SZ-Plus

Störfeuer bei geplantem Grundstückskauf durch die Stadt
Was plant die Diakonie in Kirchen?

Es geht nach wie vor um das Gelände mit dem ehemaligen Heizkraftwerk an der Bahnhofstraße. Hier hegt die Stadt Kirchen gemeinsam mit Investoren große Pläne. Foto: thor
  • Es geht nach wie vor um das Gelände mit dem ehemaligen Heizkraftwerk an der Bahnhofstraße. Hier hegt die Stadt Kirchen gemeinsam mit Investoren große Pläne. Foto: thor
  • hochgeladen von Thorsten Stahl (Redakteur)

thor Kirchen. Formsache. So musste man das bezeichnen, was da Anfang vergangene Woche im Kreisausschuss in Altenkirchen über die Bühne ging. Einstimmig war dem Kreistag empfohlen worden, das Gelände neben dem Krankenhaus in Kirchen (Parkplatz und alte Heizzentrale) an die Stadt zu veräußern. Wie die Siegener Zeitung zuvor ausführlich berichtet hatte, stehen zwei Investorengruppen bereit, um diesen städtebaulich sehr interessanten Bereich umzugestalten und aufzuwerten. Landrat Dr. Peter Enders hatte in der Sitzung von einem sehr wichtigen Projekt für die Stadt Kirchen gesprochen. Zur Erklärung: Der Kreis Altenkirchen ist noch aus jener Zeit Grundstückseigentümer, als ihm noch die Krankenhäuser gehörten.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen