Komische Kohlmeise...
Ratte mag Knödel

Der (noch nicht berühmte) Ratten-Meisenknödel-Handstand.

nb Niederschelderhütte. Für viele Zweibeiner hieß es über die Feiertage: kopfüber rein ins Schlemmervergnügen. Ein kleiner Vierbeiner setzte dies in einem Garten in Niederschelderhütte aber jetzt sogar wortwörtlich um.

Die prächtige braun-weiße Ratte hatte nämlich dort in einem Busch einen Meisenknödelhalter nebst verbliebenem Inhalt für sich entdeckt. Wegen Mangels an geeigneten Ästen war jedoch von unten und außen nicht an die Leckerei zu kommen. Aber das clevere Nagetier bediente sich dann einer ausgefeilten Technik: Von oben in den zylinderförmigen Gitterkorb klettern, dann „Handstand“ auf den leckeren Knödeln – und losfuttern. Frei nach dem Motto: Köpfchen in den Meisenknödel, Popo in die Höh’.

Über mehrere Tage kehrte „Ratatouille“, wie das Tier inzwischen getauft wurde, immer wieder zum Knödel-Büfett zurück und fraß sich Stück für Stück nach unten durch. Und bevor sich da jemand Gedanken machen sollte: Selbst als alle Meisenknödel im Rattenmagen verschwunden waren, passte „Ratatouille“ noch durch die Gitterstäbe und konnte gut gesättigt seiner Wege gehen.

Aber wer weiß: Vielleicht inspiriert der Anblick des Flauschballs im Metallgitter einen großen schwedischen Möbelkonzern ja zu einer neuen Pendelleuchte – Name: Ratø.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.