SZ

Lidl-Neubau in Niederschelderhütte
Richtfest für ein Unikat

Es braucht schon, wie auf unserem Foto, den Panorama-Modus der Kamera, um die Dimensionen des neuen Lidl-Marktes zwischen Bundesstraße und Sieg zu erfassen.
2Bilder
  • Es braucht schon, wie auf unserem Foto, den Panorama-Modus der Kamera, um die Dimensionen des neuen Lidl-Marktes zwischen Bundesstraße und Sieg zu erfassen.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

nb Niederschelderhütte. Der neue Lidl-Markt an der Ortsdurchfahrt in Niederschelderhütte hat ordentlich Gestalt angenommen – und vor allem Länge. Auf dem Weg zum echten baulichen Unikat wurde am Freitagnachmittag ein weiterer wichtiger Schritt getan: Das Richtfest konnte gefeiert werden.

Rohbau und Dach sind fertiggestellt – Gelegenheit also für alle Projektbeteiligten und weitere Gäste, zwischen den frisch gemauerten Wänden zusammenzukommen. Vertreter von Lidl waren vor Ort, ebenso wie von Ratisbona Handelsimmobilien, dem Investor, der das Projekt verwirklicht, und von Berge-Bau (Erndtebrück).

nb Niederschelderhütte. Der neue Lidl-Markt an der Ortsdurchfahrt in Niederschelderhütte hat ordentlich Gestalt angenommen – und vor allem Länge. Auf dem Weg zum echten baulichen Unikat wurde am Freitagnachmittag ein weiterer wichtiger Schritt getan: Das Richtfest konnte gefeiert werden.

Rohbau und Dach sind fertiggestellt – Gelegenheit also für alle Projektbeteiligten und weitere Gäste, zwischen den frisch gemauerten Wänden zusammenzukommen. Vertreter von Lidl waren vor Ort, ebenso wie von Ratisbona Handelsimmobilien, dem Investor, der das Projekt verwirklicht, und von Berge-Bau (Erndtebrück).

Der längste Lidl-Markt in Deutschland

Außerdem dabei waren Mudersbachs Ortsbürgermeister Maik Köhler, die Beigeordneten und weitere Ratsmitglieder, Vertreter der Verwaltung, natürlich Handwerker und Baufirmen, Anwohner und nicht zuletzt die Mitarbeiter des Discounters, die zukünftig in der neuen Filiale (wieder) ihren Dienst tun werden.

Das Wort vom Unikat nahm Klaus Uhrig, Leiter Projektentwicklung bei Ratisbona, bei der Begrüßung in den Mund. Denn, wie mehrfach berichtet, hat die besondere Lage – praktisch „eingekesselt“ zwischen Bundesstraße und Sieg – entscheidend dafür gesorgt, dass hier auch ein besonderes Bauwerk her muss. Ganz viele Ideen seien bespielt worden, erinnerte Uhrig und es habe auch so manche kontroverse Diskussion gegeben. Schließlich habe festgestanden: Auf dem begrenzten Areal soll ein neuer Markt entstehen, zweigeschossig und gut 30 Meter länger als die üblichen Bauten des Unternehmens. Uhrig sprach gestern sogar mal vom „längsten Lidl der Welt“. Ob dem wirklich so ist, konnte Uhrig zwar nicht mit endgültiger Gewissheit bestätigen, aber eins steht fest: Es ist der längste Lidl-Markt in Deutschland.

Eröffnung für Dezember geplant

Erst im April, auch das rief Uhrig ins Gedächtnis, wurde die Baugenehmigung erteilt, aber: „Die Weihnachtsmänner sollen schon hier verkauft werden.“ Die Eröffnung ist für Dezember geplant.

Rund sieben Monate Bauzeit, das sei „extrem sportlich“, so der Leiter der Projektentwicklung. Insbesondere wenn man sich noch einmal die Dimensionen vor Augen führt. Der neue Markt umfasst eine Gesamtlänge von 103 Metern, die Gesamtfläche umfasst 2100 Quadratmeter, 100 Parkplätze werden entstehen.

Dass Lidl in Niederschelderhütte wesentlich bescheidener angefangen hat, daran erinnerte Immobilienleiter Joachim Jung. Er hatte dafür einen Blick in alte Unterlagen geworfen. 375 Quadratmeter Verkaufsfläche hatte das Exemplar am heutigen HTS-Kreisel und ganze 36 Parkplätze. Inzwischen unvorstellbar. 2004 entstand dann der Lidl am jetzigen Standort, der dem Neubau weichen musste.

„Hier wird gut gearbeitet, hier wird zügig gearbeitet“, dankte Ortschef Köhler den Handwerkern und Facharbeitern. Und unterstrich einmal mehr, dass es ein wichtiges Projekt sei, Teil der umfangreichen Neugestaltung der Ortsdurchfahrt.

Statt an einem Zimmerer war es dann an Roland Löwe von Koch Bedachungen (Wirges), den Richtspruch mitten in der weitläufigen Halle zu sprechen. Abschließend waren alle zum Büfett zwischen neu errichteten Mauern geladen.

Es braucht schon, wie auf unserem Foto, den Panorama-Modus der Kamera, um die Dimensionen des neuen Lidl-Marktes zwischen Bundesstraße und Sieg zu erfassen.
Die Vertreter von Lidl, Ratisbona Handelsimmobilien, der örtlichen Politik sowie der Bau- und Handwerksbetriebe zeigten sich beim Richtfest zufrieden.
Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen