SportSZ-Plus
3 Bilder

Handball-WM in Ägypten
Christian Klein am Puls der deutschen Handballer

ubau Kairo. Dass "Siegerland" im Kreis der deutschen Handball-Nationalmannschaft inzwischen ein gängiger Begriff ist, daran hat Christian Klein gehörigen Anteil. Seit 2015 begleitet der mittlerweile 31-Jährige Weidenauer die DHB-Auswahl bei Weltmeisterschaften als Social-Media-Beauftragter des Deutschen Handball-Bundes – und natürlich ist „Siegerland“, wie er von vielen Spielern nur gerufen wird, auch diesmal in Ägypten am Start. Als freiberuflicher DHB-Mitarbeiter füttert Klein die...

SportSZ-Plus
17 Bilder

"Sterne des Sports"
Zanshin Siegerland in Berlin auf Platz 2

geo Berlin/Siegen. Was für ein grandioser Erfolg für einen kleinen Karateverein aus Hilchenbach mit gerade einmal 65 Mitgliedern: Bei der feierlichen Preisverleihung des bundesweiten Vereinswettbewerbs um die „Goldenen Sterne des Sports“ landete Zanshin Siegerland am Montag deutschlandweit auf dem 2. Platz! Wehren, wenn es "nicht richtig" istDer Verein Zanshin Siegerland engagiert sich seit acht Jahren mit seinem Projekt „Zanshin Kidz sind clever und mutig“ gegen sexuelle Gewalt und...

SportSZ-Plus
Gefühlt ein Bild wie aus einem anderen Jahrhundert: Kinder in verschiedenen Trikots auf einem Fußballplatz, gebannt auf das Leder fixiert. Und im Hintergrund eng beieinander sitzende Spieler-Mamas – das hat es (vor der Corona-Pandemie) tatsächlich mal gegeben...
6 Bilder

Online-Angebote helfen kaum
So geht der Fußball-Nachwuchs mit dem Lockdown um

ubau/krup Siegen/Betzdorf. „Der Verein ist häufig auch eine Familien-Ergänzung. Alles, was derzeit fehlt, kann man mit Online-Angeboten nicht wirklich auffangen“, sagt Matthias Zahn. Der Trend im deutschen Fußball ist schon seit Jahren alarmierend. Auf dem Weg von den E- bis zu den A-Junioren geht dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein großer Teil seiner Spieler verloren. Die Gründe dafür sind mannigfaltig, angefangen von der Playstation, einem viel breiter gewordenen Sportangebot bis hin zu den...

SportSZ-Plus
Dr. Gebhard Buchal von der DRK-Kinderklinik Siegen erläutert im SZ-Gespräch aus medizinischer Sicht die Auswirkungen des Lockdowns auf Nachwuchssportler.

SZ-Gespräch mit Dr. Gebhard Buchal
Nachwuchssportler verlieren Bindungspersonen

ubau Siegen. Die Auswirkungen des Lockdowns auf Nachwuchssportler sind nicht zu unterschätzen. Was bedeutet das für die körperliche, gesundheitliche und psychische Situation der Kinder? Die SZ sprach mit Dr. Gebhard Buchal, dem Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin in der Siegener DRK-Kinderklinik.„Bedingt durch den Lockdown ist es im Bereich der Kinder-und Jugendlichen zu einer massiven Einschränkung in ihren Lebenswelten gekommen. Alle bisher beschlossenen Regelungen wurden aus...

Kirchhundem - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Für die aktuelle Ansicht gibt es keine Beiträge

Alle Beiträge anzeigen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.