SportSZ
So ist es die vergangenen Jahre immer gewesen: Ist ein Spieler bereits verwarnt und begeht danach ein gelbwürdiges Foul, zückt der Schiedsrichter die zweite Gelbe Karte und schickt den Akteur vom Platz.

Nach Regeländerung Im Hessen und im Saarland
Ampelkarte vor dem Aus?

mt Siegen. Die Revolution im Fußball setzt sich weiter fort. Nachdem der Hessische Fußballverband vor der Saison 2021/22 beschlossen hat, die Zeitstrafe für den Amateurbereich wieder einzuführen, zieht in der neuen Spielzeit der Saarländische Fußballverband nach. So wird die Gelb-Rote Karte künftig durch eine zehnminütige Zeitstrafe ersetzt. Die Regelung trat am 1. Juli in Kraft und gilt den Angaben zufolge bis zur sechsthöchsten Spielklasse, vergleichbar im Fußball- und Leichtathletik-Verband...

SportSZ
Florian Kringe kann auf eine erfolgreiche Karriere als Fußball-Profi zurückschauen. Im SZ-Interview spricht er aber auch über die Dinge abseits des Rasens.
2 Bilder

Ex-Profi Florian Kringe im Interview
"Da rückt der Fußball in den Hintergrund"

mt Rudersdorf/Köln. 192 Bundesligaspiele, drei deutsche Meisterschaften und ein DFB-Pokalsieg. Florian Kringe blickt mit heute 39 Jahren auf eine durchaus erfolgreiche Karriere zurück. Bis heute ist der gebürtige Rudersdorfer einer der absoluten Fanlieblinge bei Borussia Dortmund. Doch auch beim 1. FC Köln, Hertha BSC und dem FC St. Pauli kam der Siegerländer stets gut an. Wir haben mit dem sympathischen Wahl-Kölner über seinen Weg zum Profi, über die Höhen und Tiefen in seiner Zeit als...

Kirchen - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

SZ
Die Organisatoren freuen sich auf das Gastspiel der Schalker Traditionsmannschaft in Niederfischbach.

Schalker Traditionself kommt
Große Fußball-Welt zu Gast im Adlerhorst

mt Niederfischbach. Die „Adler“ rufen, und die „Knappen“ kommen. „Flankengott“ Rüdiger Abramczik, „Mister Fallrückzieher“ Klaus Fischer, „Euro-Fighter“ Martin Max, Weltmeister Olaf Thon und Rekordspieler Klaus Fichtel: die Traditionself des FC Schalke 04 ist gespickt mit ehemaligen Top-Spielern der Fußball-Bundesliga, die über Jahrzehnte für Furore gesorgt haben. Anlässlich des 111-jährigen Geburtstags von Adler Niederfischbach kommt diese Legenden-Elf der Schalker nun zum Geburtstags-Kick am...

  • Kirchen
  • 11.05.22
SZ
Start frei zum 20. Föschber Radweglauf über 10 Kilometer – es war zugleich der Auftakt zum 34. Ausdauer-Cup 2022. Zu erkennen sind u.a. die spätere Siegerin Judith Hacker (156/SG Wenden), Nils Nikolai (99), Marvin Griese (157), Dominik Weise (9), Pascal Friedhoff (84/alle Team TVE Netphen), Ramadan Khalil (2/ASC Weißbachtal) sowie Sieger Frederik Wehner (10/SG Wenden).

Auftakt zum Ausdauer-Cup
292 begeisterte Teilnehmer beim Föschber Radweglauf

fst Niederfischbach.Der Ausdauer-Cup ist zurückgekehrt! Nach zwei Jahren pandemiebedingter Absagen oder Alternativveranstaltungen freuten sich die Volksläufer in der Region auf das erste „echte“ Rennen. Bei sonnigem Wetter und Temperaturen um neun Grad und mit etlichen Zuschauern an der Strecke war der Straßenlauf auf dem Radweg zwischen Niederfischbach und Oberasdorf ein gelungener Auftakt zur 
34. Auflage des Ausdauer-Cups. Insgesamt 292 Teilnehmer (inkl. Schüler und Bambini) zählten die...

  • Kirchen
  • 07.03.22
SZ
Nach der Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang diesmal Platz 8 in Yanqing: Jacqueline Lölling.
3 Bilder

Olympische Winterspiele
Fahrfehler lassen Löllings Medaillentraum platzen

rege Yanqing/Brachbach. Die Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Winterspiele von 2018 gehörte zu den ersten Gratulantinnen, als das Olympia-Märchen mit dem Gewinn der Goldmedaille für Hannah Neise perfekt war. Während die 21-Jährige, die unweit der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe in Schmallenberg zu Hause ist, im Yanqing National Sliding Centre als erste deutsche Skeleton-Olympiasiegerin Geschichte schrieb, gelang es Jacqueline Lölling nicht, ihrer bisher ruhmreichen Karriere ein...

  • Kirchen
  • 13.02.22
SZ
Jacqueline Lölling muss nun auf eine Sondergenehmigung hoffen, um bei den Olympischen Spielen in Peking dabei sein zu dürfen.

Für das Olympia-Ticket
Lölling muss auf Härtefall-Regelung hoffen

ubau St. Moritz. Das Kaiserwetter am Freitag in St. Moritz passte so gar nicht zur Stimmungslage von Jacqueline Löllings nach dem abschließenden Skeleton-Weltcup-Rennen, denn die war trüb und trist. Nach zwei Läufen stand für die Brachbacherin nur Platz 12 zu Buche – zu wenig, um das Olympia-Ticket auf den letzten Drücker zu lösen. Dafür hätte die 26-Jährige noch ein drittes Mal unter die ersten Acht fahren müssen. Das war ihr zuvor zweimal auf ihrer Heimbahn in Winterberg gelungen (4. und 2....

  • Kirchen
  • 14.01.22
SZ
Nicht nur am Start verlor Jacqueline Lölling am Freitag in Altenberg wertvolle Zeit, auch ein Sprung in der Kufe bremste die Brachbacherin im ersten Lauf aus.

Skeleton-Weltcup in Altenberg
Jacqueline Lölling muss um Olympia-Ticket bangen

rege Altenberg. Skeletonsportlerin Jacqueline Lölling kommt in diesem Winter einfach nicht in Fahrt und muss mehr denn je um die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking bangen. Die Brachbacherin musste sich beim Weltcup in Altenberg am Freitag mit dem 13. Platz begnügen und schnitt damit noch schlechter ab als vor zwei Wochen, als auf der gleichen Bahn um Weltcup-Punkte gefahren wurde und „Jacka“ am Ende Neunte wurde. Die Silbermedaillengewinnerin der Spiele 2018 in...

  • Kirchen
  • 17.12.21
SZ
Der aus Katzwinkel stammende Meiko 
Wäschenbach, hier im Trikot seines Klubs 
1. FC Köln, kam beim 
U-18-Nationenturnier in Israel in allen drei Partien der deutschen Nationalmannschaft zum Einsatz.

Holocaust-Überlebenden kennengelernt
DFB-Dreierpack für Meiko Wäschenbach

ubau Netanya. Mit vielfältigen Eindrücken im Gepäck ist Meiko Wäschenbach von der sportlich lehrreichen und auch persönlich prägenden Reise der U-18-Nationalmannschaft nach Israel zurückgekehrt. Der hoch talentierte Fußballer aus Katzwinkel, der mit dem 1. FC Köln in der A-Junioren-Bundesliga West spielt, kam in allen drei Spielen gegen Russland (1:3), Israel (5:0) und die Vereinigten Arabischen Emirate (3:1) zum Einsatz und trug sein Scherflein dazu bei, dass die DFB-Auswahl den 2. Platz...

  • Kirchen
  • 17.12.21
SZ
„Jacka“ Lölling (Archivbild) wieder auf dem Weg nach vorn. Nach ihrem enttäuschenden 21. Rang in Igls landete die Skeleton-Pilotin aus Brachbach beim 3. Weltcup der Saison in Altenberg auf Platz 9.

3. Rennen des Skeleton-Weltcups
Löllings Formkurve zeigt nach oben

krup Altenberg. Bei Jacqueline Lölling zeigt die Formkurve wieder nach oben. Eine Woche nach ihrem enttäuschenden 21. Rang in Igls, wo die Brachbacherin sich nicht einmal für den zweiten Lauf qualifizieren konnte, belegte sie am Freitag beim 3. BMW IBSF Skeleton-Weltcup der Olympia-Saison in Altenberg mit 0,59 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Tina Hermann (Schönau am Königssee/1:55,36 Min.) den 9. Platz. Löllings Laufzeiten betrugen 58,16 bzw. 57,79 Sekunden, während für Weltmeisterin...

  • Kirchen
  • 03.12.21
SZ
Daumen hoch für den Weltcup: Jacqueline Lölling hat im  Yanqing Sliding Centre das Weltcup-Ticket gelöst und somit Planungssicherheit für den Start in den olympischen Winter.

Skeleton-Selektionsrennen
Jacqueline Lölling löst das Weltcup-Ticket

rege Yanqing. Am Tag, als in der antiken Stätte von Olympia das Olympische Feuer für die Winterspiele 2022 in China entzündet wurde, ist die „olympische Flamme“ auch bei Jacqueline Lölling neu entfacht worden – allerdings nicht in Griechenland, sondern genau dort, wo am 11. und 12. Februar 2022 die Medaillen im Skeletonwettbewerb der Frauen vergeben werden. Die Brachbacherin hat am Montag im Yanqing Sliding Centre bei den nationalen Selektionsrennen eines der noch zu vergebenden Weltcup-Tickets...

  • Kirchen
  • 18.10.21
SZ
Auf ihrer Heimbahn in Winterberg ist Jacqueline Lölling stets schnell 
unterwegs. Die dort gezeigten Leistungen auf die Olympia-Bahn zu übertragen ist das Ziel der Brachbacherin.

Skeleton-Ass Jacqueline Lölling
Mit Tempo 120 Richtung Olympia

sila Peking. Neues Land, neue Strecke und der Traum von Olympia: Es sind aufregende Zeiten für die aus Brachbach stammende Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling, die sich derzeit mit dem deutschen Nationalkader in China auf die Olympischen Winterspiele vorbereitet. Nach einer finalen Testphase für Mensch und Material auf „Jackas“ Heimstrecke in Winterberg steht nun die dreiwöchige internationale Trainingsperiode im Yanqing Sliding Center in Peking auf dem Programm. Auf der 2018 erbauten Strecke,...

  • Kirchen
  • 08.10.21
SZ
Da ist die Zielflagge: Luca Stolz und Maro Engel dominierten in Valencia und sicherten sich mit dem Doppelsieg den Vize-Titel in der Sprint-Cup-Wertung.

GT World Challenge Europe
Perfektes Finale für Luca Stolz

simon Valencia. Beim Finale des Sprint-Cups der GT World Challenge Europe in Valencia hat Luca Stolz ein perfektes Wochenende erlebt. Zusammen mit Maro Engel fuhr der Mercedes-Pilot aus Brachbach auf dem 4,005 Kilometer langen Circuit Ricardo Tormo in Valencia die Saisonsiege drei und vier für sein Team Toksport WRT ein. „Es fühlt sich gut an, wieder auf dem Podium zu stehen – und das gleich zweimal an einem Tag! Das Team hat es sich verdient, jeder hat über das gesamte Wochenende alles dafür...

  • Kirchen
  • 29.09.21
SZ
Der aus Katzwinkel stammende Meiko Wäschenbach, hier im Trikot des 1. FC Köln, gab jetzt beim Vier-Länder-Turnier in Tschechien sein Debüt in der deutschen U-18-Nationalmannschaft.

Meiko Wäschenbach gibt Debüt im DFB-Trikot
Erst der Geißbock, dann der Adler

ubau Köln. Erst der Geißbock, dann der Adler auf der Brust: Meiko Wäschenbach hat seiner noch jungen Fußballer-Karriere ein weiteres Highlight hinzugefügt. Der aus Katzwinkel stammende Fußballer des 
1. FC Köln gab beim Vier-Länder-Turnier in Tschechien sein Debüt in der deutschen U-18-Nationalmannschaft – und das war von Erfolg gekrönt. Denn die DFB-Elf besiegte im zweiten Turnierspiel die Auswahl Österreichs mit 3:1 (1:0). Und Wäschenbach hatte noch weiteren Grund zur Freude: Da das Team von...

  • Kirchen
  • 13.09.21
SZ
Auto und Strecke sind bekannt, der Rennmodus noch nicht: Im Mercedes-AMG GT3 des Teams Toksport WRT feiert Luca Stolz aus Brachbach am Wochenende sein Debüt im Deutschen Tourenwagen Masters.

Mercedes-Pilot Luca Stolz vor DTM-Debüt
Zu Hause auf sich allein gestellt

pm/simon Nürburgring. Vieles ist gleich, doch trotzdem irgendwie alles anders – so oder ähnlich verworren ist die Situation des Brachbacher Mercedes-Piloten Luca Stolz, der für sein Team Toksport WRT am Wochenende auf dem Nürburgring sein Debüt im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) feiern wird. Die DTM, in der ab dieser Saison mit GT3-Sportwagen gefahren wird, gehört zu den populärsten Rennserien der Welt. Deshalb nutzt das Team die Gelegenheit, in der vierten Runde der diesjährigen Saison als...

  • Kirchen
  • 18.08.21
Der Schläger wird an den Nagel gehängt: Nach fünf Jahren als Tennis-Profi beendet Romy Kölzer mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Damen-Bundesliga ihre Karriere.

Mit fast 30 ist Schluss
Romy Kölzer beendet Profi-Tennis-Karriere

carlo Köln/Brachbach. Bei ihrem zweiten Saison-Auftritt für den TC Bredeney in der 1. Damen-Bundesliga hat es die Tennis-Spielerin Romy Kölzer dann doch noch erwischt. Doch die 3:6, 2:6-Niederlage am letzten Spieltag gegen die Bulgarin Dia Evtimova konnte beim 5:4-Sieg der Essener gegen das Team WWK Luitpoldpark München die gute Laune nicht trüben – weder bei der gebürtigen Brachbacherin noch bei ihrer Mannschaft: Romy Kölzer und Bredeney holten zum ersten Mal den Titel des Deutschen...

  • Kirchen
  • 04.08.21
Der Brachbacher Florian Schnorrenberg (r.), auf unserem Archivbild noch in Diensten des TuS Erndtebrück, bleibt Trainer des Fußball-Drittligisten Hallescher FC.

3. Fußball-Liga
Zukunft von Florian Schnorrenberg geklärt

ubau Brachbach/Halle. Lange war die Zukunft von Florian Schnorrenberg als Trainer des Fußball-Drittligisten Hallescher FC ungewiss, in den letzten Tagen kam aber Bewegung in die T-Frage. Und seit Donnerstag steht fest: Der Fußballlehrer aus Brachbach wird auch in der kommenden Saison auf der Kommandobrücke des HFC stehen. Schnorrenberg unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei dem traditionsreichen Klub aus Sachsen-Anhalt, den er am 8. Juni 2020 in akuter Abstiegsgefahr übernommen und...

  • Kirchen
  • 27.05.21
SZ
Der Brachbacher Luca Stolz braust mit einem 500 PS-starken Boliden über die Rennstrecken dieser Welt.

Motorsport-Ass aus Brachbach
Luca Stolz mit Vollgas in der Erfolgsspur

ubau Brachbach. Er liebt die Beschleunigung, die Geschwindigkeit, die Rasanz. Vollgas zu geben, das ist nicht nur sein Leitspruch, sondern auch seine Leidenschaft – und das hat sich ausgezahlt für Luca Stolz. Der Motorsportler aus Brachbach hat rasant Karriere gemacht, und das ist in diesem Fall wortwörtlich zu nehmen. In den letzten Jahren katapultierte er sich immer weiter nach oben. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Bühne machte er von sich reden – dank seines Talents,...

  • Kirchen
  • 14.04.21
Starker Auftritt: Darmstadts Torwart Marcel Schuhen (l.) klärte hier per Faustabwehr vor dem heranstürmenden Hamburger David Kinsombi (weißes Trikot).

Aber "Lilien" bangen um Torwart aus Brachbach
Marcel Schuhen der Fels in der Brandung

ubau Hamburg. Am Ende fiel der ganze Druck von Marcel Schuhen ab. Als Schiedsrichter Dr. Robert Kampka die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem SV Darmstadt 98 nach sechsminütiger Nachspielzeit abpfiff, ließ der Brachbacher Torwart in Diensten der „Lilien“ seinen Emotionen freien Lauf. Schuhen ballte die Fäuste in Boris-Becker-Manier und schrie seine ganze Freude über den 2:1 (0:0)-Auswärtssieg der Südhessen heraus. Mit dem „Dreier“ beim Aufstiegsanwärter verschaffte sich Darmstadt Luft im...

  • Kirchen
  • 11.04.21
SZ
Marco Rente spielt seit vergangenem Sommer in der höchsten niederländischen Fußball-Liga.

Marco Rente aus Herkersdorf
In einer Liga mit Weltmeister Mario Götze

ubau Almelo. Was haben Weltmeister Mario Götze, der serbische Weltklasse-Angreifer Dusan Tadic und der frühere Eintracht-Frankfurt-Torjäger Sébastien Haller gemeinsam? Richtig, sie alle tummeln sich in Hollands höchster Fußball-Liga, der Eredivisie. Genauso wie ein junger Fußballer aus dem „AK“-Land. Der aus dem beschaulichen Herkersdorf bei Kirchen stammende Marco Rente spielt seit dem vergangenen Sommer für Heracles Almelo und hat bei dem Klub aus der Provinz Overijssel eine ausgesprochen...

  • Kirchen
  • 25.02.21
SZ
Volle Pulle voraus: Skeletonfahrerin Jacqueline Lölling aus Brachbach sauste auf der Natureisbahn in St. Moritz aufs Podium.

Skeleton-Weltcup in St. Moritz
Lölling mit Rückenwind auf die „Zielgerade“

ubau St. Moritz. Im dichten Schneetreiben von St. Moritz ist es Jacqueline Lölling zum zweiten Mal in dieser Saison gelungen, bei einem Skeleton-Weltcup-Rennen aufs Podest zu fahren. Die Brachbacherin sauste am gestrigen Freitag im Schweizer Nobelort auf den 3. Platz (2:21,54 Minuten). Den Sieg auf der einzigen Natureisbahn der Welt sicherte sich Tina Hermann (2:20,68), die erstmals in diesem Winter ganz oben auf dem „Stockerl“ stand.  Trotz eines kapitalen Fehlers am Start des ersten Laufes,...

  • Kirchen
  • 15.01.21
SZ
Im vierten Weltcup-Rennen erreichte Jacqueline Lölling ihre erste Podiumsplatzierung. Die Brachbacherin belegte in Innsbruck den 3. Platz hinter der Niederländerin Kimberley Bos und der siegreichen Österreicherin Janine Flock.

Lölling erstmals auf dem Podium
"Jacka"-Express kommt auf Touren

ubau Innsbruck. Es geht weiter aufwärts bei Jacqueline Lölling: Nach schleppendem Saisonstart mit den Plätzen 8, 7 und 6 in den bisherigen drei Weltcup-Rennen ist die Skeleton-Pilotin aus Brachbach am gestrigen Freitag erstmals in diesem Winter aufs Podest gefahren. Die 25-Jährige katapultierte sich in Innsbruck-Igls auf den 3. Platz (1:47,23 Minuten). Den Sieg sicherte sich die Österreicherin Janine Flock (1:47,01), die damit bereits zum dritten Mal ganz oben auf dem „Stockerl“ stand. Platz 2...

  • Kirchen
  • 18.12.20
50 Meter lang und zwei Meter hoch ist das Banner mit dem Schriftzug „1. FC Offhausen/Herkersdorf 1976“ auf der Gegengerade der „Köppelarena“.

1. FC Offhausen/Herkersdorf
Mega-Banner: Da staunen selbst die Druiden

ubau Offhausen/Herkersdorf. Der Druidenstein ist der ganze Stolz der Herkersdorfer. Jener kegelförmige Basaltfels, der sich auf 431 Meter über Normalnull ca. 20 Meter in die Höhe streckt, ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Einen Steinwurf entfernt von dem 25 Millionen Jahre alten Steingebilde, wo die Druiden als kultische und geistige Elite in der keltischen Gesellschaft und Mythologie Rituale durchgeführt haben sollen, gibt es nun...

  • Kirchen
  • 03.09.20
SZ
Der Kirchener Julian Braun (vorne links) triumphierte beim Zeitfahren entlang des „:terra nova“-Tagebaugebiets in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis in der Elite-Klasse.

Sieg im Zeitfahren am Tagebaugebiet
Julian Braun gelingt Re-Start nach Maß

ubau Elsdorf. Endlich wieder ein Rennen, endlich wieder ein Wettkampf – diesen Tag hatte Julian Braun nach der langen Corona-Pause herbeigesehnt. Und dass der Re-Start gleich mit einem Sieg endete, machte den Radsportler aus Kirchen noch glücklicher. Der 24-Jährige, der Anfang des Jahres vom Kölner Team Dauner Akkon zu SKS Sauerland NRW gewechselt war, triumphierte beim Zeitfahren entlang des „:terra nova“-Tagebaugebiets in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis in der 24 Fahrer umfassenden Elite-Klasse....

  • Kirchen
  • 24.07.20
SZ
Das Coronavirus hat auch den Radsport ausgebremst. Alle Veranstaltungen sind abgesagt oder verschoben worden. Der aus Kirchen stammende Julian Braun startet nun in der „Virtuellen Rad-Bundesliga“.

„Virtuelle Rad-Bundesliga“
Julian Braun fährt Rennen auf der Rolle

ubau Kirchen. Das Radeln auf der Rolle zählt nicht zu den liebsten Beschäftigungen von Rennradfahrern. Denn: Es ist monoton und zermürbend. Doch in der Corona-Krise erfreut sich diese Form der sportiven Ertüchtigung steigender Beliebtheit. Zwar kann man derzeit auch draußen weiterhin in die Pedale treten, zumindest allein oder zu zweit, aber die kleinen und großen Rennen sind allesamt abgesagt oder verschoben worden. Um den ambitionierteren Pedaleuren Wettkampfpraxis (und zusätzliche...

  • Kirchen
  • 04.05.20
  • 1
  • 2

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.