Kirchhundem - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der einzige Preisträger aus der heimischen Region: die Bäckerei Sangermann aus Oberveischede.

Bäckerei Sangermann ausgezeichnet
Meisterhafte Leistungen im Lebensmittelhandwerk

sz Oberveischede. 95 ausgezeichnete Handwerksbetriebe – 51 Bäcker, 27 Fleischer, neun Konditoren und acht Brauer – werden in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis des Landes „Meister.Werk.NRW“ für ihre hervorragenden Produkte und ihre vorbildliche Betriebsführung geehrt. Unter den Preisträger ist auch die Bäckerei Sangermann aus Oberveischede – übrigens als einziges Unternehmen aus den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein. „Nähe – Verantwortung – Qualität – das ist unsere Botschaft, die wir mit...

  • Kirchhundem
  • 06.06.21
  • 44× gelesen
SZ
Der Rhein-Weser-Turm ist, wenn er nicht wegen der Corona-Auflagen geschlossen sein muss, ein beliebtes Ausflugsziel. Hier ist ein Panorama-Blick über das „Land der 1000 Berge“ möglich.
2 Bilder

Betreiber des Rhein-Weser-Turms
Bernhard Schwermer schießt gegen Regionalplan

win Rhein-Weser-Turm. Zu einem „Tourismus-Talk“ hatten kürzlich die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern eingeladen. Mit dabei: Bernhard Schwermer, Betreiber des Ausflugslokals im Rhein-Weser-Turm und des Hotels Schwermer in Heinsberg, der nicht nur der CDU-Fraktion im Olper Kreistag angehört, sondern auch Kreisvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) ist. Schwermer nutzte die Gelegenheit, dem Minister heftige Kritik nahezubringen, die er am Entwurf...

  • Kirchhundem
  • 28.05.21
  • 517× gelesen
Der umgekippte Anhänger musste mit einem Kran wieder aufgerichtet werden.

Straßensperrung nach Unfall
Lkw-Anhänger kippt in Varste um

kaio Varste. Für mehrere Stunden voll gesperrt war am Donnerstagmorgen die Varster Straße in Varste. Grund war ein umgekippter Anhänger eines mit Sand beladenen Lastwagens. Der 56-jährige Fahrer hatte nach eigenen Angaben sein Gefährt an der steilen Straße ordnungsgemäß abgestellt und begonnen, die Ladefläche zu kippen, um die 19 Tonnen Sand abzuladen. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte dabei aber der ganze Anhänger um. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Einige geringe Menge Diesel...

  • Kirchhundem
  • 27.05.21
  • 206× gelesen
Dieser Wolf gehört zu dem Rudel, das im 800 000 Quadratmeter großen Wildpark in Nachbarschaft zu vielen weiteren Tieren lebt.

Freie Sicht auf Wölfe, Luchse, Waschbären und Co.
Wilde Erlebnisse im Panorama-Park

yve Rinsecke. Wölfe zählen zu den größten Jägern der Wildnis. Den Canis lupus fast hautnah zu erleben ist im Panorama-Park im Kirchhundemer Ortsteil Rinsecke auch im Lockdown möglich. Das majestätische Wolfsrudel Omilan, Ondrej und Olga in seinem 5300 Quadratmeter großen Gehege zu beobachten, ist bei weitem nicht die einzige Attraktion. Gut ausgebaute Wanderwege führen zum Territorium der Luchsmännchen oder zu den Waschbären mit ihrer schwarzen Maske. Tierisch wohl im Sauerland fühlt sich das...

  • Kirchhundem
  • 22.05.21
  • 239× gelesen
SZ
Bekamen Bauleiter von Straßen NRW Geschenke von einem Unternehmen aus Kirchhundem? Die Staatsanwaltschaft Siegen ermittelt.

Staatsanwaltschaft ermittelt
Bauleiter von Straßen NRW mit Geschenken bestochen?

mir Siegen/Kirchhundem/Gelsenkirchen. Dass auf Baustellen immer wieder Betrügereien vorkommen sollen, hält sich in der Bürgerschaft als hartnäckiges Gerücht mit einem gewissen Wahrheitsgehalt. Konkrete Fälle sind allerdings rar. Der Siegener Zeitung sind jetzt Informationen zugegangen, dass verschiedene Bauleiter und Abrechner des Landesbetriebs Straßenbau NRW Geschenke und Gefälligkeiten in nicht unerheblicher Höhe von einem Straßenbauunternehmen aus Kirchhundem erhalten haben sollen....

  • Siegen
  • 13.05.21
  • 5.801× gelesen
Betrunken und ohne Licht in ein Waldgebiet fahren - das ist keine gute Idee.

Versuchte Flucht vor der Polizei
Betrunken vor Baum gefahren

sz Silberg. Beamten der Polizeiwache Lennestadt fiel am Samstag um 23.57 Uhr ein Pkw im Bereich Silberg auf. Als die Beamten den Wagen kontrollieren wollten, schaltete der Fahrer das Licht an seinem Auto aus und fuhr in ein Waldgebiet, wo er nur wenige Augenblicke später die Kontrolle verlor. Das Auto kam vom Weg ab und kollidierte mit einem Baum. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Lennestädter deutlich alkoholisiert war. Sowohl der Fahrer als auch ein...

  • Kirchhundem
  • 02.05.21
  • 198× gelesen
Der neue Fuß- und Radweg vom Böminghauser Werk bis Niederalbaum ist fertig.

Freie Fahrt zwischen Würdinghausen und Niederalbaum
Streckenangebot erweitert

sz Kirchhundem. Einige Spaziergänger und Radfahrer, die in letzter Zeit zwischen Würdinghausen und Niederalbaum in der Gemeinde Kirchhundem unterwegs waren, konnten sich schon selbst überzeugen – der neue Fuß- und Radweg vom Böminghauser Werk bis Niederalbaum ist fertig gebaut worden. Damit gibt es nun einen weiteren Abschnitt in der geplanten Radwegeverbindung von Kirchhundem bis nach Heinsberg. „Dieses neue Teilstück erweitert das bisherige Streckenangebot in der Region. Außerdem wird die...

  • Kirchhundem
  • 25.04.21
  • 108× gelesen
Warum es zum Crash in Kirchhundem kam, muss nun die Polizei klären.

Zwei Verletzte nach Unfall in Kirchhundem

kaio Kirchhundem. Zwei Verletzte, die mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus mussten und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls im Kreuzungsbereich Siegener Straße/Hundemstraße in Kirchhundem. Der Verkehr auf beiden Straßen staute sich am Freitagmorgen enorm. Die Polizei regelte den Verkehr, da die neue Baustellenampel viele Verkehrsteilnehmer irritierte. Ob die neue Verkehrsregelung durch die Baustelle mit Ursache für den Unfall war, muss nun die Polizei klären. Audi...

  • Kirchhundem
  • 23.04.21
  • 136× gelesen
Bei einem Unfall mit einem Lkw auf der L 713 wurde ein 21-Jähriger verletzt.

Frontalzusammenstoß mit Lkw
21-jähriger Autofahrer verletzt

sz Würdinghausen. Auf der L 713 zwischen Würdinghausen und Albaum hat sich am Mittwoch gegen 16 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 21-jähriger Pkw-Fahrer verletzt wurde. Zunächst befuhr dieser mit seinem Auto die Straße in Richtung Würdinghausen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache brach dessen Heck in einer Rechtskurve aus. Der 21-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über den Wagen und stieß mit einem ihm entgegenkommenden Lkw frontal zusammen. Der Pkw-Fahrer wurde dabei verletzt,...

  • Kirchhundem
  • 15.04.21
  • 119× gelesen
Nahmen gemeinsam die neue E-Bike Ladestation in Silberg offiziell in Betrieb: Bürgermeister Björn Jarosz und Westenergie-Kommunalmanager Achim Loos.

Stromtankstelle für Kirchhundem
E-Bike-Ladesäule am Schrabben Hof

sz Silberg. Ab sofort können Elektroradler die Akkus ihrer E-Bikes an der neuen Ladesäule in Silberg am Kulturgut Schrabben Hof schnell und bequem aufladen. Das Energieunternehmen Westenergie stellte der Gemeinde Kirchhundem eine hochmoderne E-Bike-Ladestation zur Verfügung. Diese wurde mit Unterstützung des MiniCartClub Deutschland, der das Kulturgut gemeinsam mit dem Verein MuT-Sauerland betreibt, aufgestellt. Gemeinsam nahmen Bürgermeister Björn Jarosz, Mobilitätsbeauftragter Andreas Krep...

  • Kirchhundem
  • 13.04.21
  • 53× gelesen
Ein Harvester ist am Freitag in Albaum ausgebrannt.

Größere Mengen Hydrauliköl ausgelaufen
Harvester im Vollbrand

sz Albaum. Die Feuerwehren aus Kirchhundem und Heinsberg mussten am Freitagnachmittag einen brennenden Harvester in einem Waldstück in Kirchhundem-Albaum löschen. Die Einsatzstelle befand sich oberhalb des Burgwegs an einem Waldweg. Zwei Arbeiter hatten bereits versucht, die Flammen zu löschen - jedoch ohne Erfolg. Denn beim Eintreffen der rund 30 Einsatzkräfte stand der Harvester im Vollbrand. Rasch wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, um der Flammen Herr zu werden. Außerdem sicherten andere...

  • Kirchhundem
  • 09.04.21
  • 365× gelesen

Frontalzusammenstoß in Hofolpe
Zwei Verletzte und 10 000 Euro Schaden

kaio Hofolpe. Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und zwei Verletzte, die mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Hofolper Straße Straße in Hofolpe. Laut Aussage der Polizei kollidierte am Samstag gegen 14 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein Mercedes, der von einem 61-Jährigen gefahren wurde, mit einem Hyundai, in dem drei Frauen saßen. Zwei der Frauen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt; sie mussten mit dem Rettungswagen...

  • Kirchhundem
  • 27.03.21
  • 207× gelesen
SZ
Diese Zeichnung gibt wieder, wie sich die Erweiterungsräume an das bisherige Küsterhaus fügen. Sie sind von der Kirchenseite aus praktisch unsichtbar.
3 Bilder

Erzbischof kommt zur Eröffnung
Dritte Aufgabe für traditionsreichen Standort

win Kohlhagen. Seit über 500 Jahren ist die Kirche Mariä Heimsuchung auf dem Kohlhagen ein beliebter Wallfahrtsort und schon seit 1655 auch Sitz der gleichnamigen Pfarrei. Und in wenigen Wochen wird in dieser reichen Geschichte ein neues Kapitel aufgeschlagen. Bis 2018 ein KonventDie Arbeiten zur Erweiterung des Ensembles zum Geistlichen Zentrum liegen in den letzten Zügen. Im bisherigen Küsterhaus war bis 2018 ein Konvent der Armen Dienstmägde Jesu Christi (Dermbacher Schwestern)...

  • Kirchhundem
  • 26.03.21
  • 109× gelesen
Am Wochenende fährt die RB91 von Abellio nicht wie gewohnt. Grund sind Brückenarbeiten.

Sperrung wegen Brückenarbeiten
Busse ersetzen nachts die RB91

sz Welschen-Ennest. In den Nächten von Samstag, 27. März (23.45 Uhr), auf Sonntag, 28. März (6.20 Uhr) sowie von Sonntag, 28. März (22.40 Uhr), auf Montag, 29. März (4.10 Uhr) ist die Bahnstrecke zwischen den Stationen Kirchhundem-Welschen-Ennest und Kreuztal Bf. aufgrund von Brückenarbeiten durch die DB Netz AG gesperrt. Dies führt zu Beeinträchtigungen für Fahrten der Linie RB91 von Abellio. Abellio fährt zwischen Siegen und Kreuztal zu anderen Fahrzeiten Auf dem Abschnitt Siegen Hbf –...

  • Kirchhundem
  • 25.03.21
  • 72× gelesen
SZ
Eröffneten den Osterbrunnen (v. l.): Bürgermeister Björn Jarosz, Pastor Jochen Ahl, Pfarrer Heinrich Schmidt und Reinhard Hesse, Vorsitzender der Dorf-AG.

Einzigartige Gemeinschaftsaktion soll zur Tradition werden
Osterbrunnen hält Dorfleben zusammen

mari Welschen Ennest.  Zum dritten Mal setzte die Dorf AG „Impulse für Welschen Ennest“ mit dem fränkischen Brauch des Osterbrunnens ein buntes, fröhliches und aufmunterndes österliches Zeichen. Schon von weitem ziehen die bunt bemalten auf Buchsbaumgirlanden befestigten Eier am Marienbrunnen in der Dorfmitte alle Blicke auf sich. Das gesetzte Ziel von 1500 Eiern wurde mit Bravour erreicht. Dazu haben seit 2019 zahlreiche begabte Künstlerinnen und Künstler aus der Dorfgemeinschaft und die...

  • Kirchhundem
  • 24.03.21
  • 19× gelesen
SZ
Beeindruckend: Die Adolfsburg in Oberhundem.
3 Bilder

Denkmal in Oberhundem
Peter und Sebastian Meyer leben in der Adolfsburg

yve Oberhundem. „Wollten Sie schon immer mal in einem Traumschloss wohnen?“ Ende der 1990er-Jahre entdeckt Peter Meyer diese Überschrift in einer Zeitung über einer Immobilienanzeige. Damals wohnt er noch in Aachen, ist aber zu Besuch bei seinen Eltern auf dem Campingplatz in Waldenburg bei Attendorn. „Die Zeitung hatten die Stellplatznachbarn“, erinnert sich der 54-Jährige. Ich treffe Meyer im Gräftenhaus, er sitzt nahe am brennenden Kamin, neben ihm sind freigelegte Mauersteine der Adolfsburg...

  • Kirchhundem
  • 23.03.21
  • 376× gelesen
32 Störche hat Hannah Krämer in Rahrbach gezählt.

Seltenes Naturschauspiel
Über 30 Störche rasten in Rahrbach

yve Rahrbach. Ungläubig schaut Hannah Krämer aus Neuenkleusheim auf ihrem Nachhauseweg durch die Autoscheibe. Am Sonntag sieht sie einen großen Schwarm Weißstörche, der auf einer Wiese unmittelbar vor dem Sportplatz in Rahrbach eine Rast einlegt. „32 Tiere habe ich gezählt“, erzählt sie im Telefongespräch mit der Siegener Zeitung. Um die Störche nicht aufzuschrecken, fotografiert sie aus sicherer Entfernung. Auch andere Fahrer und Spaziergänger stoppen, um sich an dem besonderen Moment zu...

  • Kirchhundem
  • 14.03.21
  • 206× gelesen
SZ
Christoph Henrichs in der „Deele“ des Niederdeutschen Hallenhauses, das seit über 20 Jahren eine Herberge mit uriger Kellerbar, 26 Schlafplätzen und Aufenthaltsräumen unter dem Dach ist.
4 Bilder

SZ-Serie: "Leben im Denkmal"
Rucksackherberge in Heinsberg ein Ort der Geselligkeit

yve Heinsberg. „Sie müssen unbedingt zur Rucksackherberge nach Heinsberg fahren“, sagt mir Roswitha Kirsch-Stracke vom Kreisheimatbund, als ich sie nach interessanten Häusern für die neue SZ-Serie „Leben im Denkmal“ frage. Was mir die ehemalige Vorsitzende erzählt, hört sich so spannend an, dass ich gleich einen Termin mit Christoph Henrichs vereinbare, der seit über 20 Jahren Gäste im urigen Niederdeutschen Hallenhaus am Rothaarsteig willkommen heißt. Gebäude bereits 223 Jahre alt Bei meiner...

  • Kirchhundem
  • 13.03.21
  • 164× gelesen
Die Wohnung einer Frau wurde komplett durchwühlt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Geld und Beileidskarten gestohlen
Einbruch in zwei Wohnungen in der Olper Finkenstraße

sz Olpe. Bislang Unbekannte sind am Freitagmittag, 12. März, gegen 12.15 Uhr in ein Sechs-Parteien-Haus in der Finkenstraße in Olpe eingebrochen. Der oder die Täter gelangten laut Polizei über das Treppenhaus in die oberste Etage. Dort öffneten sie gewaltsam die Türen von zwei Wohnungen und suchten nach Beute. Dabei wurde die Wohnung einer Frau nahezu komplett durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen wurden Bargeld sowie diverse Beileidskarten entwendet. Zudem wurde eine weitere Wohnung...

  • Kreis Olpe
  • 13.03.21
  • 50× gelesen
Bislang unbekannte Täter  brachen vergangenen Woche in ein Hotel in Schwartmecke ein.

Schaden in vierstelliger Höhe
Unbekannte brechen in Hotel ein

sz Schwartmecke. Unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch, 3. März, und Samstag, 6. März, in ein Hotel in Schwartmecke bei Kirchhundem eingedrungen. Dabei schlugen sie nach derzeitigem Kenntnisstand ein Fenster ein. Im Hotel warfen sie Gegenstände um und beschädigten diese. Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizeimitteilung im vierstelligen Bereich. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und übernahm die Ermittlungen. Hinweise...

  • Kirchhundem
  • 08.03.21
  • 64× gelesen
Die Feuerwehr rückte am Mittwochmittag zu einem Brand in der  Papierfabrik „Gebr. Grünewald“ in Hofolpe aus.

Feuerwehreinsatz in Hofolpe
Papiermaschine brennt

kaio Hofolpe. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Mittwochmittag zu einem  Industriebrand zur Papierfabrik „Gebr. Grünewald“ gerufen. Erst war der Einsatz nur als ausgelöste Brandmeldeanlage deklariert worden. Da jedoch Rauch aus der Halle aufstieg gaben die  eintreffenden Einsatzkräfte eine Rückmeldung an die Leitstelle, die das Einsatzstichwort auf „Feuer 3 – Industriebrand Groß“ erhöhte. Mit der Folge, dass rund 60 Feuerwehrkräfte zu den Gerätehäusern eilten und sich auf den Weg...

  • Kirchhundem
  • 24.02.21
  • 121× gelesen
Gleich zwei Personen unter Cannabis-Einfluss gingen jetzt der Polizei bei Kontrollen ins Netz.

Bei Kontrollen erwischt
Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

sz Kirchhundem. Einen aufdringlichen Fahrer, der mit seinem Pkw auf der L553 in Kirchhundem-Rüspe unterwegs war, hat am Dienstag eine 39-jährige Pkw-Fahrerin der Polizei gemeldet. Er folgte ihr in Richtung Würdinghausen. Dabei fuhr er nach Angaben der 39-Jährigen sehr dicht auf, betätigte mehrfach die Lichthupe und versuchte, sie und zwei vor ihr fahrende Fahrzeuge an einer ungeeigneten Stelle zu überholen. Einer Streifenwagenbesetzung gelang es laut Polizeimitteilung, den Fahrer anzuhalten und...

  • Kirchhundem
  • 24.02.21
  • 97× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.