Über 150 Bären nahmen Aufstellung

Gabriele Urbahn und Monika Wodack stecken vier bis acht Stunden Arbeitszeit in die Teddys

rai Niederschelderhütte. Die Bären sind los, hieß es gestern wieder in der »Alten Schule« in Niederschelderhütte. Bereits zum achten Mal stellten Gabriele Urbahn und Monika Wodack ihre selbst genähten Bären vor. Insgesamt 150 Teddys hatten die beiden Mudersbacherinnen mitgebracht.

Mit glänzenden Augen standen nicht nur die jüngsten Besucher vor der Auslage und bestaunten Eisbären, Tigerbär und natürlich die »Siegerländer Haubergsbären« mit Vater Franz, Mutter Frieda und den Kindern Frieder und Finnchen. Je nach Größe - die Bären sind zwischen 10 und 60 Zentimetern groß - stecken Gabriele Urbahn und Monika Wodack vier bis acht Stunden Arbeitszeit in die Teddys.

Aus Baumwolle und Mohair, ausgestopft mit Schafwolle, entstehen die knuffigen Gesellen. Meister Petz sitzend, stehend und liegend - die Hobbykünstlerinnen können alles. Speziell für die kalte Jahreszeit sind die »Körnerbären« gedacht. Gefüllt mit Körnern und bei 150 Grad zehn Minuten im Backofen sorgen Tigerbär & Co. für mollige Wärme.

Eine Neuerung bei der 8. Bärenausstellung gab es im Foyer zu sehen. Dort stellten erstmals Regina Debray und Nicole Bäumer (beide Mudersbach) dekorative Laubsägearbeiten aus. Schneemann, Elch mit Lampe und weitere Figuren gab es zu bestaunen. Erstmals mit von der Partie war auch Franz Neuhoff (Mudersbach). Der Hobbybastler zeigte unter anderem farbenfrohe Willkommensschilder in Serviettentechnik, Weihnachtskrippen und selbst gebaute Futterautomaten für die Vögel im Winter.

Wie gewohnt stand bei der Bärenausstellung der karitative Gedanke mit im Vordergrund. Die vergangenen Aktionen erbrachten bereits einen Erlös von 3500 bis 4000 Euro, berichtete Gabriele Urbahn. Diesmal soll zu gleichen Teilen für das Kinderhospiz in Olpe und »Pro-Fil - Hilfe für Kinder in Not« gespendet werden. Der von Matthias Merzhäuser (Birken) gegründete Kinderhilfsverein unterstützt in diesem Jahr schwerpunktmäßig drei Projekte. Diese sind zwei rumänische Kinderheime sowie eine Schule und ein Krankenhaus im moldawischen Sofiewka. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.Merzi.info.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen