Fußball-Junioren-Staffeltag
Ehre für die Meister

Beim Junioren-Staffeltag in Kirchveischede wurden auch die Meister der abgelaufenen Saison geehrt.
  • Beim Junioren-Staffeltag in Kirchveischede wurden auch die Meister der abgelaufenen Saison geehrt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Volontär)

sz Kirchveischede. Der Junioren-Staffeltag des Fußballkreises Olpe fand jetzt in der Schützenhalle in Kirchveischede statt. Neben den Berichten und Termine der Staffelleiter und des Kreis-Jugendausschusses (KJA) wurden dort die Pokalsieger und Meister der vergangenen Saison geehrt. Überkreislich wurde der Fußballkreis Olpe auch in verschiedenen Kategorien vertreten. Bei den A-Junioren schaffte der SC LWL 05 einen 4. Platz in der Bezirksliga. Dagegen mussten der FC Lennestadt und RW Hünsborn den bitteren Abstieg hinnehmen. 

Drei Teams steigen auf

Den B-Junioren der JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal reichte ein 7. Platz zum Klassenerhalt. Bei den C-Jugendlichen erreichte die JSG Lennestadt/LaKi einen hervorragenden 2. Platz. Die B-Juniorinnen des SC Drolshagen ereilte hingegen der Abstieg aus der Westfalenliga. In der Aufstiegsrunde schafften die A-Junioren der Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal, die B-Junioren der FC Lennestadt und die D-Jugendlichen der JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim jeweils den Aufstieg in die Bezirksliga. Die JSG Ottfingen/Wenden/Altenhof verpasste dieses Ziel bei den C-Junioren.

Lage bei B-Juniorinnen ist dramatisch

Bei den Berichten der Staffelleiter kam es insbesondere bezüglich der Fair-Play-Liga zu mahnenden Worten. Hier wird in der bevorstehenden Saison besonders auf die Coaching-Zone in Höhe der Mittellinie geachtet, um einen besseren Ablauf der Spiele zu gewährleisten.
Die Lage bei den B-Juniorinnen ist indes dramatisch. So wird der Kreis Olpe in der Saison 2019/20 kein eigenen ständigen Ligabetrieb anbieten. Einzelne Vereine werden sich mit anderen Kreisen zusammenschließen. Dies ist allerdings ein gesamtwestfälisches Problem.

Einige Änderungen im Spielbetrieb

Bei Junioren-Pokalspielen wird es – analog zu den Senioren – keine Verlängerung mehr geben. Bei Unentschieden erfolgt ein sofortiges Entscheidungsschießen. Weiter werden das gemeinsame Einlaufen und der Handshake vor dem Spiel zur Pflicht, genauso wie die digitale Spielerpassmappe für die Mannschaften im überkreislichen Ligabetrieb. Weiter wurde der Termin für den Tag des Jugendfußballs mit dem 14. September in Olpe bekanntgegeben. Hier wird es auch eine Pilotveranstaltung für G- und F-Junioren geben, die neue Spielformen testen können.
Zuletzt bedankte sich der KJA-Vorsitzende Raimund Nöker für die gute Zusammenarbeit in der abgelaufenen Saison und wünschte sich, dass alle Beteiligte bei anfallenden Problemen im Sinne der Kinder und Jugendliche handeln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen