Kreis Olpe - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

An der ersten Station des Wanderweges „Zeichenkurs“ malt Lina Blätter von einem Haselnusszweig. Mit verschiedenen Bleistiften werden im Anschluss Schraffierungen eingezeichnet.
4 Bilder

Wanderweg "Zeichenkurs" verbindet Natur und Kreativität
Ein Hauch Frankreich im "Dräulzer Land"

yve Siebringhausen. Nur wenige Gebäude stehen im landwirtschaftlich geprägten Örtchen Siebringhausen. Mittelpunkt ist das Landhotel Halbfas-Alterauge. Hier startet der Weg „Zeichenkurs“, ein echter Geheimtipp und ein Muss für naturverbundene Menschen mit einem Hang zur Kreativität. „Die Idee dazu hatte Brigitte Schreiber“, erklärt mir Regine Rottwinkel, Vorsitzende von „Drolshagen Marketing“. Die Frau stamme aus Frankreich und kenne diese Wege aus ihrer Heimat. „Ihr Konzept fanden wir gut und...

  • Drolshagen
  • 05.08.21

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt auf 19,9

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt auf 19,9. Das geht aus den aktuellen Corona-Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Donnerstag hervor. Am Mittwoch hatte der Wert, der die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, bei 17,7 gelegen. Aufgrund der konstanten Inzidenz über 10 greifen ab Freitag wieder strengere Regeln im Kreisgebiet. Einen sprunghaften Anstieg der Inzidenz verzeichnet der Kreis Olpe, hier steigt die...

  • Siegen
  • 05.08.21
Die Corona-Pandemie war für viele heimische Unternehmen Anlass, stärker aufs Homeoffice zu setzen.

Umfrage der IHK Siegen
Homeoffice spaltet die heimische Wirtschaft

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Immerhin: Die Zahl heimischer Unternehmen, die das Homeoffice als Instrument ihrer betrieblichen Personalpolitik einsetzen, ist im Zuge der Covid-19-Pandemie von 34 auf 57 Prozent gestiegen. Allerdings: Zugleich geben jedoch nach wie vor 43 Prozent der Unternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe an, dass das Konzept „Homeoffice“ für sie nicht infrage kommt. „Zweifellos hat das Instrument in den Unternehmen an Relevanz gewonnen, ein Allheilmittel...

  • Siegen
  • 05.08.21
Zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord wird am Wochenende gebaut, die A45 dafür teilweise gesperrt.

Autobahn Westfalen informiert
A45 am Wochenende teilweise gesperrt

sz Hagen/Lüdenscheid. Der Neubau der Brücke Rumscheid-Bölling, die zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord die Straße Nimmertal über die A45 führt, wird am Wochenende für den Verkehr freigegeben. Gleichzeitig muss die Behelfsbrücke wieder abgebaut werden. Dazu sperrt die Autobahn Westfalen die A45 in beide Fahrtrichtungen von Samstag, 7. August, 20 Uhr, bis Sonntag, 8. August, 11 Uhr. In Fahrtrichtung Frankfurt führt die Umleitungsstrecke über die blau beschilderte Bedarfsumleitung „U14“....

  • Siegen
  • 04.08.21
Einen Transporter mit rumänischem Kennzeichen zog die Polizei in Gerlingen aus dem Verkehr.

Beamte schreiben mehrere Anzeigen
Polizei stoppt Schrottsammler in Gerlingen

sz Gerlingen. Eine Streifewagenbesatzung hielt im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Dienstag gegen 17.20 Uhr in Gerlingen einen Transporter mit rumänischem Kennzeichen an. Bei der Kontrolle der Papiere stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war und auch keine Reisegewerbekarte vorweisen konnte. Am Fahrzeug war zudem kein A-Schild angebracht. Das mit Schrott und alten Haushaltsgeräten beladene Fahrzeug wurde bei einer Entsorgungsfirma entladen. Der...

  • Wenden
  • 04.08.21
SZ
Siegen-Wittgensteiner Shisha-Bars sind ins Visier des Zolls geraten.

Unversteuerter Tabak
Shisha-Bars in Siegen-Wittgenstein im Visier des Zolls

juka Siegen/Olpe. Es ist kein gutes Zeugnis für die Shisha-Bars in der Region, das die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Dortmund ausstellen. Im Juli überprüften die zuständigen Kräfte drei Shisha-Bars in Siegen-Wittgenstein sowie drei Einrichtungen in Olpe – und überall gab es Beanstandungen. In den drei Örtlichkeiten in „Si-Wi“ wurden insgesamt knapp 26 Kilo unversteuerter Tabak sichergestellt, zur Folge hat dies nun zwei Strafverfahren wegen Steuerhehlerei und ein...

  • Siegen
  • 04.08.21
Unseriöse Handwerker nutzen Notsituationen schamlos aus. Die Polizei gibt Tipps, um nicht auf diese Betrugsmasche herein zu fallen.

Polizei gibt Tipps gegen Betrüger
Vorsicht bei Auswahl von Handwerkern

sz Kreisgebiet. Da sie vermutete, eine zu hohe Zahlung an einen Schädlingsbekämpfer gezahlt zu haben, hat eine 50-Jährige am Freitag Anzeige erstattet, wie die Polizei mitteilt. Die Geschädigte gab an, dass sie am 26. Juli im Internet nach einem Kammerjäger recherchiert hatte. Der ihr angezeigte Schädlingsbekämpfer schien zunächst aus Lennestadt zu kommen, und sie vereinbarte telefonisch einen Termin. Schädlingsbekämpfer fordert sofort Bargeld Einen Tag später kam dann ein Mitarbeiter des...

  • Kreis Olpe
  • 04.08.21
SZ
Insbesondere auf dem besonders glatten Terrain gelingt ein Ausweichmanöver nicht immer. Das schafft Respekt vor den physikalischen Kräften.
4 Bilder

Zentrum auf der Griesemert
ADAC-Fahrsicherheitstraining: Hörspiele können tödlich sein

hobö Griesemert. „Ich bin voller Adrenalin, hoffentlich nehmen die mir hiernach nicht den Führerschein weg.“ Irene, Mitfünfzigerin und Krankenschwester, schaut am regnerischen Montagmorgen auf ihr neues Auto und ist nervös. Das bevorstehende ADAC-Fahrsicherheitstraining im Verkehrssicherheitszentrum auf der Griesemert hat sie selbst und aus freien Stücken gebucht, doch jetzt, so unmittelbar vor dem Beginn, kommen Zweifel auf. Was wird passieren? Welche Anforderungen werden gestellt? Bin ich all...

  • Stadt Olpe
  • 04.08.21
Warnung der Polizei: Besonders in Olpe sind aktuell Telefon-Betrüger am Werk.

Enkeltrick-Variante
Polizei Olpe warnt vor Betrügern am Telefon

sz Olpe. Bei der Leitstelle der Polizei Olpe gehen derzeit vermehrt Anrufe ein, bei denen Betroffene, vorrangig aus Olpe, melden, dass sie von vermeintlichen Betrügern angerufen worden sind. Sie geben an, dass ein Unbekannter erzählen würde, dass Familienmitglieder einen Verkehrsunfall gehabt hätten. Um einer Strafe zu entgehen, sollen sie einen hohen Bargeldbetrag sofort zahlen. Anrufe dieser Art sind eine Variante des sogenannten Enkeltricks. Betrüger nutzen hier die Verunsicherung...

  • Kreis Olpe
  • 04.08.21
Unter anderem Ministerpräsident Armin Laschet ist am 14. August im Rahmen der JU-Delegiertentagung in Olpe auf dem Ümmerich zu Gast.

Armin Laschet und Jens Spahn zu Gast auf dem Ümmerich
JU-Delegiertentagung findet in Olpe statt

sz Olpe/Düsseldorf. Die Gewehre des Olper St.-Sebastianus-Schützenvereins blieben auch in diesem Jahr stumm auf dem „Ümmerich“. Das so genannte Gelände des größten Schützenvereins der Region konnte wegen der Corona-Schutzverordnungen erneut nicht für das traditionsreiche Hochfest der Olper Schützen mit seinen zigtausenden Besuchern genutzt werden. Am Samstag, 14. August, aber wird das Areal für politische Zwecke genutzt, und nach jetzigem Stand der Dinge reisen einige namhafte Politiker an...

  • Stadt Olpe
  • 04.08.21
Mit einem Randalierer mussten sich Polizisten jetzt in Rüblinghausen herum schlagen.

Einsatz in Rüblinghausen
Randalierer bespuckt Polizisten

sz Rüblinghausen. Bei einem Einsatz am Dienstag an der „Rüblinghauser Drift“ in Rüblinghausen wurden Einsatzkräfte von einem Randalierer verletzt. Zunächst hatte sich ein Konflikt in einem Wohnhaus zwischen zwei Männern (53 und 43 Jahre) entwickelt. Da die Situation zu eskalieren drohte und der 43-Jährige der Bitte der Bewohner nicht nachkam, das Haus zu verlassen, rief eine Zeugin die Polizei. Daraufhin verließ der 43-Jährige die Örtlichkeit, wurde jedoch in unmittelbarer Nähe von einer...

  • Stadt Olpe
  • 04.08.21
Siegen-Wittgenstein bewegt sich seit acht Tagen über einer Inzidenz von 10. Die Regeln werden deswegen verschärft.

Inzidenzstufe 1
Diese Corona-Regeln greifen ab Freitag in Siegen-Wittgenstein

juka Siegen. Ab Freitag gelten in Siegen-Wittgenstein wieder strengere Corona-Regeln. Da sich der Kreis am Mittwoch den achten Tag in Folge bei einer Inzidenz von über 10 bewegt hat, greift  wieder die Inzidenzstufe 1. Auch das gesamte Land NRW bewegt sich derzeit in dieser Stufe. Landesweit beträgt die Inzidenz 27,3, der Kreis Siegen-Wittgenstein bewegte sich am Mittwoch bei 17,7. Den niedrigsten Wert im ganzen Bundesland weist der Kreis Olpe mit 11,2 auf.  Durch das Erreichen von Stufe 1 sind...

  • Siegen
  • 04.08.21
Maskenpflicht bis 2022: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant laut Medienberichten Einschränkungen für alle – auch für Geimpfte.

Jens Spahn plant Corona-Einschränkungen für alle
Maskenpflicht bis 2022

sz Siegen/Berlin. Unabhängig von der Inzidenz sollen in den nächsten Monaten laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) weiterhin die Corona-Schutzmaßnahmen gelten. Das geht aus einem Bericht seines Ministeriums an die Bundesländer und den Bundestag hervor, aus dem mehrere Medien zitieren. Demnach gelte die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr sowie in Geschäften mindestens noch bis zum Frühjahr 2022. Diese Regelungen sollen auch für Geimpfte, Getestete und Genesene gelten....

  • Siegen
  • 04.08.21
Oliver Abt aus Kirchhundem war der erste Autobesitzer im Kreis Olpe, der eine vierstellige Zahl auf dem Nummernschild trug.
2 Bilder

Vor 25 Jahren kamen neue Autonummern
Als der Kreis vierstellig wurde

win Olpe. Was die Menschen vor 25 Jahren, im August 1996, bewegte, zeigt dieser Blick ins SZ-Archiv. So war der Kreis Olpe vor einem Vierteljahrhundert Ziel einer ganz besonderen Reisegruppe, die in einem grünen Polizeibus ankam: Regierungspräsidentin Raghilt Berve samt Begleittross auf ihrer jährlichen Denkmalbereisung. Start im Kreis Olpe war an der Wendener Hütte, wo sie von Oberkreisdirektor Frank Beckehoff und Bürgermeister Peter Brüser begrüßt wurde. Brüser bewies dabei, dass er nicht nur...

  • Stadt Olpe
  • 03.08.21
Auf der Baustelle mussten die einzelnen Fertigteildeckenelemente lediglich miteinander verbunden werden.
2 Bilder

Aquatherm Black System sorgt für Klimatisierung
Bauelement kühlt und heizt zugleich

sz Attendorn. Das derzeit wohl innovativste Wohngebäude Deutschlands ist im nordrheinwestfälischen Beckum entstanden: Das zweigeschossige Einfamilienhaus mit rund 160 Quadratmetern Wohnfläche wurde nicht in herkömmlicher Bauweise erstellt, sondern von einem 3D-Betondrucker gedruckt und ist damit das erste seiner Art in Deutschland (die SZ berichtete). Das Projekt, das vom Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen seines Förderprogrammes „Innovatives Bauen“ mit 200 000 Euro gefördert wurde, sollte...

  • Attendorn
  • 03.08.21
Höhepunkt der zahlreichen Ehrungen bei den St.-Mätthäus-Schützen Rüblinghausen (v. l.): Georg Scheele (stellv. Hauptmann) überreichte den Matthäus-Orden an Major Joachim Kleine und Hauptmann Andreas Thöne.
2 Bilder

St.-Matthäus-Schützen ehren Jubilare
Martin Niklas ist 75 Jahre dabei

adz Rüblinghausen. Trotz Corona kam am Sonntag bei den St.-Matthäus-Schützen aus Rüblinghausen Feststimmung auf. Zunächst wurde auf dem Schützenplatz ein festliches Hochamt gefeiert. Anschließend ehrte der Vorstand verdiente Mitglieder des Vereins. „Als wir im vergangenen Jahr am Schützenfestsamstag mit einer Vorstandsabordnung unsere Jubelmajestäten besucht haben, waren wir voller Optimismus, dass wir in diesem Jahr anlässlich eines Schützenfestes die Ordensübergabe durchführen können. Ein...

  • Stadt Olpe
  • 03.08.21
SZ
Das von der SGV-Abteilung Drolshagen gepachtete Areal ist jeden 1. Sonntag im Monat beliebte Anlaufstation für Wanderer, Radfahrer und Familien.
3 Bilder

Kleinste SGV-Hütte im Kreis Olpe
"Strunzkuchen" in herrlicher Landschaft

yve Drolshagen-Benolpe. Auf Schusters Rappen bewegen sich an diesem frühen Nachmittag Paare, kleine Gruppen und Familien. Bei der Anfahrt in Richtung Benolpe sehe ich nicht nur Wanderfreunde, auch Rad- und Motorradfahrer begegnen mir. Offenbar haben alle ein gemeinsames Ziel – die Hütte der SGV-Abteilung Drolshagen. Umgeben von altem Baumbestand liegt sie ausgeschildert inmitten herrlicher Landschaft im Bereich „Hepper“, zu erreichen über die Benolper Dorfstraße Am Hofgarten. „Das ist die...

  • Drolshagen
  • 02.08.21
Heike Esser (l.), Lisa Schröder und Achim Scheckel, Leiter der Abteilung Olpe, blicken zurück auf eine besondere Zeit

In Werthmann-Werkstätten geht es um mehr als der Lebensunterhalt
Die Arbeit sehr vermisst

sz Olpe/Welschen Ennest/Meggen/Attendorn. Auch wenn die Zahlen der Corona-Infizierten inzwischen wieder langsam steigen, stellt sich eine gewisse Normalität im Leben mit dem Virus ein. Zeit, zurückzublicken, zu verarbeiten und die Geschichten derer zu erzählen, die von der Gesellschaft in den Monaten des harten Lockdowns häufig vergessen wurden: die Menschen mit Behinderungen, die etwa 10 Prozent unserer Bevölkerung ausmachen. Die Werthmann-Werkstätten des Caritasverbandes Olpe beschäftigen an...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.21
Auch nächstes Jahr werden die Hillmicker Schützen von Kerstin und Uwe Ackerschott (Königspaar), Birgit und Tiemo Stracke (Kaiserpaar) sowie Julia Mennekes und Julian Stracke (Prinzenpaar) regiert (v. l.).
2 Bilder

Schützenbruderschaft St. Antonius feiert Hochamt
Appell für den Frieden

adz Hillmicke. Auch in diesem Jahr musste die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Hillmicke auf ihr Schützenfest verzichten. Zumindest aber das Hochamt konnten die Schützen am Sonntagmorgen feierlich begehen. Anschließend stand die Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Programm. Hier gedachte die Schützenbruderschaft gemeinsam mit zahlreichen Hillmickern der Opfer von Krieg und Gewalt. Vergangenheit und Gegenwart gehören zum Alltag„Die Erinnerung an einschneidende Ereignisse, an Menschen, die...

  • Wenden
  • 02.08.21
SZ
Auf Aussichtstürmen aus Holz können die Kinder Beobachtungsposition einnehmen und haben freien Blick auf ihren neuen Forschergarten, der seit Frühjahr „in Betrieb“ ist und vermutlich im Herbst seiner Bestimmung übergeben werden soll.
4 Bilder

Forschergarten für alle Sinne in der Kita "Dorfnest"
40 Kubikmeter Hackschnitzel verteilt

yve Ottfingen.  Insekten schwirren zwischen blühenden Wildblumen, in Hochbeeten gedeiht Gemüse. An einem Strauch mit Beeren hängen allerdings nur noch wenige Früchte. „Da haben die Kinder wohl schon fleißig geerntet und genascht“, sagt Dennis Stracke. Der 2. Vorsitzende des Elternvereins „Ottfinger Dorfnest“ zeigt der Siegener Zeitung den neuen Forschergarten, der auf dem Außengelände der Kindertagesstätte „Dorfnest“ in Ottfingen entstanden ist. Hier ist ein Ort geschaffen worden, wo Kinder die...

  • Wenden
  • 01.08.21
Der Bauplan zeigt die vielfältigen Angebote, die für die Einwohner aus den Negerdörfern geschaffen werden.
2 Bilder

Aus Bolzplatz wird „vielfältige und kommunikative Zusammenkunft“ mit Chorempore, Multifunktionsfläche und mehr
Neue Mitte im Negertal

yve Neger.  Seit den 1970er-Jahren flogen auf dem etwa 1800 Quadratmeter großen Platz im Negertal die Bälle. Auf Asche spielten später hauptsächlich Kinder und Jugendliche. Früher diente das Areal den „Sportfreunden“ Negertal, doch „echte“ Spiele konnten nicht ausgetragen werden. Dafür sei der Platz einfach zu klein gewesen, blicken am Donnerstag Mitglieder des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) auf vergangene Zeiten zurück. Bald können wir Biergartenatmosphäre genießen. Christian Schneider...

  • Stadt Olpe
  • 01.08.21
In Drolshagen  fuhr am frühen Sonntagmorgen eine alkoholisierte 20-Jährige mit ihrem Rad in eine Baugrube

Alkoholisiert mit dem Rad unterwegs
Frau stürzt in Baugrube

sz Drolshagen. In der Nacht zu Sonntag erhielt die Polizeileitstelle um 2.19 Uhr Kenntnis von einem Verkehrsunfall mit Personenschaden an der Straße Am Buscheid in Drolshagen. Eine 20-jährige aus Waldbröl verunglückte hier mit ihrem Fahrrad, da sie im Bereich einer Baustelle trotz vorhandener Baustellenabsicherung in eine ca. ein Meter tiefe Baugrube gefahren war. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung bei der jungen Frau feststellen. Mit schweren...

  • Drolshagen
  • 01.08.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.