Nachrichten - Kreuztal

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

97 folgen Kreuztal

Lokales

Littfelder Heimatverein
Hobbyausstellung fällt wegen Baustelle aus

sz Littfeld. „Aufgrund der Vollsperrung der B 517. Gesamtdurchfahrt Littfeld, von Freitag, 1. November, bis einschließlich Montag, 4. November, kann in diesem Jahr die für den 2. und 3. November geplante Hobbyausstellung leider nicht stattfinden.“ Das teilte der Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen mit. Die Hobbyausstellung für das Jahr 2020 sei in der bekannten Form bereits in Planung. „Der beginnende Verkauf des bereits erwarteten Heimatkalenders 2020 während der Hobbyausstellung kann in...

  • Kreuztal
  • 16.10.19
  • 35× gelesen
 SZ-Plus
Seit einem Vierteljahrhundert ist das Seniorenfrühstück in Fellinghausen eine Institution – und  ein beliebter Treffpunkt.
3 Bilder

Frühstückstreff Fellinghausen
Eine Institution seit 25 Jahren

tom Fellinghausen.  Das Seniorenfrühstück in Fellinghausen feierte am Dienstagmorgen sein 25-jähriges Bestehen. Wie bei den anderen Seniorenfrühstücken zuletzt in Ferndorf, Buschhütten und Kredenbach war auch dies ein heiteres Ereignis. Rund 90 Gäste durften die ehrenamtlichen Mithelfer rund um Mitbegründerin Johanna Czogalla in der ev. Friedenkirche im Hermann-Manskopf-Weg empfangen. Etwas ganz BesonderesSie und ihr verstorbener Ehemann Harry gründeten 1994 diese erfolgreiche Institution in...

  • Kreuztal
  • 15.10.19
  • 391× gelesen

Bürgermeisterwahl 2020
CDU-Basis einig: Dr. Ulrich Müller tritt an

sz Kreuztal. Die Aufstellungsversammlung der Kreuztaler Christdemokraten wählte kürzlich den zuvor einstimmig vom CDU-Stadtverbandsvorstand nominierten Bewerber Dr. Ulrich Müller „nach einer engagierten und motivierten Rede und Vorstellung mit 100 Prozent der Stimmen zum offiziellen Bürgermeisterkandidaten“. Das teilte die Union nun mit. Wie berichtete, ist Dr. Ulrich Müller in Kreuztal aufgewachsen, parteilos und derzeit Kanzler der Technischen Hochschule Bingen. „Als CDU Kreuztal sind wir...

  • Kreuztal
  • 11.10.19
  • 170× gelesen

Kreuztaler Innenstadt
Müllbehälter in Tiefgarage brannte

bjö Kreuztal. Der Brand eines 1100 Liter fassenden Mülleimers sorgte am Freitagnachmittag für Aufregung in der Kreuztaler Innenstadt. Das Gefährliche: Der Behälter befand sich in einer offenen Tiefgarage eines Geschäfts- und Wohnhauses an der Marburger Straße. Der Qualm des brennenden Kunststoffs hatte sich bereits im Inneren eines auf gleicher Höhe befindlichen Gastronomiebetriebs ausgebreitet, so dass dort die Rauchmelder anschlugen. Die Leitstelle löste größeren Alarm für die Einheiten aus...

  • Kreuztal
  • 11.10.19
  • 74× gelesen
 SZ-Plus
Soll die Stadt Kreuztal einen eigenen Klimaschutzmanager bezahlen? Diese Frage soll nach eingehendem Faktencheck im Fachausschuss getroffen werden.

Klimaschutz in Kreuztal
Grüne wollen eigenen Manager

nja Kreuztal. Ob der Kreuztaler Stellenplan um den Posten eines eigenen Klimaschutzmanagers erweitert wird oder nicht, darüber soll im Ausschuss für Infrastruktur, Umwelt und Wirtschaftsförderung beraten werden. Der entsprechende Antrag der Grünen zur Erweiterung des Stellenplans, der die Verwaltung aber auch auffordert, Fördermöglichkeiten beim Land Nordrhein-Westfalen zu prüfen, wurde am Donnerstag vom Haupt- und Finanzausschuss an das Fachgremium verwiesen. "Stelle vom Land fördern...

  • Kreuztal
  • 11.10.19
  • 175× gelesen

Marburger Straße
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

sz Kredenbach. Am Donnerstag gegen 17.15 Uhr war eine 33-jährige Pkw-Fahrerin auf der Marburger Straße in Richtung Hilchenbach unterwegs. als sie im Bereich der Einmündung Auwiese verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies eine 80-Jährige zu spät und fuhr auf. Beide Autos wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Feuerwehr band auslaufende Flüssigkeiten. Laut Polizei verletzte sich die 80-Jährige bei dem Unfall leicht und die 33-Jährige schwer.

  • Kreuztal
  • 11.10.19
  • 36× gelesen
 SZ-Plus
Seit 2006 ist der Babauungsplan Nr. 30 „Am Hanker“ rechtskräftig; getan hat sich seitdem noch nichts. Die FDP sieht neue Chancen für Wohnraum im unteren Bereich, während weiter oben landwirtschaftliche Fläche erhalten bleiben könnte.

Doch keine unendliche Geschichte?
Liberale wollen Hanker-Bebauung "andeuen"

nja Eichen. Als der Bebauungsplan „Am Hanker“ 2006 rechtskräftig wurde, lagen bereits 30 Jahre Planungsgeschehen hinter dem Projekt: „Seit ich im Kreuztaler Rat bin, habe ich damit zu tun gehabt“, sagte am Donnerstag der FDP-Fraktionsvorsitzende Frank-Wieland Frisch im Haupt- und Finanzausschuss, dem ein Antrag der Liberalen vorlage, eben diesen Bebauungsplan noch einmal zu ändern mit dem Ziel, möglichst zügig neuen Wohnraum zu schaffen. Ein Beschluss dazu wurde gestern nicht gefasst –...

  • Kreuztal
  • 10.10.19
  • 376× gelesen

Crash beim Abbiegen
Supermarkt-Parkplatz: Radfahrerin übersehen

sz Kreuztal. Am Montag,16.20 Uhr, wollte eine 45-Jährige mit ihrem Twingo auf der Siegener Straße in Kreuztal nach links auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes abbiegen. Als sich eine Lücke in der Wagenschlange Richtung Kreuztal auftat, bog die Frau ab, übersah dabei eine 56-jährige Fahrradfahrerin, die auf dem Radfahrstreifen neben den Autos Richtung Kreuztal fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, die Radfahrerin verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von circa 1300 Euro.

  • Kreuztal
  • 08.10.19
  • 53× gelesen
 SZ-Plus
Am Wochenende fand das beliebte Kürbisfest am Irlenhof statt.
25 Bilder

Kürbisfest am Irlenhof
Etliche Besucher kamen am Wochenende in Herbststimmung

bjö Ferndorf. Kürbisse, so weit das Auge reichte, und noch mehr Menschen, die wegen ihnen gekommen waren: Das Kürbisfest auf dem Irlenhof bewegte am Wochenende wieder Massen nach Ferndorf, ein Team von rund 40 Helferinnen und Helfern stand auf dem Bauernhof der Familie Stücher parat, um dem Ansturm von Familien und Bauernhof-Liebhabern gerecht zu werden. Schlangen bildeten sich an den WaffeleisenAls begehrteste Form der Kürbisverarbeitung offenbarte sich die Waffel, an deren Öfen die Schlangen...

  • Kreuztal
  • 06.10.19
  • 1.586× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Zum erfolgreichen Team des TuS Ferndorf gehörten (hinten v.l.): Oliver Maletz, Marco Stöcker, Klaus Hirsch, Jürgen Stein, Alexander Nöh und Joachim Bieker. Vorne knien (v.l.): Jonce Dordievski, Stefan Rath, Frank Menzel und Matthias Bieker. Es fehlen Frank Rübsamen, Wieland Haas und Hans Stötzel.

Aufstieg in Tennis-Bezirksliga
Herren 40 des TuS Ferndorf schaffen Durchmarsch

sz Ferndorf. Durch eine beeindruckende Medenrunde in der Bezirksklasse belohnte sich der ungeschlagene Tennis-Tabellenführer TuS Ferndorf nun auch mit dem Aufstieg in die Bezirksliga Südwestfalen. Mit 5:4, 6:3, 6:3, 9:0 und 6:3 ließen die Mannen um Spielführer Jürgen Stein ihren Gegnern in der Liga keine Chance. Jetzt heißt es durchatmen und im kommenden Jahr eine weitere erfolgreiche Sommerrunde zu spielen. Bereits im Vorjahr schafften die Herren 40 mit konstanter Leistung die Meisterschaft in...

  • Kreuztal
  • 24.09.19
  • 118× gelesen
 SZ-Plus
Auch diesen Wurf von Patrick Schmidt (ganz links) parierte Ferndorfs Torhüter Tim Hottgenroth. Zu spät kam hier der Abwehrversuch seiner Vorderleute Andreas Bornemann (links) und Branimir Koloper. Fotos (2): Reinhold Becher
18 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf „kann“ Rimpar nicht

geo Kreuztal. Tim Hottgenroth machte ein starkes Spiel. Der Torhüter des TuS Ferndorf wehrte 13 Bälle ab – auch in der 2. Handball-Bundesliga ist das ein toller Wert. Immer wieder schob er nach seinen Paraden die Unterarme parallel nach vorne – eine emotionale Geste, die Zuschauer und Mitspieler gleichermaßen anstecken soll. Das Dumme war am Samstagabend nur, dass davon nach dem Spiel keiner mehr redete. Denn zum einen hatte der TuS Ferndorf zum dritten Male in Folge ein Spiel gegen die Rimpar...

  • Kreuztal
  • 22.09.19
  • 217× gelesen
 SZ-Plus
Da kommt Freude auf! Kollektiver Jubel herrschte bei den Ferndorfer Spielern nach dem in allerletzter Sekunde sicher gestellten 23:22-Sieg beim TV Emsdetten.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf siegt in letzter Sekunde

geo Emsdetten. Man könnte es sich leicht machen und die Schilderung des 23:22 (12:12)-Sieges des TuS Ferndorf beim TV Emsdetten auf die beiden Schlüsselszenen, nämlich die jeweils letzten Minuten der beiden Halbzeiten in der Ems-Halle, reduzieren. Klar müsste man dann „ausblenden“, dass die 1289 teils sehr fies-aggressiv gestimmten Zuschauer ein total ausgeglichenes Zweitliga-Handball-Spiel gesehen hatten. Es ginge auch ein Stück weit unter, dass sich keine der beiden Teams mit mehr als zwei...

  • Kreuztal
  • 15.09.19
  • 199× gelesen
 SZ-Plus
Alle auf die „44“! Mit Wucht und Energie stemmten sich hier vor ziemlich genau vier Monaten die Auer Petr Slachta, Ladislav Brykiner und Benas Petreikis (von links) dem Ferndorfer Kreisläufer Thomas Rink entgegen. Aue gewann 29:28. Foto: Reinhold Becher

TuS Ferndorf in der 2. Handball-Bundesliga:
Schickt die Punkte doch nach Aue!

geo Ferndorf. 1 + 1 + 1 ergibt meistens 3. Im Falle des TuS Ferndorf aktuell ergibt die einfache Gleichung den Auftrag, die Punkte aus dem Zweitliga-Heimspiel am Samstagabend (19.30 Uhr) doch lieber gleich mit der Post ins Erzgebirge zu schicken! Denn erstens präsentierte sich der heimische Vertreter in der 2. Handball-Bundesliga in den beiden ersten Saisonspielen desaströs und teilweise nicht zweitliga-reif, zweitens wiegt die Last einer 3:13-Punktebilanz gegen Aue und drittens „prügelte“ der...

  • Kreuztal
  • 04.09.19
  • 733× gelesen
Unser Bild aus dem Heimspiel des TuS Ferndorf in der Vorsaison gegen Essen zeigt Julius Andersson beim Wurf. Der Schwede war gegen Hamburg bester TuS-Torschütze.

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf schon Freitag in Essen

geo Ferndorf. Michael Lerscht wirft jetzt so schnell nichts aus derBahn. Trotzdem war der Coach des TuS Ferndorf nach dem mit 21:28 gegen den HSV Hamburg verlorenen Auftaktspiel seiner Mannaschaft in der 2. Handball-Bundesliga von der Wucht des Stimmungsumschwungs rund um den Kindelsberg überrascht. Vor dem   zweiten Spiel am Freitag um 19.30 Uhr beim dreimaligen Deutschen Meister TuSEM Essen formulierte der TuS-Chefcoach es so: „Wir haben ein schlechtes Spiel gemacht, und Kritik ist deshalb...

  • Kreuztal
  • 28.08.19
  • 233× gelesen
 SZ-Plus
Tolles Comeback: Lucas Schneider überwand am Vorabend seines 24. Geburtstages den isländischen Nationaltorhüter Aron Ravn Edverdsson.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf chancenlos gegen den HSV

geo Kreuztal Am Ende war es eine Lehrstunde für den TuS Ferndorf. Eine bittere zudem. Im Duell der beiden Vorjahresaufsteiger zeigte der HSV Hamburg dem heimischen Team gleich zu Beginn der neuen Spielzeit der 2. Handball-Bundesliga an fast allen Fronten die Grenzen auf, führte 60 Minuten klang und siegte hochverdient - darüber waren sich alle Beteiligten einig - mit 28:21 (14:11). Abwehr wie eine ElefantenherdeDie Hanseaten hatten vor ihrem eigenen Tor ein massives Bollwerk aus...

  • Kreuztal
  • 25.08.19
  • 264× gelesen
 SZ-Plus
Zu schnell für den „Löwen“-Innenblock mit dem Franzosen Romain Lagarde (links) und Ilja Abutovic war hier der überragende Ferndorfer Spielmacher Julius Lindskog Andersson.
2 Bilder

13 im „Löwen-Käfig“ – zu wenig

geo  Saarlouis Das Wochenende im Saarland begann schlecht für den TuS Ferndorf, denn zu den verletzten Spielern gesellte sich erneut Lucas Schneider mit neuen (alten) Sprunggelenksproblemen und der erkrankte Magnus Neitsch. So reisten nur 13 Spieler zum „First-Four-Turnier der HG Saarlouis, sozusagen der 1. Runde im DHB-Pokal. Nach einem letztlich souveränen 36:28 (17:15) am Samstag gegen Drittliga-Vizemeister SG Nußloch mit Ex-Weltmeister Christian Zeitz unterlag der heimische Zweitligist am...

  • Kreuztal
  • 18.08.19
  • 209× gelesen
 SZ-Plus
Als Mittelmann eingesetzt und sich mit einem fulminanten Kracher in den Winkel ins TuS-Gedächtnis „eingraviert“: Linus Michel.
2 Bilder

TuS Ferndorf
„... und sonst nix!“

geo Kreuztal Ein solch skurriles Bild hat man auf der Ersatzspielerbank in der Sporthalle Stählerwiese noch nicht gesehen: neben Ralf Bader, Neu-Trainer des TV Großwallstadt und seinem Co, befand sich - wie Pep Guardiola sagen würde - „und sonst nix“! Kein Wechselspieler, nicht mal ’ne Kiste Sprudel. Der Zweitliga-Absteiger war schon mit einem absoluten Not-Aufgebot angereist: beim Einlaufen der (acht) Mainfranken fühlte man sich fast wie auf einem Kinder-Geburtstag. Dann verletzte sich auch...

  • Kreuztal
  • 04.08.19
  • 389× gelesen
Auf der Haupttribüne der Sporthalle Stählerwiese wird es auch in der neuen Saison kaum noch freie Plätze geben.

2. Handball-Bundesliga
Neuer Dauerkartenrekord beim TuS Ferndorf

geo Ferndorf. Es wird wieder schön „kuschelig“ in der Sporthalle Stählerwiese, wenn ab 23. August die Saison 2019/20 der 2. Handball-Bundesliga mit dem Heimspiel gegen den HSV Hamburg angepfiffen wird. Denn der TuS kann trotz Preiserhöhung einen neuen Rekord beim Verkauf von Dauerkarten vermelden: nach 590 verkauften Tickets in der letzten Saison werden es diesmal 670 sein, also ein Plus von 80 Dauerkarten. Dauerkarten-Abholung ab MontagDiese Karten können ab Montag in der neuen...

  • Kreuztal
  • 02.08.19
  • 455× gelesen

Kultur

 SZ-Plus
Kai Gieseler zeigt im Kulturbahnhof Kreuztal ihre Arbeit „Wo die Ferne planlos ist“. Ihre wie Malerei anmutenden kleinformatigen Fotografien mit Details aus Wandertafeln ergeben in der Reihung einen neuen Weg, den der Betrachter gut mit den Augen abgehen kann.

Kunst von Kai Gieseler im Kulturbahnhof Kreuztal
"Wo die Ferne planlos ist"

zel Kreuztal. „Wo sind wir?“, fragen sich oft Landschafts- oder Stadtwanderer, und dann tippt jemand aus der Reisegruppe auf die aufgestellte Wanderkarte oder den Stadtplan und sagt: „Wir sind hier.“ Vom vielen Drauftippen ist der Punkt nicht mehr rot, die Farbe verschwindet – und damit auch das, was mal eine Sicherheit war: „Sie sind hier“, „you are here“, „vous êtes ici“. Diese ehemalige sichere Verortung, den verschwundenen Standpunkt auf einer Wanderkarte, hat Kai Gieseler zum...

  • Kreuztal
  • 08.10.19
  • 95× gelesen
 SZ-Plus
Hennes Bender präsentierte am frühen Sonntagabend in der Erlebniswelt der Krombacher Brauerei sein neues Programm „Ich hab nur zwei Hände“.

Hennes Bender mit neuem Programm in Krombach
Comedian: „Ich hab nur zwei Hände“

ba Krombach. Da hat er doch wieder nicht auf seinen Unternehmensberater gehört, der ihm geraten hat, langsamer zu sprechen, um Pointen zu sparen. Ein Unding für Quasselstrippe Hennes Bender, der am Sonntagabend in der ausverkauften Erlebniswelt der Krombacher Brauerei seine Akkus zum Glühen brachte. Was nützen kluge Ratschläge zur Karriereoptimierung, wenn einem so viel Wichtiges unter den Nägeln brennt? Also müssen die großen Arenen auf den Stand-up-Comedian noch warten, denn er stellt im...

  • Kreuztal
  • 07.10.19
  • 184× gelesen
 SZ-Plus
Der Kultsänger Wolf Maahn nahm das Kreuztaler Publikum mit auf eine musikalische Reise durch mehr als 30 Jahre seines unermüdlichen Schaffens.

Wolf Maahn feierte mitreißende Premiere im Siegerland
Song zur Klimakrise: "Unter einem großen Himmel"

anwe Kreuztal. Es muss schon ein ganz besonderes Konzert für Kultsänger und Allround-Talent Wolf Maahn gewesen sein, konnte er nämlich endlich verkünden, dass der letzte weiße Fleck auf der Landkarte seiner bisherigen Auftritte seit über 30 Jahren in Deutschland nun auch beseitigt sei, war es doch sein allererster Auftritt in Kreuztal und im Siegerland überhaupt, dazu noch allzu bezeichnend in der ehrwürdigen Weißen Villa. Und als gäbe es nicht schon genügend Parallelen, waberten auf der Bühne...

  • Kreuztal
  • 30.09.19
  • 238× gelesen
Christina Kölsch vom Stadtteilbüro, Stadträtin Edelgard Blümel, Chorleiter Yuliyan Atanasov und Ideengeber Tibor Zacher (v. l.) freuen sich, dass das neue Chorprojekt bald startet.

„Soziale Stadt“: Neuer Chor entsteht in Kreuztals Mitte
Musik-Projekt beginnt am 16. September

sz Kreuztal. Die Proben des Yuliyan-Chores, eines neuen Chors in der Fritz-Erler-Siedlung in Kreuztal, starten am Montag, 16. September, um 18 Uhr. Der Chor ist ein Projekt im Rahmen des Verfügungsfonds „Soziale Stadt – Kreuztal Mitte“. Das Projekt ist interkulturell, generationsübergreifend und partizipativ ausgerichtet, wie es in einer Mitteilung der Stadt heißt.Um sich heimisch zu fühlen, sollen die Einwohnerinnen und Einwohner aus Kreuztal-Mitte die Chance erhalten, sich mit ihrem Talent...

  • Kreuztal
  • 11.09.19
  • 86× gelesen
Walter Sittler war häufig schon zu Gast in der Region. In Kreuztal liest er nun an der Seite von Mariele Millowitsch.

Tickets für Sittler und Millowitsch gewinnen
SZ verlost Freikarten für "Alte Liebe"

sz Kreuztal. Die Siegener Zeitung verlost 3 x 2 Freikarten für das Programm "Alte Liebe" mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler. Mit klugem Witz und heiterem Ernst haben Elke Heidenreich und Bernd Schröder die Geschichte von Lore und Harry erzählt und damit von einer in die Jahre gekommenen Liebe. Was ist geblieben nach 40 Jahren Ehe? Sind wir die, die wir gern wären? Und, was soll das eigentlich alles? Fragen über Fragen, denen Lore und Harry nicht länger ausweichen können. Mariele...

  • Kreuztal
  • 06.09.19
  • 488× gelesen
 SZ-Plus
„Blues At Its Best!“ boten Georg Schroeter (l.), Marc Breitfelder (r.) & Torsten Zwingenberger (2. v. r.) feat. Kalle Reuter am Sonntagabend zum Abschluss des „Kreuztal-Sommers“ im Biergarten Kutscherhaus in Dreslers Park.

Mit Herz und Seele zum Abschluss des „Kreuztal-Sommers“
Bluesiges Wunder erlebt

ba Kreuztal. Zum Abschluss des diesjährigen „Kreuztal-Sommers“ konnte sich Kulturamtsleiter Holger Glasmachers freuen: Nicht nur, dass 2019 ein „Erfolg wie selten“ zu verzeichnen war, wie er froh verkündete, sondern es war auch gelungen, als Schlusspunkt ein ganz besonderes musikalisches Highlight „umsonst und draußen“ zu präsentieren. So konnten sich am Sonntagabend rund 150 Gäste im Biergarten des Kutscherhauses über viel Sonne und einen musikalischen Blues freuen, der diese noch...

  • Kreuztal
  • 26.08.19
  • 101× gelesen
 SZ-Plus
Der Siegener Künstler Ulrich Langenbach wagt sich im Nachdenken über Kunst an Grenzen. Mit der SZ sprach er über die provokative Frage, „wann“ Kunst sei und brachte sogar „Unsagbares“ zur Sprache.

SZ-Gespräch mit Ulrich Langenbach
„Wann ist Kunst?“

pebe Kreuztal. Sie kann provokativ sein, verstörend und irritierend, aber auch beruhigend, sehr ästhetisch und staunenswert. „Kunst“ ist etwas sehr Vielfältiges, abhängig von vielen Faktoren – den Kunstschaffenden, den Betrachtern/Zuhörern, dem Kontext –, in denen sie wahrgenommen wird. Was sind die Bedingungen, unter denen Kunst sich den Rezipienten erschließt? Was geschieht, wenn Kunst und Betrachter aufeinandertreffen und, früher noch, was geschieht beim Künstler, wenn er oder sie sich „an...

  • Kreuztal
  • 20.08.19
  • 194× gelesen
Simon Scherer (l.) und Mario Kuzyna legten mit eigens interpretierten Folksongs einen echt starken Auftritt in der Weißen Villa in Kreuztal hin.

Irish Folk in der Weißen Villa in Kreuztal
Mit Stout! im siebten Himmel

anwe Kreuztal. Das leere Pint-Glas auf dem Merchandise-Stand hätte sich wohl lieber mit einem guten irischen Stout à la Guinness oder Porterhouse Oyster randvoll gefüllt dort stehen gesehen, um die erhitzten Kehlen der Zuschauer in der proppenvollen Weißen Villa in Dreslers Park ordentlich abzukühlen, so heiß ging es mit Stout! und dessen beiden Folkbarden, Simon Scherer – der auch Heavy Metal kann – und Folk-Missionar Mario Kuzyna, im vorletzten „Kreuztal-Sommer“-Konzert von Anfang an her....

  • Kreuztal
  • 20.08.19
  • 169× gelesen
Mit traditionellen Instrumenten sorgte die deutsch-bretonische Band An Erminig in Dreslers Park für heitere Töne aus der Bretagne (v. l.: Andreas Derow, Simon Gerdes, Barbara Gerdes, Thomas Doll, Hans Martin Derow).

Quer durch die Bretagne
An Erminig präsentierte beim Kreuztal-Sommer traditionelle Lieder

jen Kreuztal. Bretonische Klänge begeisterten am Sonntag ein großes Publikum in Dreslers Park in Kreuztal. Im Rahmen von Kreuztal-Sommer  präsentierte die deutsch-bretonische Band An Erminig ihr Programm „Plomadeg“ (Name eines traditionellen Festes unter Landwirten) und erzählte mit Tanzliedern und Balladen heitere, bewegende, aber auch traurige Begebenheiten aus dem täglichen Leben der bretonischen Bevölkerung. In der Tradition des blinden SängersDamit griff die Band die Tradition auf, dass...

  • Kreuztal
  • 13.08.19
  • 143× gelesen

Veranstaltungstipps

img-logo-57tickets
randomimage
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.