Kreis Olpe - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Corona-Krise hat die Region - und die ganze Welt - weiterhin fest im Griff. Hier alle Geschehnisse im Live-Ticker.
6 Bilder

Coronavirus im Live-Ticker
Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein: weitere Tote

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 9. April 2020 20 Uhr - Die Corona-Pandemie fordert weitere zwei Todesfälle in Siegen-Wittgenstein. Zwei Männer, ein Senior Anfang 80 aus Kreuztal und ein Senior Anfang 90 aus Freudenberg, fallen der Covid-19-Krankheit zum Opfer. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Kreis Siegen-Wittgenstein damit 212 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 73 sind bereits wieder genesen, 133 aktuell erkrankt. Derzeit müssen...

  • Siegerland
  • 09.04.20
  • 338.864× gelesen

Stadt sperrt Badestelle

Um die Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern, hat die Stadt Drolshagen ab sofort die Badestelle Kalberschnacke gesperrt. Gerade im Bereich der Badestelle seien am vergangenen Wochenende so viele Besucher angetroffen worden, dass das Kontaktverbot und der von den Fachleuten empfohlene Mindestabstand zwischen den Besuchern nicht habe eingehalten werden können, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Foto: Stadt Drolshagen

  • Drolshagen
  • 09.04.20
  • 105× gelesen
14 Bilder

Brandstiftung: Staatsschutz und Staatsanwaltschaft ermitteln
Dichter Rauch aus dem Bahnhof (2. AKTUALISIERUNG)

win Olpe. Ein Brand im ehemaligen Empfangsgebäude des Olper Bahnhofs hat heute Vormittag ein Großaufgebot der Olper Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdiensts des Kreises Olpe auf den Plan gerufen. Gegen 6 Uhr hatten Zeugen Brandrauch vom rechten Gebäudeteil, der ehemaligen Lagerhalle, aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Da in einer der Wohnungen noch ein Mieter wohnt und in der ehemaligen Dienstwohnung des Bahnhofswirts die Stadt Flüchtlinge untergebracht hat, hatte zunächst die...

  • Stadt Olpe
  • 09.04.20
  • 3.625× gelesen
Die Speisen auf diesem Herd fingen Feuer und sorgten für den Brand in dem Mehrfamilienhaus an der Walzwerkstraße in Meggen.  Foto: Polizei

War Ein Hund der "Brandstifter"?
Feuer in Mehrfamilienhaus

sz Meggen. Am Mittwoch ereignete sich gegen 13.20 Uhr ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Walzwerkstraße in Meggen. Brandursächlich war vermutlich ein eingeschalteter oder angelassener Herd, der die darauf stehenden Speisen entzündete. Der Rauch zog in eine darüber liegende Wohnung, wodurch Zeugen das Feuer bemerkten. Da zum Zeitpunkt der Brandentstehung nur der Hund des Mieters in der Wohnung war, gehen die Ermittler davon aus, dass dieser den Herd versehentlich anschaltete. Die...

  • Lennestadt
  • 09.04.20
  • 84× gelesen

Uniklinik bittet geheilte Corona-Patienten um Hilfe

sz Olpe/Münster. Die Medizinische Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie des Universitätsklinikums Münster (UKM) sucht Personen, die nachweislich unter einer Corona-Infektion litten, jetzt aber einen negativen Test vorliegen haben oder seit mindestens zehn Tage symptomfrei sind. Die Freiwilligen werden um eine Blutspende gebeten, aus der sogenannte Hyperimmun-Seren gewonnen werden können. Hieraus können die Mediziner Abwehrstoffe isolieren, die sie Corona-Patienten im Falle eines...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 112× gelesen

Kollision beim Abbiegen

sz Altenkleusheim Ein Auffahrunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Siegener Straße ereignet. Zwei Pkw-Fahrerinnen befuhren hintereinander die Straße in Richtung Olpe. An der Einmündung zur Altenkleusheimer Straße wollte die vorausfahrende 33-Jährige nach links einbiegen. Verkehrsbedingt bremste sie und ließ den entgegenkommenden Verkehr passieren. Die dahinter fahrende 19-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf. Sie verletzte sich und kam mit einem Rettungswagen ins...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 41× gelesen
 SZ-Plus
Die Band „TIL“ hat bei zahlreichen Live-Konzerten begeistert, infolge der Corona-Krise haben die Musiker aus dem Wendener Land ihre aktuelle Tour aber absagen müssen. Um ihre große Fangemeinde dennoch mit Livemusik zu verwöhnen, gibt es heute das Konzert auf Youtube.  Foto: SZ-Archiv

„TIL“ gibt heute ein Live-Konzert auf Youtube

hobö Wenden. Das Wort „eigentlich“ findet derzeit deutlich häufiger Verwendung als noch vor wenigen Wochen. Ohne die Corona-Krise wäre halt eigentlich vieles anders gelaufen, eigentlich wäre auch die Rockband „TIL“ auf Konzerttour quer durch die Republik. Eigentlich, doch die drei Musiker aus der Gemeinde Wenden haben ihre Tournee aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt. Um ihrer großen Fangemeinde aber dennoch Live-Musik zu bieten, nutzen Jona (Boubaous), Eniz (Gülmen) und Dennis (Wurm) die...

  • Wenden
  • 08.04.20
  • 138× gelesen

Führerschein von Polizei beschlagnahmt

sz Rehringhausen. Ein Zeuge meldete am späten Nachmittag der Polizei einen Quadfahrer, der „halsbrecherisch und rücksichtslos“ durch den Ort fahre. Da das Kennzeichen abgelesen und der Wohnort ermittelt werden konnte, suchten Polizeibeamte den 38-jährigen Halter des Fahrzeuges zu Hause auf. Auf Befragen gab er an, nach der Fahrt Bier getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab anschließend einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Ein Arzt entnahm auf der Wache...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 85× gelesen

Betrunkener Fahrer von Polizei ertappt

sz Grevenbrück. Zeugen informierten am Dienstagabend die Polizei darüber, dass ein offenbar angetrunkener Autofahrer vom Gelände eines Lebensmittelgeschäfts in Richtung Bahnhof fuhr. Polizeibeamte trafen den 54-jährigen Fahrer vor seiner Haustür an. Da er offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 2 Promille. Die Beamten nahmen ihn mit zur Dienststelle, dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Der Führerschein...

  • Lennestadt
  • 08.04.20
  • 31× gelesen

Betrunken vom Rad gestürzt

sz Attendorn. Verletzt hat sich am Dienstagabend ein 21-Jähriger bei einem Verkehrsunfall mit seinem Fahrrad in Attendorn. Der Radfahrer befuhr einen Radweg und stürzte. Zeugen beobachteten das Sturzgeschehen und sprachen den jungen Mann an. Daraufhin stand dieser wieder auf und versuchte, mit seinem Fahrrad wegzufahren. Dabei geriet er ins Schwanken und rollte eine Böschung herab. Im Rahmen der Unfallaufnahme machte der 21-Jährige Angaben zur Einnahme von alkoholischen Getränken vor...

  • Attendorn
  • 08.04.20
  • 36× gelesen
Renate Zeppenfeld hat nach dem „Shutdown“ erstmal eine Grundreinigung vorgenommen – die blitzblank polierten Gläser sind nun mit einem großen weißen Tuch verdeckt, sie werden nicht gebraucht und erst dann wieder herausgeholt, wenn mit der Wiedereröffnung erneut alles auf Hochglanz gebracht werden muss. Doch wann das sein wird, kann derzeit niemand sagen. „Diese Ungewissheit bereitet mir Sorgen“, so die Chefin vom Hotel-Restaurant Zeppenfeld in Wenden.   Foto: yve
3 Bilder

Von „auf Null“ bis zum „Drive-in“

yve ■ Die rasche Ausbreitung von Covid-19 und der damit verbundene Corona-Shutdown war für die Gastronomiebetriebe in der Region ein tiefgreifender Einschnitt. Nur wenige Tage nach der Kontaktsperre blieben Restaurants, Kneipen und Cafés unter bestimmten Sicherheitsauflagen geöffnet, dann fiel der Vorhang – Kurzarbeit statt Kommunion, Hochzeiten, Geburtstage und Thekenbetrieb. Mehr als drei Wochen sind seitdem vergangen. Wie haben die Gastronomen diese Zeit erlebt? Was sagt ihr Blick in die...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 142× gelesen
Melanie und Jan Heinrich segeln auf ihrem Boot „Tore“ um die Welt – <hardspace>eigentlich. Denn „dank“ der Corona-Krise harren sie seit fast vier Wochen in einer Marina in Panama aus. Fotos: privat</hardspace>
4 Bilder

Weltumsegelung muss pausieren
Gefangen im Hafen

win ■ Schon fast ein Jahr lang kreuzt die aus Rüblinghausen stammende Melanie Heinrich (geb. Hohleweg) mit ihrem Ehemann Jan auf ihrem Boot „Tore“ über die Weltmeere. Im Mai 2019 stachen sie von Heiligenhafen aus in See und haben inzwischen Ostsee, Nordsee, Atlantik und Kapverden gesehen. Eigentlich wollten sie nun unterwegs sein in Richtung Polynesien – doch auch hier durchkreuzte ein kleines Biest alle Pläne: das neue Corona-Virus. „Wir hatten noch Glück“, berichtet Melanie Heinrich am...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 623× gelesen

Caritas-Einrichtung: 17 Bewohner und elf Mitarbeiter erkrankt
28 Fälle im Wohnheim

sz Grevenbrück/Drolshagen. Nachdem am Freitag zwei Bewohner des „Focus“-Wohnhauses Lehmbergstraße in Grevenbrück, in dem 26 Bewohner mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung leben, einen positiven Befund nach einem Corona-Test erhalten hatten, hat der Kreis bei Bewohnern und Personal Abstriche veranlasst. Insgesamt haben sich laut Caritas als Trägerin der Einrichtung aktuell 17 Bewohner infiziert. Ihnen gehe es den Umständen entsprechend gut. Sie zeigen laut Caritas bislang leichte...

  • Drolshagen
  • 07.04.20
  • 751× gelesen
Diana Stahl geht in ihrer Tätigkeit voll auf.

Unser Dank an die Alltagshelden
Die Pflegefachkraft

yve Gerlingen. Teil 2 unserer Serie der Alltagshelden, heute stellen wir die Pflegefachkraft Diana Stahl aus Wenden vor. Es ist Mittwoch kurz vor 10 Uhr. Die SZ hat sich mit Diana Stahl in Gerlingen verabredet. Dort lebt Heidrun Arens, die den ambulanten Pflegedienst des Caritasverbands Olpe in Anspruch nimmt. Für die Seniorin und ihren Ehemann Rolf sind die Besuche von Diana Stahl eine große Unterstützung. „Ich bringe immer Schwung ins Haus“, erzählt die 48-Jährige beim Interview an der...

  • Wenden
  • 07.04.20
  • 4.718× gelesen
Frank Clemens übergab 700 Schutzmasken an das Olper Krankenhaus, die er für seinen Dachdeckerbetrieb bevorratet hatte, aber in Zeiten der Corona-Krise findet, dass das Krankenhaus sie derzeit dringender braucht. Foto: privat

Dachdecker gibt Masken ans Krankenhaus weiter

sz Olpe. Schutzausrüstung ist ein rares Gut während der Corona-Krise. Auf dem Markt ist vieles derzeit vergriffen und kann nicht in der gewünschten Menge bestellt werden. Die Spende, die das St.-Martinus-Hospital, das gleichzeitig Covid-19-Zentrum für den Kreis Olpe ist und daher einen erhöhten Bedarf an entsprechendem Schutzmaterial hat, kam daher genau zur richtigen Zeit: Die Firma Clemens Bedachungen aus Olpe spendete dem Krankenhaus rund 700 Schutzmasken nach FFP3-Standard aus eigenen...

  • Stadt Olpe
  • 07.04.20
  • 1.145× gelesen
Was machen die Hamsterkäufer mit dem ganzen Klopapier? Eine  nicht ganz ernst gemeinte Analyse.
Video

Wenn das Runde nicht mehr ins Eckige darf
Die #klopapierchallenge geht um

jak Siegen. Was machen all die Menschen eigentlich mit diesen Unmengen an Toilettenpapier? Es ist ja kaum davon auszugehen, dass ein kleines Virus, das die Menschen zum vermehrten Daheimbleiben zwingt, so viele Deutsche dazu bringt, öfter ihr Geschäft zu verrichten. Was also tun die Hamsterkäufer mit dem "weißen Gold"? Eine (wenn auch nicht ganz ernst gemeinte) Antwort geben Instagram und Co. in diesen Tagen. Unter Hashtags wie "#klopapierchallenge" oder "#toiletpaper" kann man sie...

  • Siegerland
  • 07.04.20
  • 3.685× gelesen

Eine Bewohnerin starb am Sonntag
Sechs Mitarbeiter und drei Bewohner positiv

sz Olpe. Die ausstehenden Ergebnisse der Corona-Tests aus dem Seniorenhaus Gerberweg in Olpe liegen nun rund eine Woche nach der Testung der gesamten Einrichtung (Mitarbeiter und Bewohner) vor. Wie die Caritas als Trägerin heute Abend mitteilte, haben sich insgesamt drei der über 80 Bewohner infiziert. Bei zwei Bewohnern sei der Zustand soweit gut, sie seien weiterhin in der Einrichtung untergebracht. Sie zeigen laut Caritas bislang leichte bis mittelschwere Symptome. Eine Bewohnerin im...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 331× gelesen

Corona-Fallzahlen im Kreis Olpe überdurchschnittlich hoch
Landrat fordert Unterstützung beim Land an

sz Olpe. In den vergangenen Tagen ist die Zahl der im Kreis Olpe positiv auf das Coronavirus getesteten Infizierten nochmals stark gestiegen. Inzwischen liegt bereits für 264 Personen ein positives Testergebnis vor (vergl. Seite 4). Im Verhältnis zur Einwohnerzahl des Kreises Olpe liegt die Quote mit knapp 197 Infizierten je 100 000 Einwohner deutlich über den Werten der Nachbarkreise. Bedauerlicherweise sind auch weitere Todesopfer zu beklagen. Die Zahl stieg inzwischen auf acht Personen und...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 402× gelesen
Ein in Corona-Zeiten fast schon unwirkliches Bild, das deutlich macht, warum das diesjährige Stadtfest von den Veranstaltern abgesagt wird. SZ-Archivfoto

Veranstalter sagen Stadtfest ab

sz Olpe. Das schon fast traditionelle Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“ hätte in diesem Jahr zum 23. Mal stattfinden sollen. Die Verantwortlichen der Stadt und des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ sehen sich als Veranstalter aber in der Pflicht, dieses Ereignis aufgrund der aktuellen Situation abzusagen. „Es ist einfach bitter. Bitter für die Olper. Bitter für unsere zahlreichen Gäste, die jedes Jahr zum großen Fest in unsere schöne Stadt kommen. Und ganz bitter für die zahlreichen...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 3.976× gelesen

Steilhang in Flammen Löschboot im Einsatz

sz Kessenhammer. Ein Flächenbrand rief am Sonntagabend die Olper Feuerwehr auf den Plan. Zeugen hatten starke Rauchentwicklung in einem Waldgebiet nahe der Ortschaft Kessenhammer bemerkt. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte entdeckten diese eine Fläche von rund 750 Quadratmetern im Uferbereich des Biggesees, die in Flammen stand. Weitere Löschfahrzeuge und das Mehrzweckboot mit Wasserwerfer wurden nachalarmiert. Das Feuer wurde mit drei D-Rohren von der Landseite und im weiteren Verlauf...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 95× gelesen

Zeuge gesucht
61-Jährige bei Sturz schwer verletzt (AKTUALISIERT)

sz Gelslingen/Husten. Schwere Verletzungen hat am Sonntagnachmittag eine 61-jährige Drolshagenerin bei einem Fahrradunfall erlitten. Sie war in Begleitung ihres Ehemanns auf der Kreisstraße 37 zwischen Gelslingen und Husten unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie bergabfahrend am Ende einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus. Der Ehemann erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße...

  • Drolshagen
  • 06.04.20
  • 251× gelesen

Sturz vom Motorrad

sz Attendorn. Ein 26-Jähriger ist am Sonntagnachmittag auf der Heldener Straße mit seinem Motorrad gestürzt. Der Zweiradfahrer befuhr die Straße in Richtung Helden. In einer langgezogenen Linkskurve kam er im Kurvenscheitelpunkt nach rechts, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte er sich der Schulter. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

  • Attendorn
  • 06.04.20
  • 32× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.