Anfrage an Landesregierung
Wasserkraft der Sieg könnte 1250 Haushalte versorgen

Die Antriebswelle der Turbine in der Freusburger Mühle.

thor Freusburger Mühle/Wallmenroth. Während sich der BUND in Sachen Siegwehre inzwischen klar positioniert hat und einen Rückbau sämtlicher Anlagen im Kreis Altenkirchen fordert, wird der Wallmenrother Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach nicht müde, für Kompromisse zu kämpfen, um verschiedene Interessen unter einen Hut zu bringen.

So hat er in einer erneuten Anfrage an die Landesregierung wissen wollen, wie viel Kilowattstunden die bestehen Turbinen an der Freusburger Mühle, der Sigambria und in Wallmenroth jährlich liefern und wie hoch theoretisch auch der Anteil der Wasserkraft in Euteneuen sein könnte. Aus der Antwort von Umweltministerin Ulrike Höfken geht hervor, dass alle vier Anlagen – einschließlich Euteneuen – rund 1250 Haushalte mit grundlastfähiger Energie versorgen könnten. Den Löwenanteil übernimmt dabei das Stauwehr an der Grenze von Wallmenroth und Scheuerfeld, wo eine 620-kW-Turbine arbeitet. Sie befindet sich seit geraumer Zeit im Besitz der Mainzer Stadtwerke. Wäschenbach hatte das Ministerium zudem nach den konkreten Plänen zum Umbau der Wehre und den daraus resultierenden Kosten gefragt.

Die Antwort von Höfken: „Die Herstellung der Durchgängigkeit sowie der Fischschutz ist Aufgabe der Betreiber. Von diesen wurden unterschiedlich konkrete Maßnahmen beabsichtigt und geplant. Die konkreten Kosten sind hier nicht bzw. noch nicht bekannt.“ Und ein möglicher Ausgleich für die Fischereiberechtigten komme nur dann in Betracht, wenn tatsächliche Schäden entstehen würden. Laut der Ministerin arbeitet das Land an einer neuer Förderrichtlinie, mit der gerade auch die Betreiber kleiner Wasserkraftanlagen bei Maßnahmen zur Durchgängigkeit der Sieg finanziell unterstützt werden können.

Da diese Richtlinie aber mit der EU abgestimmt werden müsse, werde das Verfahren noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Unser Bild zeigt die Antriebswelle der Turbine in der Freusburger Mühle.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.