Bauarbeiten im Zeitplan
Neue Park-and-ride-Anlage nimmt Gestalt an

Das Erscheinungsbild des einstigen Schotterplatzes hat sich schon ordentlich verändert.

nb Niederschelderhütte. Im Zeitplan liegen die Arbeiten für die neue Park-and-ride-Anlage am Bahnhof in Niederschelderhütte. Am Donnerstag waren die Mitarbeiter der Firma Gebrüder Schmidt (Freusburg) dabei, die erste Tragschicht zu erstellen. In der kommenden Woche werden dann voraussichtlich die Pflasterarbeiten laufen, die einige Tage in Anspruch nehmen werden. Außerdem müssen noch Angleichungen zum Bahngelände und zur B 62 vorgenommen werden.

Bereits fertiggestellt, so erläuterte Schachtmeister Carsten Fischbach beim Vor-Ort-Besuch der SZ, sind die Randanlagen. Und eben dadurch ist auch schon gut zu erkennen, wie die Anlage einmal aussehen wird. So ist nämlich bereits zu sehen, wo die Parkplätze hinkommen und wo die Zugänge zum Bahnsteig. Zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Arbeiten zeigt sich auch Stefan Strunk vom Kirchener Bauamt. Zwar hätte so manche „Überraschung“ im Untergrund gelauert, etwa alte Leitungen, aber es sei dennoch alles gut gemeistert worden. Man liege im Zeit- und Kostenplan.

Wie berichtet, entstehen auf dem einst unansehnlichen und holprigen Areal 20 Pendlerparkplätze, fünf Stellplätze für Krafträder sowie ein Bereich mit Kurzzeitparkplätzen, Befahren wird das Ganze über eine Einbahnstraße – eben die Straße, die jetzt die erste Tragschicht verpasst bekam. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf knapp 590 000 Euro. Spätestens Ende des Monats sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.