Gewürgt und Widerstand geleistet
Polizisten tasern 33-Jährigen

Der 33-Jährige landete schließlich in der Gewahrsamszelle. Foto: SZ-Archiv

sz Wehbach. Einschlägig polizeibekannt: So lautet die Beschreibung eines 33-Jährigen im Bericht der Beamten an die Redaktion, der in der Nacht zu Sonntag in Wehbach Probleme gemacht hat.
Demnach kam es im Laufe eines Familienbesuchs zu einem Streit. Der 33-Jährige würgte dabei einen 42-Jährigen, der allerdings ohne Blessuren davonkam. Der 33-Jährige wurde von den hinzugerufenen Beamten der Wohnung verwiesen.

Taser eingesetzt

Daran hielt sich der Mann – ganz offenbar betrunken – aber nicht, sodass er zu in Gewahrsam genommen werden musste. Hierbei leistete der 33-Jährige erheblichen Widerstand gegen vier Beamte. Schließlich kam ein Taser, eine Elektroschockwaffe, zum Einsatz. Erst danach konnte der 33-jährige festgenommen und in die Gewahrsamszelle gebracht werden.Eine Blutprobe wurde entnommen. Die Beamten wie auch der Aggressor, der nun mit einer Anzeige rechnen muss, blieben unverletzt.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen