"Thematisch diverser" werden
Johannes Vogel zum Vize der Bundes-FDP gewählt

Johannes Vogel.

sz Olpe. Der Olper FDP-Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Johannes Vogel ist am vergangenen Wochenende auf dem FDP-Bundesparteitag, der in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie mit 662 Delegierten digital stattfand, zu einem von drei stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt worden. Das teilt der Kreisverband Olpe mit. Vogel, der auch NRW-Generalsekretär ist, wurde mit 79 Prozent der Stimmen neu als stellvertretender Vorsitzender gewählt.

„Ich freue mich riesig über das Vertrauen, das mir der Parteitag mit diesem Ergebnis entgegengebracht hat. Es gibt viel zu tun und so viele Chancen für eine liberale Partei in Deutschland. Die Freien Demokraten stehen wie keine andere Partei für ein erneuertes Aufstiegsversprechen. Ich möchte daran mitarbeiten, meine Partei mit neuen Ideen thematisch diverser zu machen“, so Vogel.

Der Bundesparteitag hat unter der Überschrift „Nie gab es mehr zu tun“ an dem Wochenende auch über das Bundestagswahlprogramm beraten, das auch die von Sozialpolitiker Vogel mitentwickelte „Gesetzliche Aktienrente“ enthalte, heißt es abschließend.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen