SZ

B-Kreisliga Olpe
Bamenohler Reserve im Meisterziel

SG L.O.K. - FC Finnentrop 2:2 (1:1) Noch vor dem Anpfiff in Altenkleusheim hatte sich die Bamenohler Reserve im direkten Duell mit dem zweitplatzierten SV Rahrbachtal durch einen 5:0-Sieg zur Meisterschaft geschossen. Dem SVR kann das egal sein, denn der Tabellenzweite steht bereits als zweiter Aufsteiger fest. Das dritte Ticket für die A-Kreisliga ist hingegen noch nicht vergeben – auch, weil der Fusionsclub aus Lütringhausen, Oberveischede und Kleusheim gegen den FC Finnentrop wichtige Punkte liegen ließ und nicht über ein 2:2-Remis hinauskam. „Es ist ein gerechtes Ergebnis, denn das war ein Spiel auf Augenhöhe gegen einen guten Gegner.

SG L.O.K. - FC Finnentrop 2:2 (1:1) Noch vor dem Anpfiff in Altenkleusheim hatte sich die Bamenohler Reserve im direkten Duell mit dem zweitplatzierten SV Rahrbachtal durch einen 5:0-Sieg zur Meisterschaft geschossen. Dem SVR kann das egal sein, denn der Tabellenzweite steht bereits als zweiter Aufsteiger fest. Das dritte Ticket für die A-Kreisliga ist hingegen noch nicht vergeben – auch, weil der Fusionsclub aus Lütringhausen, Oberveischede und Kleusheim gegen den FC Finnentrop wichtige Punkte liegen ließ und nicht über ein 2:2-Remis hinauskam. „Es ist ein gerechtes Ergebnis, denn das war ein Spiel auf Augenhöhe gegen einen guten Gegner. Wir hatten zwar zwei, drei Chancen am Ende, aber es hätte in beide Richtungen kippen können“, fasste Sebastian Kreiser, Sportlicher Leiter der SG, zusammen. Janek Barth traf kurz vor der Pause für die Gäste (41.) – kurz nach Wiederanpfiff jedoch auch ins eigene Tor (49.). Marcel Weber schoss den FCF wieder in Front (75.), aber der Tabellendritte sicherte durch Marvin Teusch immerhin einen Zähler (84.).

SV Oberelspe - SV Brachthausen/Wirme 6:1 (3:1) Ärgster Verfolger der der Elf aus Altenkleusheim ist der SV Oberelspe, der durch einen Sieg gegen den SV Brachthausen/Wirme bis auf fünf Punkte an die „L.O.K.“ heran rückt – und zudem ein Spiel mehr in der Hinterhand hat. Auf den ersten SVO-Treffer durch Peter Arens (13.) hatte Lukas Hille zwar die passende Antwort parat (16.) – aber danach machten Adrian Schulte (43.), Simon Bischopink (45.), Jan-Eric Fischer (50.), sowie erneut Bischopink (75.) und Schulte (89.) das halbe Dutzend voll. „Für uns waren die beiden Gegentore vor der Pause der Genickbruch – danach hat uns Oberelspe auseinandergenommen“, gab Gäste-Coach Dominic Mues zu Protokoll. Insgesamt sechs Vereine werden am Ende der Saison absteigen. Brachthausen/Wirme ist trotz vier Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den aktuell die SG Saalhausen/Oberhundem belegt, noch nicht durch mit dem Klassenerhalt. Weil die SG allerdings nur noch maximal sechs Punkte holen kann, fehlt der Mues-Elf nur ein einziger Sieg in den verbleibenden sieben Spielen.

SV Hillmicke - SC Drolshagen 2. 1:4 (0:1) Auch der SV Hillmicke braucht nur noch einen Sieg zum Klassenerhalt – muss diesen aber in den nächsten Wochen holen. Nach der Halbzeitführung der Gäste durch Moritz Halbe (33.) hielt Maximilian Welk (52.) die Hillmicker Hoffnungen auf einen Punktgewinn zwar aufrecht. Doch trotz Überzahl – SCD-Keeper Adrian Bock hatte nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen (65.) – setzte es für den SVH die 14. Saisonniederlage, die Dennis Krämer (80.), Felix Franke (88.) und Johannes Knorn (90.+2) besiegelten. „Drolshagen war das bessere Team. Nach der Pause haben wir Druck gemacht, aber zu viele Chancen vergeben und hinten krasse individuelle Fehler gemacht“, schilderte SVH-Coach Bastian Schildt.

SC Bleche/Germinghausen - VSV Wenden 2. 1:5 (0:2)
 Nach zuletzt vier Pleiten in Folge holte die VSV-Reserve wieder einen Sieg. Michel Stahl (8.) und Johannes Stahl (19.) legten den Grundstein, ehe nach der Pause ein Eigentor von Manuel Moussa für die Vorentscheidung sorgte (65.). Danach verkürzten die Gastgeber verkürzten zwar durch einen Elfmeter von Philipp Clemens (70.) – aber Johannes Stahl machte den Deckel drauf (88./90.+2). „Der Sieg war hochverdient und auch ungefährdet“, urteilte VSV-Coach Christoph Clemens.

Autor:

Marc Klug aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.