Eintrittspreise für die "Schinde" erhöht
Planschen wird teurer

Am Kassenhäuschen des Schinderweihers müssen die Besucher demnächst etwas tiefer ins Portemonnaie greifen.
  • Am Kassenhäuschen des Schinderweihers müssen die Besucher demnächst etwas tiefer ins Portemonnaie greifen.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

nb Mudersbach. Das Planschen im kühlen Nass des Schinderweihers in Niederschelderhütte wird zukünftig teurer. Einen entsprechenden Beschluss fasste am Donnerstagabend der Ortsgemeinderat Mudersbach.

Die Anhebung der Eintrittspreise war in den vergangenen Wochen in den Fraktionen und insbesondere auch im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) der Ortsgemeinde eingehend vorberaten worden.

Das Problem: Die Gesamtausgaben für das Naturfreibad schlagen jährlich mit gut 48 000 Euro zu Buche, wie der Verwaltungsvorlage zu entnehmen war. Darunter fallen die Dienstbezüge, aber auch unter anderem Kosten für die Unterhaltung der Außenanlagen und Gebäude, für Strom und (Ab-)Wasser oder die Bewirtschaftung der Grundstücke.

Legt man die Besucherzahlen von 2019 zugrunde, rechnet der Rat demnach durch die Veränderung der Eintrittspreise mit Mehreinnahmen von gut 5000 Euro (Gesamteinnahmen dann: gut 23 000 Euro).

Aufgrund der Vorberatungen kam es bei der Sitzung am Donnerstag im Bürgerhaus Birken zu keinen großen Diskussionen mehr. So wurde etwa daran festgehalten, dass es für Rentner keine Ermäßigung geben wird. Bei einer Gegenstimme und drei Enthaltungen folgten die Ratsmitglieder der Empfehlung des HFA und die Erhöhung der Eintrittspreise wurde „eingetütet“. Damit gestalten sich die Preise wie folgt:

• Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr: 1,50 Euro (bisher: 1 Euro);

• ermäßigter Tarif in Höhe von 2 Euro für: Jugendliche ab dem 14. bis zum vollendeten 17. Lebensjahr, Studenten, Schwerbehinderte und „Bufdis“;

• Erwachsene ab 18 Jahren: 3 Euro (bisher: 2,50 Euro);

• Kurzbadetarif ab 17 Uhr für alle Besucher: 1,50 Euro;

• Zehnerkarte für Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr: 13 Euro (bisher: 8,50 Euro;

• Zehnerkarte für den ermäßigten Tarif: 17 Euro;

• Zehnerkarte für Erwachsene: 26 Euro (bisher: 20 Euro);

• Familienkarte: 6,50 Euro (bisher: 5 Euro).

• Saisonkarten und einen Kurzbadetarif für Kinder/Jugendliche gibt es nicht mehr.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen