"Föschber neue Ausblicke"
Niederfischbach erfüllt Bank-Wünsche

Auf den Wegen rund um Niederfischbach sollen in Zukunft mehr Bänke zum Verweilen einladen.
  • Auf den Wegen rund um Niederfischbach sollen in Zukunft mehr Bänke zum Verweilen einladen.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

nb Niederfischbach. Die Wanderwege rund um Niederfischbach sollen im wahrsten Sinne „aufgemöbelt“ werden – mit neuen Bänken. Diese Idee hat die CDU-Fraktion in einen Antrag gegossen, der am Montag im Rat vorgestellt und angenommen wurde. Wie Fraktionssprecher Werner Imhäuser erläuterte, sei so manche Bank an den bestehenden Wanderwegen marode oder biete nur wenig reizvolle Ausblicke. Auf der anderen Seite seien durch die Abholzungen teils beeindruckende neue Fernblicke entstanden, die aber noch nicht von Sitzgelegenheiten aus genossen werden könnten.

Abhilfe soll da das Projekt „Föschber neue Ausblicke“ schaffen. Unter diesem Namen sind alle spazier- und wanderbegeisterten Bürger aufgerufen, Stellen, an denen eine neue Bank her oder ein kaputtes Exemplar ersetzt werden sollte, an die Ortsgemeinde zu melden. Genaue Standortangaben, vielleicht sogar mit einem Foto versehen, sind hier natürlich hilfreich.

Liegebänke eine Option

An besonders exponierten Stellen, so der Antrag weiter, könnten moderne Liegebänke wie in Dauersberg Platz finden. Exemplare dieser Art an der Bigge seien von der EU gefördert worden – daher solle die Verwaltung prüfen, ob auch in Niederfischbach eine Fördermöglichkeit besteht. Doch nicht nur im Wald sollen neu Bänke her. Ursula Leitner (SPD) erläuterte, dass sie schon von mehreren Bürgern auf fehlende Ausruh- und Sitzgelegenheiten am Radweg angesprochen worden sei.

Und SPD-Sprecher Kai Dietzel ergänzte, dass es gerade an den Ortseingängen mit Bänken „mau“ aussehe. Leitner wies hier darauf hin, dass man ja auch öfter Bänke sehe, die von Firmen gestiftet worden seien: „Vielleicht auch für uns eine Idee“. Hier konnte Ortschef Dominik Schuh berichten, dass es hier bereist positive Signale von Firmen gebe.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen