Junger Kradfahrer schwer verletzt

sz Kirchhundem. Schwer verletzt wurde der 18-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 18 Uhr. Der junge Mann fuhr mit der Honda über die Flaper Straße aus Richtung Flape kommend. In einer unübersichtlichen Kurve überholte er nach Polizeiangaben ein vor ihm fahrendes Auto und geriet bei diesem Überholvorgang gegen die Bordsteinkante am linken Fahrbahnrand.

Er verlor die Kontrolle über das Zweirad und prallte gegen eine Hauswand und eine Fensterscheibe. Der 18-jährige Kirchhundemer wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Hauptursache dieses schweren Unfalls dürfte nach Ansicht der Polizei die mangelnde Fahrpraxis des jungen Fahrers sein. Er hatte zwar die Fahrerlaubnis für ein solches Zweirad bereits beantragt, jedoch bislang lediglich die theoretische Prüfung abgelegt.

Auch gegen den Fahrzeughalter, der hätte wissen müssen, dass der 18-Jährige keinen gültigen Führerschein hat, wurde eine Anzeige erstattet. Der Sachschaden des Unfalls wird auf 2500e geschätzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.