•  SZ-Plus
    Fußweg hoch zur Erler-Siedlung
    Licht und einsehbar statt Tunnel-Charakter

    nja  Kreuztal. Der Fußweg ab der Einmündung Zum Erbstollen entlang der Breslauer Straße den Berg hinauf bzw. hinunter soll städtebaulich ansprechender werden. Er soll seinen insbesondere dem üppigen Bewuchs geschuldeten „Tunnel“-Charakter verlieren – besser einsehbar, heller, freundlicher und abwechslungsreicher auch für die vielen Schulkinder werden. Damit einhergehen soll die Verbesserung des...

  • Siegener hielt Hagener Polizei in Atem
    Nach wilder Verfolgungsfahrt Unfall gebaut

    sz Siegen/Hagen. Eine Verfolgungsfahrt beschäftigte am Sonntag, kurz vor Mitternacht die Beamten des Polizeipräsidums Hagen. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, hatte eine Streife des Ennepe-Ruhr-Kreises versucht, den 43-jährigen Opel-Fahrer anzuhalten. Doch der Siegener gab mit seinem Fahrzeug Gas, statt anzuhalten. Auf seiner Flucht, so die Polizei weiter, habe er mit hohen Tempo selbst rote...

Nachrichten - Kreuztal

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

97 folgen Kreuztal

Lokales

Erst sollte es eine Prellung sein, später musste eine Fraktur mit Drähten und einer Platte gerichtet werden.
2 Bilder

Kreuztalerin hat in 18 Monaten beim Busfahren viel erlebt
Fünf Stürze und eine Fraktur

mir Kreuztal. Wie sicher ist das Fahren im Bus? Marianne Stracke-Schenk (63) aus Kreuztal hat ihre ganz eigenen Erfahrungen gemacht. „In den vergangenen 18 Monaten bin ich in Linienbussen fünfmal gestürzt. Unzählige Prellungen, Zerrungen und eine Schienbeinkopffraktur waren die Ergebnisse.“ Vorige Woche wäre beinahe Fall Nr. 6 passiert. Erst Prellung vermutet, später war es eine FrakturDie Fraktur zog sie sich am 10. April 2019 zu, das Bein musste mit zehn Schrauben und einer Platte fixiert...

  • Kreuztal
  • 21.01.20
  • 2.386× gelesen
 SZ-Plus
Die fußläufige Anbindung des Kreuztaler Siedlungsschwerpunktes Fritz-Erler-Siedlung an die Innenstadt soll nicht nur optisch aufgewertet werden, sondern auch weniger Steigung erhalten. Und: An der Einmündung von Breslauer Straße und Zum Erbstollen soll ein Kreisverkehr entstehen.
3 Bilder

Neuer Kreisverkehr Breslauer Straße
Bürger fordern Zebrastreifen

nja Kreuztal. Im November 2017 wurden bereits erste Entwürfe im Fachausschuss präsentiert, Fördermittel wurden beantragt und mittlerweile auch bewilligt, am Montagabend informierten Planer und Stadt Kreuztal die Bürger über das Vorhaben, die Fußwegverbindung vom Sportzentrum durch die Stählerwiese hoch zum Siedlungsschwerpunkt Fritz-Erler-Siedlung attraktiver, freundlicher, heller, einsehbarer und dort, wo dies geht, auch weniger steil zu gestalten. Etwas über 1 Mill. Euro wird investiert – 75...

  • Kreuztal
  • 20.01.20
  • 634× gelesen
 SZ-Plus
Der Tribünenanbau wird das Herzstück der Großinvestition in die Dreifachturnhalle Kreuztal. Boden und Sanitäranlagen sollen saniert werden.

Tribünenanbau in der Stählerwiese
Dreifachhalle ab Mai geschlossen

nja Kreuztal.  Große Investitionen stehen ab diesem Jahr in der Kreuztaler Schullandschaft an. Der Beschluss, das Schulzentrum zu erweitern und die Grundschule Eichen 2021 in die auslaufende Hauptschule Eichen einziehen zu lassen, sind gefasst, die in diesem Jahr dafür schon notwendigen Ausgaben sind somit ausdiskutiert, wie sich am Mittwoch auch im öffentlichen Teil des Schulausschusses zeigte. Bei einer Enthaltung der FDP wurde der schulspezifische Part des Etatentwurfs an den Rat...

  • Kreuztal
  • 16.01.20
  • 1.028× gelesen
Die Wegeführung von der Kreuztaler City hoch zum Siedlungsschwerpunkt Fritz-Erler-Siedlung soll verbessert und verschönert werden. Für kommenden Montag lädt die Stadt Kreuztal zur Bürgerversammlung ein.

Bürgerbeteiligung in Kreuztal
Neue Wege für alte Pfade

sz Kreuztal. Die Stadt Kreuztal hat Ende 2016 das Integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept Kreuztal Mitte beschlossen und 2017 mit der Umsetzung von Maßnahmen aus dem Förderprogramm „Starke Quartiere – Starke Menschen“ / „Soziale Stadt“ im Gebiet Kreuztal Mitte begonnen. Eine wichtige Maßnahme aus dem Handlungskonzept ist Aufwertung der Wegeverbindung zwischen der Fritz-Erler-Siedlung und der Innenstadt. Im Rahmen dieser Maßnahme soll zum einen eine attraktive Fußwegeverbindung mit...

  • Kreuztal
  • 15.01.20
  • 394× gelesen
Die Evakuierung mehrerer Wohneinheiten wurde nach wenigen Minuten wieder aufgehoben.  Foto: bjö

Feuerwehr rückte an
Brandverdacht: Wohnungen evakuiert

bjö Kreuztal. Ein gemeldeter Wohnungsbrand beschäftigte am Samstagabend die Einsatzkräfte der Feuerwehreinheiten aus Kreuztal, Buschhütten und Fellinghausen: In einem mehrstöckigen Wohnhaus am Ende der Liesewaldstraße mussten die Wehrleute gegen 22.30 Uhr im ersten Untergeschoss eine Wohnungstür aufbrechen, um zum vermuteten Brandherd zu gelangen: Dieser entpuppte sich als ein Topf mit Wasser auf dem eingeschalteten Herd einer zur Zeit der Alarmierung menschenleeren Wohnung. Ein Brandereignis...

  • Kreuztal
  • 12.01.20
  • 209× gelesen
Dieser Handschuh spielte eine Rolle bei einem Betrugsfall in Kreuztal.

Nach Betrugsfall in Kreuztal
Wem sagt dieser Handschuh etwas?

sz Kreuztal. Nach einem Betrugsfall durch „falsche Polizisten“, dem am Montag ein 78-jähriger Kreuztaler zum Opfer fiel, fragt die Kripo: Wer hat am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Kreuztal beobachtet, wie eine Person einen grünen Handschuh vom Dach eines blauen Pkw Dacia Duster nahm? Hinweise zu der Person und zum Verbleib des Handschuhs nimmt die Polizei unter Tel. 02 71 (7 09 90) entgegen.

  • Kreuztal
  • 08.01.20
  • 327× gelesen

Falsche Polizisten riefen an
Senior um fünfstelligen Summe betrogen

sz Siegen/Kreuztal. Immer wieder geben sich Betrüger durch Anrufe bei älteren Menschen als Polizisten aus. Am Montag wurde ein 78-jähriger Kreuztaler durch solche Kriminellen getäuscht und um einen fünfstelligen Eurobetrag betrogen worden. Immer öfter versuchen die Betrüger ihre (vermeintliche) „polizeiliche Echtheit“ dadurch zu belegen, dass sie den Angerufenen anbieten, die 110 zu wählen. Die im Fokus stehenden Geschädigten – nicht selten durch das professionelle Agieren der Täter...

  • Kreuztal
  • 07.01.20
  • 221× gelesen
 SZ-Plus
Die Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung ist schon gut ein halbes Jahrhundert alt. Weithin sichtbar: die Hochhäuser. Zu deren Füßen: die sogenannten Blumenwege mit Reihenhäusern.
3 Bilder

CDU: Erler-Siedlung überplanen
Blumenwege nicht mehr zeitgemäß?

nja Kreuztal. „Die Fritz-Erler-Siedlung ist in ihren Grundzügen zwischenzeitlich fünf Jahrzehnte alt. Die Ansätze in Bezug auf die gesamte Infrastruktur, die bei der Planung und Errichtung zugrunde gelegt wurden, mögen seinerzeit modern und richtig, aber in vielen Bereichen nicht zukunftsorientiert gewesen sein. Dies gilt im Besonderen für die Wegeführung, Flucht- und Rettungswege, die Barrierefreiheit, die Parkplatz- und Garagensituation, die Straßenbeleuchtungen, die Fuß- und Radwege sowie...

  • Kreuztal
  • 05.01.20
  • 750× gelesen
Am Samstag schwärmten 53 Sternsinger von der kath. St. Johanneskirche in Kreuztal aus - die drei „Königinnen“ Johanna Haschke, Luise Eberts und Emilia Winkelmann freuten sich mittags über eine reichhaltige Stärkung bei den Rosenthals.

Sternsinger unterwegs
Kinder sammelten über 10.000 Euro

bjö Kreuztal. 10.331,22 Euro kamen in den Spendendosen der 53 Sternsinger-Kinder zusammen, die am Samstag von der kath. St. Johanneskirche in Kreuztal ausgeschwärmt waren, um in Gruppen als "Heilige drei Könige" von Haus zu Haus zu laufen und einen Segen zu spenden. Dabei sammelten sie in Begleitung von 23 Betreuern in 15 Bezirken Geld für Friedensprojekte für Kinder im Libanon. Süßigkeiten auch für den Kreuztaler MittagstischDie Süßigkeiten, die die Kinder während ihrer bis zu achtstündigen...

  • Kreuztal
  • 05.01.20
  • 808× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

 SZ-Plus
Fernsdorfs Trainer Michael Lerscht blendete gestern Abend alle Spekulationen über einen Wechsel zum ASV Hamm-Westfalen aus und freute sich über das Remis gegen den Ex-Bundesligisten. Fotos (2): rebe
8 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Spekulationen um Trainer Michael Lerscht

geo Kreuztal. Die Niederlagenserie des TuS Ferndorf ist durchbrochen, auch wenn es im fünften Anlauf hintereinander am Freitagabend vor 1027 Zuschauern erneut nicht zum doppelten Punktgewinn reichte. Aber die Mannschaft von Trainer Michael Lerscht steigerte sich gegenüber den letzten Wochen und erkämpfte sich ein verdientes 24:24-Unentschieden gegen das aufstiegs-ambitionierte Team des ASV Hamm-Westfalen, das zuletzt auswärts ebenfalls dreimal verloren hatte. Entscheidung in Hamm am...

  • Kreuztal
  • 15.11.19
  • 1.944× gelesen
 SZ-Plus
So frei wie im Vorbereitungsspiel des TuS Ferndorf am 31. Juli in der Kreuztaler Stählerwiese dürfte Marijan Basic morgen Abend in der Gummersbacher Schwalbe-Arena wohl nicht zum Wurf kommen. Hier aber leisteten Alexander Hermann (links) und der kroatische Kreisläufer Tin Kontrec (rechts) höflichen Geleitschutz. Foto: hebu

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf krasser Außenseiter

geo Gummersbach. Testspiele gegeneinander gab es schon viele. Jedoch in einem Meisterschaftsspiel standen sich der Deutsche Ex-Rekordmeister VfL Gummersbach und der TuS Ferndorf noch nie gegenüber. Wie auch? Die Bergischen spielten über ein halbes Jahrhundert erstklassig, waren so gesehen der Hamburger SV des Handballs, ehe eine sich seit vielen Jahren abzeichnende finanzielle Misere am Ende der letzten Saison im sportlichen Abstieg des Bundesliga-„Dinos“ mündete. Das klassische...

  • Kreuztal
  • 05.11.19
  • 261× gelesen
 SZ-Plus
Hier setzte sich Lucas Schneider in unnachahmlicher Manier gegen die beiden Hüttenberger Hendrik Schreiber (links) und Moritz Lamprecht durch und erzielte einen seiner drei Treffer am gestrigen Abend.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf steckt im Abstiegskampf

geo Kreuztal. Am 1. November 2019 hat für den TuS Ferndorf wieder der Abstiegskampf begonnen: Mit der dritten Niederlage in Folge, noch dazu gegen ein Team, das vor dieser Partie auf dem vorletzten Platz rangierte, büßte der Vorjahresaufsteiger seine bislang komfortable Lage im Tabellen-Mittelfeld der 2. Handball-Bundesliga komplett ein. Am Ende hieß es 28:30 (13:14) gegen den hessischen Nachbarn TV Hüttenberg, der sich bis auf einen Zähler an den erneut vor eigenem Publikum unterlegen TuS...

  • Kreuztal
  • 01.11.19
  • 781× gelesen
 SZ-Plus
Es gibt wieder Alternativen beim TuS Ferndorf: auch der gesperrte Andreas Bornemann (Blaue Karte) darf gegen den TV Hüttenberg wieder mitspielen. Unser Foto zeigt Bornemann im Testspiel Ende Juli gegen die Hessen, das der TuS 28:20 gewann. Foto: pm

Jetzt viermal „Wochenende frei“

geo ■ „Familienzeit“ beim TuS Ferndorf! In der nun zu Ende gehenden Länderspielpause gab Trainer Michael Lerscht zwischen den beiden intensiven Trainingswochen seinen Spielern drei Tage am Stück frei. Und damit noch nicht genug. Mit dem Beginn der „Phase 2“ in der aktuellen Saison (neun Spiele am Stück einschließlich Rückrundenauftakt am 2. Weihnachten) stehen für die Ferndorfer im November viermal hintereinander Begegnungen auf dem Programm, die freitags oder donnerstags stattfinden -...

  • Kreuztal
  • 29.10.19
  • 221× gelesen
Zum erfolgreichen Team des TuS Ferndorf gehörten (hinten v.l.): Oliver Maletz, Marco Stöcker, Klaus Hirsch, Jürgen Stein, Alexander Nöh und Joachim Bieker. Vorne knien (v.l.): Jonce Dordievski, Stefan Rath, Frank Menzel und Matthias Bieker. Es fehlen Frank Rübsamen, Wieland Haas und Hans Stötzel.

Aufstieg in Tennis-Bezirksliga
Herren 40 des TuS Ferndorf schaffen Durchmarsch

sz Ferndorf. Durch eine beeindruckende Medenrunde in der Bezirksklasse belohnte sich der ungeschlagene Tennis-Tabellenführer TuS Ferndorf nun auch mit dem Aufstieg in die Bezirksliga Südwestfalen. Mit 5:4, 6:3, 6:3, 9:0 und 6:3 ließen die Mannen um Spielführer Jürgen Stein ihren Gegnern in der Liga keine Chance. Jetzt heißt es durchatmen und im kommenden Jahr eine weitere erfolgreiche Sommerrunde zu spielen. Bereits im Vorjahr schafften die Herren 40 mit konstanter Leistung die Meisterschaft in...

  • Kreuztal
  • 24.09.19
  • 212× gelesen
 SZ-Plus
Auch diesen Wurf von Patrick Schmidt (ganz links) parierte Ferndorfs Torhüter Tim Hottgenroth. Zu spät kam hier der Abwehrversuch seiner Vorderleute Andreas Bornemann (links) und Branimir Koloper. Fotos (2): Reinhold Becher
18 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf „kann“ Rimpar nicht

geo Kreuztal. Tim Hottgenroth machte ein starkes Spiel. Der Torhüter des TuS Ferndorf wehrte 13 Bälle ab – auch in der 2. Handball-Bundesliga ist das ein toller Wert. Immer wieder schob er nach seinen Paraden die Unterarme parallel nach vorne – eine emotionale Geste, die Zuschauer und Mitspieler gleichermaßen anstecken soll. Das Dumme war am Samstagabend nur, dass davon nach dem Spiel keiner mehr redete. Denn zum einen hatte der TuS Ferndorf zum dritten Male in Folge ein Spiel gegen die Rimpar...

  • Kreuztal
  • 22.09.19
  • 292× gelesen
 SZ-Plus
Da kommt Freude auf! Kollektiver Jubel herrschte bei den Ferndorfer Spielern nach dem in allerletzter Sekunde sicher gestellten 23:22-Sieg beim TV Emsdetten.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf siegt in letzter Sekunde

geo Emsdetten. Man könnte es sich leicht machen und die Schilderung des 23:22 (12:12)-Sieges des TuS Ferndorf beim TV Emsdetten auf die beiden Schlüsselszenen, nämlich die jeweils letzten Minuten der beiden Halbzeiten in der Ems-Halle, reduzieren. Klar müsste man dann „ausblenden“, dass die 1289 teils sehr fies-aggressiv gestimmten Zuschauer ein total ausgeglichenes Zweitliga-Handball-Spiel gesehen hatten. Es ginge auch ein Stück weit unter, dass sich keine der beiden Teams mit mehr als zwei...

  • Kreuztal
  • 15.09.19
  • 222× gelesen
 SZ-Plus
Alle auf die „44“! Mit Wucht und Energie stemmten sich hier vor ziemlich genau vier Monaten die Auer Petr Slachta, Ladislav Brykiner und Benas Petreikis (von links) dem Ferndorfer Kreisläufer Thomas Rink entgegen. Aue gewann 29:28. Foto: Reinhold Becher

TuS Ferndorf in der 2. Handball-Bundesliga:
Schickt die Punkte doch nach Aue!

geo Ferndorf. 1 + 1 + 1 ergibt meistens 3. Im Falle des TuS Ferndorf aktuell ergibt die einfache Gleichung den Auftrag, die Punkte aus dem Zweitliga-Heimspiel am Samstagabend (19.30 Uhr) doch lieber gleich mit der Post ins Erzgebirge zu schicken! Denn erstens präsentierte sich der heimische Vertreter in der 2. Handball-Bundesliga in den beiden ersten Saisonspielen desaströs und teilweise nicht zweitliga-reif, zweitens wiegt die Last einer 3:13-Punktebilanz gegen Aue und drittens „prügelte“ der...

  • Kreuztal
  • 04.09.19
  • 772× gelesen
Unser Bild aus dem Heimspiel des TuS Ferndorf in der Vorsaison gegen Essen zeigt Julius Andersson beim Wurf. Der Schwede war gegen Hamburg bester TuS-Torschütze.

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf schon Freitag in Essen

geo Ferndorf. Michael Lerscht wirft jetzt so schnell nichts aus derBahn. Trotzdem war der Coach des TuS Ferndorf nach dem mit 21:28 gegen den HSV Hamburg verlorenen Auftaktspiel seiner Mannaschaft in der 2. Handball-Bundesliga von der Wucht des Stimmungsumschwungs rund um den Kindelsberg überrascht. Vor dem   zweiten Spiel am Freitag um 19.30 Uhr beim dreimaligen Deutschen Meister TuSEM Essen formulierte der TuS-Chefcoach es so: „Wir haben ein schlechtes Spiel gemacht, und Kritik ist deshalb...

  • Kreuztal
  • 28.08.19
  • 264× gelesen

Kultur

 SZ-Plus
Dieter Otten vom Kunstkabinett Hespert stellt beim 47. „Szenenwechsel“ des Kulturbahnhofs Kreuztal aus.

Dieter Otten bestreitet den 47. „Szenenwechsel“ im Kulturbahnhof Kreuztal
Reden über Kunst

Der 47. Szenenwechsel im Kreuztaler Kulturbahnhof wird am Donnerstag, 19 Uhr, eröffnet. gmz Kreuztal. Schon im Vorbeigehen, vielleicht in der Hast, den Zug doch noch zu erreichen, halten diese Arbeiten im „Szenenwechsel“-Schaufenster des Kreuztaler Kulturbahnhofs den Blick fest oder zumindest auf. Sie machen neugierig, im besten Sinne, verführen dazu, nochmal hinzuschauen. Denn dieses Pink mit dem Smartphone-Foto schreit einen geradezu an, zu offensichtlich ist der knallige Ton. Dahinter muss...

  • Kreuztal
  • 15.01.20
  • 112× gelesen
 SZ-Plus
Maxi Gstettenbauer servierte bei der vierten Kreuztaler Lachnacht ein flächendeckendes Humorbombardement der  surrealen Art.
3 Bilder

4. Kreuztaler Lachnacht zog Publikum in den Eichener Hamer
Die Oma im Hühnerstall und vieles mehr

sib Eichen. Gretas Oma im Hühnerstall, Stille im Wahllokal, exzessive Smartphone-Nutzung und außergewöhnliche Heiratsanträge: All das offerierte die 4. Kreuztaler Lachnacht im Eichener Hamer am Samstagabend. Auf Einladung von Kreuztal-Kultur sind gestandene Fans und neue Neugierige zu dem bunten Comedy-Mix erschienen, sie konnten sich auf gleich fünf Vertreter des beliebten Genres freuen. Dampfplauderer Ole Lehmann als ModeratorBeherzt, mit losem Mundwerk und der gar nicht so weit verbreiteten...

  • Kreuztal
  • 14.01.20
  • 101× gelesen
 SZ-Plus
Tom Gaebel, der "deutsche Frank Sinatra", bot mit seinem Programm „Perfect Day“ gleichermaßen einen perfekten Abend im Eichener Hamer.
3 Bilder

Tom Gaebel & His Orchestra sorgen im Eichener Hamer für Begeisterung
Der swingende „Tanzbär“ feiert den "Perfect Day"

ba Eichen. Die Glücksgöttin Fortuna meinte es am Freitagabend im Eichener Hamer offensichtlich gut mit den Zuschauern. Nicht nur, dass ihnen Tom Gaebel mit seinem gleichnamigen Programm einen „Perfect Day“ in Aussicht stellte, auch wurde ihnen die Wartezeit auf „Dr. Swing“, der sich aufgrund einer Fernsehaufzeichnung in Düsseldorf ein wenig verspätete, aufs Angenehmste mit der Sängerin und Songwriterin Maya Fadeeva versüßt. Mit ihrer außergewöhnlichen Stimme präsentierte sie auf ganz eigene...

  • Kreuztal
  • 11.01.20
  • 176× gelesen
Die 19. Worship Night in Eichen mit Charles Christian Adarkwah und Team fand als „Christmas-Night of Worship and Gospel“ statt.

19. „Worship Night“ in Eichen war ein voller Erfolg
Lieder im neuen Gewand

sz Eichen. Zum nunmehr 19. Mal fand jetzt in der ev. Kirche Eichen eine „Worship Night“ statt, zum dritten Mal als „Christmas Night Of Worship And Gospel“ – ein besonderer Gottesdienst zum Abschluss des Weihnachtsfestes am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages. Mit über 500 Besuchern war die Veranstaltung wieder einmal sehr gut besucht, wobei manche Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine lange Anreise hinter sich brachten. Die inhaltliche Gestaltung der „Christmas Night Of Worship And Gospel“...

  • Kreuztal
  • 30.12.19
  • 116× gelesen
Das „Konzert für Freunde“ – im Bild Ideengeber Julius Leuthold – sorgte am Samstagabend für eine brechend volle ev. Laurentius-Kirche in Ferndorf.

„Konzert für Freunde“ in Laurentius-Kirche war voller Erfolg
"Dat Grübbche" musizierte wieder in Ferndorf

sib Ferndorf. Es kann wohl kaum ein schöneres (Weihnachts-)Geschenk geben, als anderen Menschen Zeit und Zuwendung zu widmen. Dachte sich vor etlichen Jahren auch Julius Leuthold. Er war den ganzen Prassel um Geschenke-Hamstern und Vorweihnachtsstress leid und organisierte das erste „Konzert für Freunde“ in der Laurentius-Kirche in Ferndorf. Das war 2007. 2013 fand er sich erneut mit seinen Mitmusikern zusammen, seitdem führt er die Veranstaltung alle zwei Jahre durch. Das Interesse an dem...

  • Kreuztal
  • 30.12.19
  • 167× gelesen
 SZ-Plus
Das Federspiel-Septett erfüllte die ev. Kirche in Buschhütten mit feierlich-fröhlichen und bisweilen avantgardistischen, außergewöhnlichen Bläserklängen.
4 Bilder

Federleichter und ungewöhnlich gespielter Bläser-Sound mit Federspiel
Fernab der Blasmusik-Klischees

Die preisgekrönten Österreicher von Federspiel begeisterten das Publikum in der ev. Kirche Buschhütten. anwe Buschhütten. Sie beschwören zwar auch, besonders mit dem Titel ihres neuen Albums „Von der langsamen Zeit“, diese Zeit, die sich trotz der hektischen Vorweihnachtszeit peu à peu kurz vor den Feiertagen breit macht und die Menschen sich genüsslich zurücklehnen und das Arbeitstempo herunterfahren lässt. Aber wie passt diese Langsamkeit mit einem eigentlich siebenköpfigen Ensemble aus...

  • Kreuztal
  • 19.12.19
  • 106× gelesen
Am Keyboard begleitete Steffen Walter die rund 300 singfreudigen Menschen im Eichener Hamer.

4. Vorweihnachtliches Rudelsingen im Eichener Hamer
Team Siewert nahm 300 Menschen singend mit

bjö Eichen. Für den fünfjährigen Hannes war nach rund drei Liedern Schluss: Während mehr als 300 Frauen und Männer imEichener Hamer am Freitagabend in kollektiver Begeisterung in alten Melodien schwelgten, fiel der fünfjährige Sohn des hervorragenden Pianisten Steffen Walter am unteren Bühnenrand in einen seligen Tiefschlaf. Dabei hatte er sich so sehr auf den Auftritt seines Vaters gemeinsam mit Jörg Siewert gefreut, doch die Müdigkeit war schließlich größer. Das 4. Vorweihnachtliche...

  • Kreuztal
  • 16.12.19
  • 183× gelesen
 SZ-Plus
Marie-Luise Marjan („Mutter“ Helga Beimer aus der TV-Serie „Lindenstraße“) und Autor Herbert Knorr lasen in der Weißen Villa in Dreslers Park aus dem Krimi „Pumpernickelblut“. Die beiden machen aus einer schlichten Lesung einen Abend, bei dem man als Zuhörer aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskommt.

Marie-Luise Marjan und Herbert Knorr lasen aus „Pumpernickelblut“
Weiße Villa in Dreslers Park als "Krimi-Ort"

la Kreuztal. Wer kann schon das Kaleidoskop des eigenen Lebens mit einem Mord in einem Altenheim zu einem Abend mit Schmunzeleffekt kombinieren? Marie-Luise Marjan, den sonntäglichen TV-Zuschauern als Mutter Beimer aus der „Lindenstraße“ ein liebgewordener Gast im heimischen Wohnzimmer, kann das. Vor allem dann, wenn sie einen Autor – Herbert Knorr – an ihrer Seite hat, der den westfälischen Schalk faustdick hinter den Ohren hat. Fiktiver Ort: ein Altenheim mit Blick auf den FriedhofMarjan, im...

  • Kreuztal
  • 03.12.19
  • 110× gelesen
 SZ-Plus
Lisa Fitz sorgte gewohnt scharfzüngig mit ihrem Programm „Flüsterwitz“ im Eichener Hamer für Begeisterung.

Lisa Fitz mit klaren Worten im Eichener Hamer
Ein Plädoyer für den Mut

ba Eichen. Sie ist beileibe keine Leisetreterin. Vielmehr sagt Lisa Fitz, was sie denkt, und das gerne laut und deutlich. Am Samstagabend kam die bayerische Kabarettistin in den Eichener Hamer, um sich in ihrem neuen Programm „Flüsterwitz“ dem zu widmen, was andere hinter vorgehaltener Hand äußern. „Des derfst ja net laut sagen“, hört sie vielerorts.Es wird also wieder geflüstert, aus Sorge, unangenehm aufzufallen. Dabei sind Flüsterwitze politische Witze, die vor allem in einem autoritären...

  • Kreuztal
  • 01.12.19
  • 580× gelesen

Veranstaltungstipps

img-logo-57tickets
randomimage
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.