Verletzter griff Ausländer an

sz Kirchhundem. Ein 18-Jähriger aus Kirchhundem war am Freitag gegen 19.30 Uhr zunächst an einer Schlägerei in der OT an der Siegener Straße beteiligt. Dabei erlitt er gleich mehrere blutende Verletzungen am Kopf. Die eingesetzten Kräfte eines Rettungswagens wollten den Verletzten zum Krankenhaus nach Altenhundem bringen, da eine ärztliche Behandlung dringend erforderlich war. Der Mann weigerte sich jedoch, in den Rettungswagen einzusteigen. Er wurde mit körperlicher Gewalt zum Fahrzeug geführt. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten und rief den Angaben zufolge »üble rechtsradikale Parolen«. Nach abgeschlossener Behandlung im Krankenhaus ging die Person dann massiv einen ausländischen Mitbürger an. Auch hier halfen keine beruhigenden Worte. Der 18-Jährige wurde gefesselt und dem Polizeigewahrsam in Altenhundem zugeführt, wo er die Nacht u.a. zur Ausnüchterung verbrachte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.