Gartenhütte ausgebrannt

Feuerwehr, Polizei und DRK Kirchhundem wurden in der Nacht zum Samstag zu einem Gartenhüttenbrand an den Flaper Schulweg in Kirchhundem gerufen. Der Einsatzbefehl kam gegen 2.30 Uhr. Trotz des schnellen Eintreffens stand die große Hütte auf einem Grundstück im Vollbrand, wie Feuerwehr-Pressesprecher Thomas Beckmann berichtete. Mit mehreren Löschangriffen von außen sowie einem Innenangriff löschten die Einsatzkräfte das Feuer ab. Etwa 30 Brandbekämpfer der Feuerwehr waren im Einsatz. Zur Ursache konnten Feuerwehr und Polizei noch keine Aussage machen. Die Kriminalpolizei wird die weiteren Ermittlungen übernehmen. Der 55-jährige Hausbesitzer erklärte, dass einige Stunden zuvor in der ausgebauten Hütte gefeiert worden sei. Nachdem er im Wohnhaus einen Stromausfall bemerkte, jedoch keine Ursache finden konnte, schaute er in der Gartenhütte nach. „Als ich die Tür öffnete, drang mir schon starker Rauch entgegen. Als dann der Sauerstoff in die Hütte geriet, schlugen auch ganz schnell die Flammen hoch“, so der Hausbesitzer. Mit Feuerlöschern versuchte er zunächst selbst, den Brand zu löschen. Da dies aber zu gefährlich war, zog ihn sein Sohn von der Gartenhütte weg. Die herbeigerufene Feuerwehr übernahm daraufhin die Brandbekämpfung. Sie konnte aber nicht verhindern, dass die mit sehr viel Arbeit eingerichtete Hütte stark zerstört wurde. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen