Uni und Firmen Hand in Hand

Zweiwöchige Besuchsreise endete / Resümee gezogen / Agentur nimmt demnächst Betrieb auf

goeb Mudersbach. Am 13. September fällt der Startschuss für die seit längerem geplante Technologie Transfer Agentur (TTA), die in der ehemaligen Grundschule Fischbacherhütte in Niederfischbach untergebracht sein wird. Die Agentur sorgt für den gegenseitigen Austausch von Know-how im Schnittfeld von Universität Siegen und hiesigen Unternehmen. Gestern beendeten der Geschäftsführer der Strukturförderungsgesellschaft der Verbandsgemeinde Kirchen, Werner Becker, seitens der Uni Siegen Prof. Dr. Horst Idelberger und Dipl.-Kfm. Frank Ermert, eine zweiwöchige Informationsreise, die sie durch etwa 45 Unternehmen in der Verbandsgemeinde Kirchen geführt hatte.

Ziel war es gewesen, die betreffenden Firmen auf die Möglichkeiten einer Kooperation aufmerksam zu machen und den Tätigkeitsbereich der Unternehmen selbst in Augenschein zu nehmen. Vom Ein-Mann-Betrieb bis zum großen mittelständischen Unternehmen, von Fertigern von 30-Tonnen-Stücken bis zu Produzenten in der Feinwerktechnik sei alles darunter gewesen, erklärten Idelberger und Ermert, die sich von der Vielseitigkeit der Besuchsreise beeindruckt zeigten. Überall sei man herzlich empfangen worden. Neben mitgenommenen Eindrücken, so die Fachleute, seien bereits Kontakte – auch unter den Unternehmen – gestiftet worden. Idelberger: »Wir hatten zuvor nur Vermutungen gehabt, dass großes Potenzial vorhanden ist. In unserer Einschätzung sind wir voll bestätigt worden.«

Laut Becker kämen im Gebiet der VG etwa 90 Unternehmen für eine Zusammenarbeit mit der Uni in Frage. Die restlichen Firmen wollen die Initiatoren peu à peu aufsuchen. Vorläufiger Endpunkt der zweiwöchigen Bereisung war gestern das Unternehmen Gebrüder Becher in Mudersbach, eines der ältesten in der Verbandsgemeinde. Dort fand im Beisein der Geschäftsführer Klaus und Heinz-Adolf Becher, Unternehmensmitarbeitern, dem Bürgermeister der VG Kirchen, Wolfgang Müller, und dem Geschäftsführer der kreiseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WFG, Henning Schröder, ein Austausch statt.

Technische Fragen im Vordergrund

Das Trio hatte, so wurde erklärt, Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus aufgesucht. Die Palette reichte von kleinen Verarbeitungsbetrieben (z.B. Zerspanungstechnik) bis zu klassischen Anlagenbauern. Vor allem technische Fragestellungen standen bei den Arbeitsbesuchen im Vordergrund. Einige Unternehmer beschrieben zwar betriebswirtschaftliche Probleme, diese wurden aber aufgrund ihrer Priorität in nahezu allen Fällen als nicht vordergründig angesehen.

Mit etwa zehn Firmen bestanden bereits im Vorfeld Kontakte. In einigen Fällen wurde verabredet, dass die Unternehmen nochmals intern über mögliche Formen einer Zusammenarbeit diskutieren wollen. Wieder andere traten mit konkreten Problemstellungen an die TTA heran, einmal wurden Bauteile als Muster für eine Weiterentwicklung mitgegeben.

Hochausgebildete Fachleute

Die Fa. Becher, die im Bereich Rohrtechnik und -verlegung gut ausgebildete Mitarbeiter benötigt, erklärte sich wie viele andere grundsätzlich bereit, Praktikanten aufzunehmen. Rohrnetzmeister und -bauer, so war zu erfahren, sind hochausgebildete Fachleute. Auch in der Pumpanlageninstallation sowie im Anlagenbau ist die seit 80 Jahren bestehende Firma tätig. 1922 gegründet, reinigte man anfangs Rohrleitungen, ehe man das Geschäftsfeld erweiterte. Bis 1995 bestand auch ein Handelunternehmen.

Kontakte ausdehnen

Werner Becker schilderte, dass der überwiegende Teil der besuchten Unternehmen ausbildungsberechtigt sei und die Chance nutze, qualifizierten Nachwuchs heranzuziehen. In einem besonderen Fall waren von acht Beschäftigten vier Azubis. Becker bekräftigte, dass die Besuche in der VG Kirchen weitergeführt werden sollen, und auch Henning Schröder befürwortete eine Ausdehnung der Kontakte auf Firmen im Verbreitungsgebiet des Landkreises Altenkirchen.

Infos zum Thema Ausbildung

Übrigens werden im Rahmen des Ausbildungsforums in der ehemaligen Grundschule Fischbacherhütte am 13. September von 10 bis 13 Uhr Informationen zum Thema Ausbildung angeboten. Dann soll auch die TTA der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das Büro wird an folgenden Tagen besetzt sein: dienstags, 14 bis 17.30 Uhr, freitags: 8.30 bis 12 Uhr (Termine nach Vereinbarung). Die Adresse lautet: TTA, Konrad-Adenauer-Straße 38, 57572 Niederfschbach, Tel. (02734) 433693/4, Fax: (02734) 433695.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen