Computer abgeseilt

Zeugen bemerkten Taschenlampenlicht / Täter flüchtete

sz Kirchhundem. Einbrecher wurden am Sonntag kurz vor Mitternacht im Verwaltungsgebäude der Firma Mennekes beobachtet. Ein Zeuge hatte zunächst den Lichtschein einer Taschenlampe beobachtet und die Polizei verständigt. Kurze Zeit später trafen zwei Streifenwagen in Kirchhundem ein.

Die Beamten bemerkten eine Person, die mit mehreren Taschen bepackt war, in der Nähe des Gebäudes. Als dieser Täter die Polizeibeamten bemerkte, ließ er die Taschen fallen und flüchtete zu Fuß in Richtung Hundemufer. Trotz sofortiger Verfolgung nutzte der Mann seinen Vorsprung aus und verschwand unerkannt in der Dunkelheit.

Bei einer Durchsuchung des Gebäudes, bei dem auch der Diensthundführer eingesetzt wurde, fanden die Ordnungshüter keine weiteren Personen.

Die Täter hatten sich wahrscheinlich schon längere Zeit in dem Gebäude aufgehalten und das Diebesgut (tragbare Computer) mit einem Seil aus der ersten Etage heruntergelassen. Wie die Täter in das Gebäude gelangten, ist noch nicht abschließend geklärt.

Die vom geflohenen Täter zurückgelassene Beute wurde sichergestellt. Es fehlen nach ersten Feststellungen jedoch mindestens drei Computer. Sachdienliche Hinweise nimmt der Ermittlungsdienst in Olpe, Z (02761) 92696200, entgegen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.