Neue Impulse beim MGV »Frohsinn«

Dirigentenwechsel in Brachbach brachte einen Anstieg der Sängerzahlen

suk Brachbach. Auf ein ruhiges, aber für den Verein dennoch erfolgreiches Jahr blickte der MGV »Frohsinn« Brachbach bei seiner Jahreshauptversammlung am Samstag im Gasthof »Bärenschenke« zurück. Vorsitzender Günter Bäumer wies schon bei seiner Begrüßung auf die wichtigste Veränderung hin, die der Chor im Juni vergangenen Jahres vollzogen hat. Nach 15 Jahren gab es einen Wechsel am Dirigentenpult. Für den bisherigen Chorleiter Hermann Weber kam der Scheuerfelder Gerd Pfeiffer nach Brachbach. Der erfahrene Chorleiter, von seinen Sängern liebevoll »Mozart« genannt, gab der Chorarbeit neue Impulse, die nicht zuletzt dazu führten, dass viele ehemalige und neue Sänger den Weg zum MGV wieder fanden

Mit einigen Liedvorträgen im Rahmen der Versammlung machte der 36-köpfige Chor einen hervorragenden Eindruck auf die Zuhörer. Bäumer dankte dem neuen Chorleiter für sein Engagement und freute sich, dass der neue Vorstand nach seinem ersten Jahr bei allen Schwierigkeiten auch etwas bewegen konnte. Schriftführer Maik Pfeifer erinnerte an die Aktivitäten des vergangenen Jahres, in dem Auftritte bei verschiedenen Sängerfesten im Mittelpunkt standen. Traditionelle Veranstaltungen wie die humoristische Familienfeier fanden wieder großen Anklang, das Waldfest jedoch fiel buchstäblich ins Wasser.

Unvergessen ist bei den Sängern die Fahrt nach Winningen an der Mosel, wo ein Auftritt bei einem Sängerfest mit einem Ausflug verbunden war. Kassierer Bernd Meier konnte über eine solide Kassenlage berichten, bevor die Versammlung den Vorstand einstimmig entlastete.

Nachdem bei den Wahlen im vergangenen Jahr die Ämter des 2. Vorsitzenden und des 1. Kassierers nur für ein Jahr besetzt worden waren, wurden diese jetzt erneut gewählt. Darüber hinaus kündigte Vorsitzender Günter Bäumer an, dass er auf Grund starker beruflicher Belastung gerne sein Amt zur Verfügung stellen würde, sollte sich ein Kandidat finden. Tatsächlich fand sich schnell ein Nachfolger: So wurde der bisherige Kassierer, Bernd Meier, neuer 1. Vorsitzender; Fritz Pfeifer wählte man zu seinem Stellvertreter, während Peter Köhs künftig das Amt des 1. Kassierers bekleidet.

Der Verein blickt optimistisch ins neue Jahr, das gleich am kommenden Wochenende einen musikalischen Höhepunkt bereit hält. Am Sonntag, 12. Januar, veranstaltet der MGV ab 16.30 Uhr in der Pfarrkirche Brachbach ein festliches Konzert, an dem auch der Frauenchor und der Musikverein »Lyra« Brachbach beteiligt sind. Die humoristische Familienfeier findet am 15. Februar statt und am 22. März ist der MGV Ausrichter des Delegiertentages des Sängerkreises Altenkirchen. Das traditionelle Waldfest ist am 9. und 10. August geplant. Schon jetzt richtet der Verein den Blick auf das Jahr 2004, in dem das 150-jährige Bestehen gefeiert werden soll. Ein Festausschuss unter dem Vorsitz von Hugo Irlich bereitet hier verschiedene Veranstaltungshighlights vor.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen