Zwei Jäger retteten verirrte Holländer

sz Oberhundem. Ein Mobiltelefon und zwei Jäger wiesen am Sonntag einer holländischen Familie den Weg aus dem Rothaargebirge: Gegen 20 Uhr klingelte es bei den Lennestädter Ordnungshütern. Die Holländer sagten, sie haben sich verlaufen. Das Fahrzeug hätten sie beim Rhein-Weser-Turm geparkt. Von dort aus hätten sie sich aufgemacht, einen in einer Karte verzeichneten Weg einer Loipe nachzuwandern. Der Weg sollte laut Karte nur vier Kilometer lang sein. Doch drei Erwachsene und ein zweijähriges Zwillingspaar wanderten nun schon vier Stunden.

Ein Streifenwagen fuhr umgehend zum Rhein-Weser-Turm. Per Handy blieben die Polizisten in Kontakt mit den Verirrten. Die gaben zunächst nur an, dass »sehr viel Wald zu sehen sei«. Doch dann entdeckten sie einen so genannten »Schnadestein«. Dessen Inschrift erkannten zwei Jäger, die zufällig am Rhein-Weser-Turm vorbei gingen. Im Geländewagen fuhren die Jäger in den Bereich des Härdlerberges. Dort entdeckten sie die Wanderer.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.