Es ist kompliziert: Andreas Hundhausen und Ralf Rötter
Wer ist hier der Boss?

Der eine ist der Chef des anderen, es kommt bloß auf die Situation an: Andreas Hundhausen (l.) und Ralf Rötter.
  • Der eine ist der Chef des anderen, es kommt bloß auf die Situation an: Andreas Hundhausen (l.) und Ralf Rötter.
  • Foto: dach
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

dach Kirchen. Wie heißt es in sozialen Netzwerken schon mal so schön, wenn es um ein schwieriges Verhältnis zu einer anderen Person geht? Es ist kompliziert. Und genau das trifft den Nagel in Bezug auf Andreas Hundhausen und Ralf Rötter auf den Kopf.
Vor einigen Wochen hat Hundhausen bekanntlich das Bürgermeisterbüro im Kirchener Rathaus bezogen. Damit einhergehen diverse Rechte und Pflichten. Unter anderem: „Der Bürgermeister ist der oberste Feuerwehrmann“, erklärt es Hundhausen im Gespräch mit der SZ. Soll heißen: Der Chef eines Rathauses steht gleichzeitig auch der freiwilligen Feuerwehr einer Verbandsgemeinde vor.

Knifflige Zusammenhänge

So weit, so simpel. Nur ist Andreas Hundhausen in seiner Freizeit auch Hauptbrandmeister, sprich: Er steht selbst am Schlauch. Ist er damit in Person des Bürgermeisters also sein eigener Vorgesetzter als Feuerwehrmann?
Ab hier wird es richtig knifflig. Denn der fachliche Chef einer Feuerwehr ist der Wehrleiter. Und das ist Ralf Rötter. Er ist 2016 von den Wehrführern auf zehn Jahre gewählt worden, trat damit die Nachfolge von Christian Baldus an. Rein formal sagt Rötter bei Feuerwehreinsätzen und auch -übungen, wo es langgeht.

Feuerwehrmann ohne Bürgermeister-Allüren

Nun ist Rötter im Hauptberuf bei der Verbandsgemeinde Kirchen angestellt. Und wer ist dort der Boss? Richtig, Bürgermeister Andreas Hundhausen. Wobei: Rötter ist von der Verbandsgemeinde an die Stadt Kirchen abgeordnet, ist dort im Stadtbüro beschäftigt. Stellt man also die Frage danach, wer hier Rötters Vorgesetzter ist, muss man für die Antwort wissen, wer Kirchens Stadtbürgermeister ist. Es ist: Andreas Hundhausen.
Doch warum ist er auch nach seiner Wahl zum Verwaltungschef der Verbandsgemeinde weiterhin im Feuerwehrdienst geblieben? „Ich bin im Löschzug Kirchen verankert, hier haben sich Freundschaften entwickelt“, sagt Hundhausen. Er nehme nach wie vor so gut es gehe an Übungen und Einsätzen teil. Er habe da keine Allüren, sei eben Feuerwehrmann. Auch wenn ein Bürgermeister nach dem Brand- und Katastrophenschutzgesetz grundsätzlich die Einsatzleitung hat (die aber eben in der Regel an den Wehrleiter abgegeben wird). Um die Sache auf die Spitze zu treiben: Vom reinen Feuerwehrdienstgrad her sind beide als Hauptbrandmeister wiederum gleichgestellt.

„Es läuft immer kameradschaftlich ab“

„Es geht immer um gegenseitiges Vertrauen“, sagt Hundhausen. Und Rötter ist offenbar ganz glücklich, seinen Chef in seinen Reihen zu wissen: „Es gibt definitiv Einsatzlagen, wo der Bürgermeister da sein sollte. Und den hab’ ich dann schnell zur Hand.“
Andreas Hundhausen betont: „Es läuft immer kameradschaftlich ab.“ Damit seien auch ausdrücklich die beiden stellvertretenden Wehrleiter Thomas Wickler und Steffen Kappes gemeint. Die Wehrleiter und der Bürgermeister haben sogar eine eigene WhatsApp-Gruppe eingerichtet, für den ganz kurzen Draht.

Es geht immer
um gegenseitiges
Vertrauen.
Andreas Hundhausen
Bürgermeister, Feuerwehrmann

Vollkommen ungewöhnlich wird es im September werden, wenn beim Ausrückebereich Kirchen diverse Beförderungen und Auszeichnungen anstehen. Denn Andreas Hundhausen ist 1996 in die Jugendfeuerwehr eingetreten, wird also für 25 Jahre Treue geehrt. Und wer übernimmt diesen Job normalerweise? Der Bürgermeister. Doch sich selbst will Hundhausen keine Urkunde aushändigen müssen: „Dann muss Uli Merzhäuser als 1. Beigeordneter vorbeikommen.“

Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen