ihrer Erfolge keineswegs mit der Zeit korrelieren, seit der sie aktiv Radsport betreibt. Innerhalb von nur zwölf Monaten erreichte sie u. a. jeweils Gold bei den 57. Cologne Classics, im Einzelzeitfahren der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Rüssingen, bei den Mountainbike-Meisterschaften des Radsportverbandes Rheinland und Platz 5 in der Gesamtwertung bei der internationalen TMP Tour 2009.

Die ersten Wettkämpfe waren für die Halb-Dänin zunächst nur „irgendwelche“ Rennen – sie maß ihnen keine größere Bedeutung zu. Die Begeisterung für den Radsport wuchs erst mit der Zeit. Anfangs fuhr sie nur vereinzelt und hobbymäßig auf dem Rennrad ihres Vaters durch die Straßen Kirchens. Als das Zweirad allerdings nach einem Sturz repariert werden musste, brachte der Mechaniker sie auf die Idee, mehr aus ihrem Hobby zu machen.

Gesagt, getan: Nele meldete sich beim Radsportclub Betzdorf an und fuhr ihre ersten Rennen. Den Anfang machte eine Mountainbike-Meisterschaft des Radsportverbandes Rheinland, die Nele auf Anhieb gewann. Der Funke der Begeisterung für den Radsport war endgültig übergesprungen. Vom Mountainbike wechselte sie alsbald aufs Rennrad – und feierte weitere Siege.

„Als ich in den Rennen die erfolgreichen Fahrerinnen sah, dachte ich mir, dass ich auch so werden will wie sie und fing an, mein Training zu steigern“, erzählt die 16-Jährige rückblickend. Mittlerweile trainiert sie – wenn möglich – täglich. Spätestens seit ihrem beherzten Auftritt bei den 57. Cologne Classics in Köln-Longerich ist klar, dass sich ihr Trainingseinsatz gelohnt hat: Im Schlusssprint präsentierte sich Nele hier in Hochform und schaffte es trotz niedrigerer Übersetzung, eine Reifenbreite vor ihrer Gegnerin Simona Janke (RV Endspurt Wuppertal) die Ziellinie zu überqueren. „Damit hatte ich nicht gerechnet, denn Simona ist eine sehr gute Sprinterin“, erklärt die Kirchenerin.

Dass auch dunkle Zeiten nicht dauerhaft ausbleiben, lernte die junge Radsportlerin, als es ihr aufgrund einer Lungenentzündung verwehrt blieb, an weiteren Rennen teilzunehmen. Dies führte dazu, dass das Nachwuchstalent im Sichtungskader des Bundes Deutscher Radfahrer von Platz 5 auf Rang 14 zurückfiel. Schäfer: „Das war sehr ärgerlich. Ich habe Angst davor, vielleicht irgendwann wegen einer gesundheitlichen Beeinträchtigung gar nicht mehr mitfahren zu dürfen.“Ab diesem Jahr besucht die Juniorin das Sportinternat in Kaiserslautern. Dort hat sie optimale Trainingsmöglichkeiten und kann sich weiterentwickeln. „Wenn alles klappt, werde ich Radsportprofi“, verrät die ehemalige Schülerin der Regionalen Schule Daaden ihr sportliches Ziel.Die Chance zu beweisen, wie nah sie diesem „Traum“ nach überstandener Lungenentzündung bereits ist, hat die talentierte Radsportlerin schon an diesem Sonntag in Nettetal, wo sie in der Klasse U 19 an den Start gehen wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.