Kreuztal - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 SZ-Plus
Alexa Rodrian erzählte am Sonntag in Dreslers Park in Kreuztal variantenreiche Geschichten.

Berliner Alexa Rodrian Trio trotzt Nieselregen in Dreslers Park
Geschichten mit Tiefgang

jon Kreuztal. Grau war der Himmel über Dreslers Park in Kreuztal, was aber etliche Interessierte am Sonntag nicht davon abhielt, dem Alexa Rodrian Trio aus Berlin zu lauschen. Die sympathische Sängerin, umrahmt von ihrem Mann Jens Fischer Rodrian an Gitarre und E-Bass und dem Schlagzeuger Florian Holoubek, freute sich außerordentlich darüber, dass sie zum ersten Mal nach der strengen Corona-Phase wieder live auf der Bühne stand. Es wurde ein CD-Release-Konzert im Stil einer Singer-Songwriterin,...

  • Kreuztal
  • 06.07.20
  • 51× gelesen
 SZ-Plus
Vermutlich wird die norwegische Sängerin Rebekka Bakken, deren Kreuztaler Konzert kurz vor Weihnachten von der Siegener Zeitung präsentiert wird, genau so hoffnungsvoll wie auch unsicher der Zukunft der globalen Kulturszene entgegenblicken wie die Macher und Unterstützer von Kreuztal-Kultur der mit vielen Fragezeichen versehenen kommenden Spielzeit 2020/2021 (v. l.): Christoph Brombach vom Sponsor innogy, Kulturamts-Chef Holger Glasmachers, Stefanie Schierling von der Sparkasse Siegen, Kulturausschuss-Vorsitzender Jochen Schreiber und Bürgermeister Walter Kiß. Bei alledem gilt: Nicht das Lächeln verlernen!
  5 Bilder

Kreuztal-Kultur: Kommende Spielzeit wegen Corona mit vielen Fragezeichen versehen
Mutterseelenallein

aww – Kreuztal-Kultur stellt eine prallvolle Spielzeit vor. Doch es gibt viele Wenn und Aber. Kulturamts-Chef Holger Glasmachers: „Kommt eine zweite Welle, werden wir vermutlich alles eintüten können.“ aww Kreuztal. Während viele Aussagen bei der traditionellen jährlichen Pressekonferenz zur Programmvorstellung von Kreuztal-Kultur am Freitag mit einem hohen Unsicherheitsfaktor versehen sind, trifft Holger Glasmachers am Schluss eine Feststellung, deren Aussage in ihrer Klarheit und...

  • Kreuztal
  • 03.07.20
  • 147× gelesen
 SZ-Plus
Achim Sonntag spielte sein Kindertheaterstück „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ am Sonntagnachmittag in Dreslers Park in Kreuztal für ein eher kleines Publikum.

Kindertheater mit Achim Sonntag in Dreslers Park
Für Hund und Katz war auch noch Platz

bjö Kreuztal. „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ lautete der Titel des Kindertheaterstücks, das Achim Sonntag am Sonntagnachmittag in Dreslers Park in Kreuztal vor einem überschaubaren Publikum darbot. Es wäre noch für weitere Zuschauer Platz gewesen vor der Bühne auf der Wiese der Weißen Villa, wo das Sitzbank-Kontingent angesichts von Corona schon limitiert war, wo aber die 100-Personen-Grenze unerreicht blieb. Dabei riss die Wolkendecke pünktlich zu Beginn der liebevoll und kindgerecht...

  • Kreuztal
  • 29.06.20
  • 50× gelesen
 SZ-Plus
Der Buschhüttener Künstler Eberhard Stroot hat sein „Feingold“ aus dem Tresor geholt: Studien, die er in seinen Katalogen (Übungs-/Malbüchern) festhält. Im Kulturbahnhof Kreuztal zeigt er zahlreiche Tanzmotive auf den beidseitig bearbeiteten Blättern. Ein spiegelnde Leiste ermöglicht dem Rezipienten auch die Betrachtung der Rückseiten.
  4 Bilder

48. „Szenenwechsel“ in Kreuztal
Das Feingold des Eberhard Stroot

aww Kreuztal. Entfaltet eigentlich Tanz seine Faszination erst im bewegten Bild, im beobachtbaren zeitlichen Nacheinander der Ereignisse? Die meisten würden diese Frage wahrscheinlich ad hoc mit Ja beantworten. Schließlich ist Tanz von seinem Wesen her insbesondere Bewegung. Und sind nicht Fotografien von Tänzerinnen oder Tänzern in Aktion oftmals von merkwürdig melancholischer Starrheit, Leblosigkeit gar? Braucht es also nicht die filmhafte Sequenz, um die Wirkungskraft des Tanzes, seine...

  • Kreuztal
  • 23.06.20
  • 106× gelesen
Anne Haigis schlägt mühelos Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel & Folk - am 16. August ist sie in Kreuztal.
  4 Bilder

Anne Haigis und Broom Bezzums bei "Kreuztal Sommer"
Sieben Mal "Kultur im grünen Wohnzimmer" der Stadt

sz Kreuztal. Mit Beginn der Corona-Pandemie ist die Kulturszene in vielen Ländern der Welt vollständig zum Erliegen gekommen. Umso mehr freut es Kreuztal Kultur, im Zuge der jüngsten Lockerungen des Infektionsschutzes auch im Corona-Jahr 2020 ein Sommerprogramm anbieten zu können – wenn auch in leicht abgespeckter Form und bei Einhaltung des entsprechenden Hygienekonzepts. Mehr dazu im Flyer, der sich auf www.kreuztal-kultur.de ansehen und herunterladen lässt. Künstler haben hocherfreut...

  • Kreuztal
  • 08.06.20
  • 73× gelesen
 SZ-Plus
Begeistert von der und für die Kunst: Der Kreuztaler Frank-Wieland Frisch kuratiert die Kunstsammlung seiner Stadt. Mit der abgeschlossenen Renovierung der Gelben Villa können die Werke nun auch angemessen präsentiert werden.
  2 Bilder

Gelbe Villa mit neuer Farbe
Kreuztals Kunstsammlung öffentlich zu sehen

bjö Kreuztal. Wer im Kreuztaler Standesamt nervös auf die bevorstehende Trauzeremonie wartet, kann sich fortan mit bildender Kunst beruhigen: Am Dienstag eröffnete Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß die renovierten Ausstellungsräume der „Kunstsammlung Kreuztal“ in der Gelben Villa von Dreslers Park. Im Salon, Atelier, Empfangszimmer und Wintergarten des ehrwürdigen städtischen Gebäudes ist die Premierenausstellung zu sehen, mit der die Stadt einen „weiteren Mosaikstein“ im Kreuztaler...

  • Kreuztal
  • 02.06.20
  • 79× gelesen
 SZ-Plus
Die Kreuztaler Tanzpädagogin Britta Papp arbeitet mit ihrer Ballettabteilung „Spitzentanz“ nun eigenständig unter dem Dach des
städtischen Kulturamts. In Dreslers Park gibt sie mit ihren Schülerinnen und Schülern am 21. Juni eine kleine, feine Vorstellung.
  2 Bilder

„Spitzentanz“ ist eigenständige Abteilung von Kreuztal-Kultur
Britta Papp liebt das Tanzen

bjö Kreuztal. Die bisherigen Schuhe sind dem Kreuztaler „Spitzentanz“ zu klein geworden, auf jeden Fall bietet die Kommune sie ab sofort eine Nummer größer an: Das bisher als Fachbereich der Musikschule Kreuztal bekannte Tanzangebot firmiert fortan als eigenständige Institution, weiterhin unter dem Namen „Spitzentanz“. Damit will die Stadt das von über 300 Kindern und Jugendlichen genutzte Angebot an Kursen und groß dimensionierten Bühnenprojekten unter der Regie der Tanzpädagogin Britta Papp...

  • Kreuztal
  • 26.05.20
  • 345× gelesen
Diesen Anblick, wie auf diesem Archivfoto, wird es im Sommer nicht geben: Kreuztal Klassik in Dreslers Park muss wegen der Corona-Auflagen ausfallen.

Klassik-Open-Air in Kreuztal fällt in diesem Jahr aus!
Konzert von LaBrassBanda in Kreuztal auf 2021 verschoben

sz Kreuztal. Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie, das in Nordrhein-Westfalen bis 31. August gültig ist, wird es 2020 zum ersten Mal seit 22 Jahren kein Kreuztal-Klassik-Open-Air mit der Philharmonie Südwestfalen geben. Dies teilte Kreuztal Kultur am Donnerstag mit. Das beliebte Konzert in Dreslers Park war für den 15. August terminiert. Auch die Veranstaltung „Dance & Sing“ der Tanzschule Spitzentanz und des Tanztheaters Kreuztal, die anlässlich des 50....

  • Kreuztal
  • 15.05.20
  • 98× gelesen
So sieht das weltgrößte Online-Orchester aus: Und irgendwo auf dem Bild findet man auch das Blasorchester Stadt Kreuztal!

1320 Musiker aus 44 Nationen – und das Blasorchester Stadt Kreuztal mittendrin
Online-Orchester holt Weltrekord

sz Wewelsfleth/Kreuztal. Jens Illemann aus Wewelsfleth hat es zum zweiten Mal geschafft. Er hat einen Weltrekord ausgestellt. Schon 2016 hatte er in der Commerzbank-Arena in Frankfurt das größte Orchester aus der Traufe gehoben. Jetzt ist er mit insgesamt 1320 Musikern aus 44 Nationen in das Rekordbuch eingezogen, und zwar in der Kategorie „das größte virtuell spielende Musikensemble“. Jede Woche gemeinsam Musik gemacht„Es ist eine unglaubliche Freude, so eine tolle Auszeichnung erneut zu...

  • Kreuztal
  • 14.05.20
  • 60× gelesen
 SZ-Plus
Thomas Kiehl und Hans-Joachim Thiemann schicken Abend für Abend Bläserklänge über ihren Ort, Bottenbach. Fast immer kommt Applaus zurück, manchmal sogar Musik.
  4 Bilder

Seit mehr als 40 Tagen: Musik zur Freude der Menschen
Eine kleine Nachtmusik in Bottenbach

ciu - Ein Junge spielte zum Dank Smetanas „Moldau“  auf der Blockflöte. ciu Bottenbach.  Abend für Abend, und das schon seit über 40 Tagen, gibt es in Bottenbach ab 19 Uhr eine „kleine Nachtmusik“. Drei, manchmal auch wenig mehr Bläser schicken von unterschiedlichen Standorten aus Musik über den Ort – und treffen auf ein Echo aus Applaus, Gesang, oder auch: Musik. Das Programm dieses immer wieder anderen Freiluftkonzerts folgt einem Muster, wie Eberhard Schöler der SZ berichtet. „Wir beginnen...

  • Kreuztal
  • 04.05.20
  • 103× gelesen
 SZ-Plus
Ulrich Langenbach in seinem Atelier im Kreuztaler Kulturbahnhof. Die Krise, sagte der Künstler, der am Samstag 70 Jahre alt wird, habe auch sein Arbeiten verändert, dabei aber intensiviert.

Künstler Ulrich Langenbach wird am Samstag 70
Im Corona-Modus: an der „Kante des Vertrauten“

pebe Kreuztal. Auf dem Boden liegen Bilder, kleinformatige, größere, bei manchen glänzen noch die Farben. Ulrich Langenbach steht an einer Leiter – Sinnbild für einen veränderten Blickpunkt? Wie agiert ein bildender Künstler in der Corona-Krise? Hat diese Veränderung Auswirkungen auf seine Kunst? Die Brille ist noch nicht da, wo sie sonst immer unverwechselbar ist: auf der Stirn. Langenbach rückt sie zurecht, nickt nachdenklich und meint: „Das Virus will uns letztendlich stark machen. Keiner...

  • Kreuztal
  • 23.04.20
  • 266× gelesen
Akkordeonist Vincent Peirani (l.) und Sopransaxofonist Émile Parisien stellen ihr neues Album „Abrazo“ am 8. November in der Krombacher Erlebniswelt vor, präsentiert von der Siegener Zeitung.

Vincent Peirani und Émile Parisien in Krombacher Erlebniswelt
Seelenverwandte im Konzert

sz Kreuztal/Krombach. Tiefe Seelenverwandtschaft im Duo: Akkordeonist Vincent Peirani und Sopransaxofonist Émile Parisien stellen ihr neues Album „Abrazo“ live vor – u. a. am Sonntag, 8. November, 18 Uhr, in der Krombacher Erlebniswelt in Krombach, veranstaltet von Kreuztal-Kultur und präsentiert von der Siegener Zeitung. Vorverkaufsstart ist am Montag, 20. April, auch bei der Konzertkasse der Siegener Zeitung am Obergraben. Peirani und Parisien lernten sich 2010 kennenAbrazo. Umarmung. Mal...

  • Kreuztal
  • 17.04.20
  • 122× gelesen
 SZ-Plus
Die Kreuztaler Tanzpädagogin Britta Papp unterrichtet seit ein paar Wochen schon mit den Möglichkeiten einer digitalisierten Welt. Sie gibt von zu Hause aus vor, ihre Schülerinnen und Schüler gehen – ebenfalls „at home“ – mit.
  Video   4 Bilder

„Spitzentanz“ in Kreuztal: Unterricht läuft virtuell
Britta Papp arbeitet mit „Kids“ auf Distanz

ciu Kreuztal. Selbstvergessen, selbstbewusst und damit auch sich des eigenen Selbsts bewusst – so tanzen sie. Selbstständig: auf dem heimischen Parkett, auf der grünen Wiese, im Ess- oder auch im eigenen Zimmer, auf eher beengtem Terrain oder auf dem Platz vor dem Haus, federleicht, mit weiten Gesten, Freiheit atmend. Jede und jeder für sich alleine und doch zusammen bewegen sie sich zur Musik von Nathan Lanier, dessen Stück „Muse I“ wie ein frischer Hauch wirkt, Klänge hat, die das Auf- und...

  • Kreuztal
  • 15.04.20
  • 568× gelesen
Gespannte Aufmerksamkeit herrschte beim Teddybärenkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen in der Kreuztaler Kreuzkirche: Die Geschichte von „Peter und dem Wolf“ ist immer neu!

Philharmonie Südwestfalen erzählt von Peter und dem Wolf
Teddybärenkonzert in Kreuztal:

kaio Kreuztal. Rund 260 Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde verfolgten am Sonntagnachmittag in der Kreuztaler Kreuzkirche das Teddybärenkonzert „Peter und der Wolf“. Das sinfonische Märchen von Sergej Prokofjew wurde von der Philharmonie Südwestfalen unter dem Dirigat von Jura Yang erzählt. In dem bekannten musikalischen Märchen wurden die Instrumente des Orchesters für die jüngsten Zuhörer vorgestellt. Als Sprecherin agierte Jeannette WerneckeJeder Figur in der Geschichte war ein eigenes...

  • Kreuztal
  • 10.03.20
  • 136× gelesen
 SZ-Plus
Upps, wo ist der Besen hin?, fragen  Starbugs Comedy mit Martin Burtscher, Fabian Berger, Wassilis Reigel (v. l.).
  8 Bilder

Starbugs Comedy ließen es mit „Crash Boom Bang“ gehörig krachen
Magische Momente im Eichener Hamer

ba Eichen. Starbugs Comedy  zeigten in ihrem Programm „Crash Boom Bang“ , wie wandlungsfähig sie sind! ba Eichen.  „Und wer hat’s erfunden? Die Schweizer natürlich!“ Denn die Eidgenossen wissen nicht nur, wie man aus 13 Kräutern wohltuende Halsbonbons komponiert, sondern vor allem, wie Comedy der Extraklasse funktioniert – und das fast ohne Worte. Gemeint sind Fabian Berger (Fäbu), Martin Burtscher (Tinu) und Wassilis Reigel (Silu), die als Starbugs Comedy am Samstagabend mit ihrem Programm...

  • Kreuztal
  • 08.03.20
  • 131× gelesen
Aus Gut wird Böse: Maleficent überkommt die Dunkle Macht. In einem emotionalen Tanz vollzieht sie ihre Verwandlung.

Tanz- und Theaterprojekt „Your Story“ überzeugt mit neuem Stück
Erfrischender Mix aus klassischen Märchen

pav Eichen. Am Samstagabend war es nach neunmonatiger Arbeit wieder so weit. Einmal im Jahr präsentiert Choreografin Britta Papp zusammen mit dem Theaterpädagogen Lars Dettmer das Tanz- und Theaterprojekt „Your Story“, diesmal unter dem Titel „Fairytale Academy“. Damit schließt das Stück an das vorangegangene aus dem vergangenen Jahr an, stellt dabei aber keine Fortsetzung, sondern die Vorgeschichte des letzten Stückes „Es war einmal … ein Sanatorium Oder: die verrückten Abenteuer des Andersen...

  • Kreuztal
  • 02.03.20
  • 345× gelesen
Kabarettist Michael Altinger gastiert mit seinem Programm "Schlaglicht" am Sonntag, 18 Uhr, im Eichener Hamer - und nicht, wie ursprünglich geplant, in der Krombacher Erlebniswelt.

Veranstaltung "Schlaglicht" kurzfristig verlegt
Kabarettist Michael Altinger jetzt im Eichener Hamer

sz Kreuztal. Die Veranstaltung „Schlaglicht“ von und mit Michael Altinger, die am Sonntag, 1. März, in der Krombacher Erlebniswelt stattfinden sollte, muss aus organisatorischen Gründen kurzfristig in den Eichener Hamer verlegt werden. Dies teilt der Veranstalter, Kreuztal-Kultur, mit. Der Auftritt von Michael Altinger findet am gleichen Tag und zur gleichen Uhrzeit (18 Uhr) statt. Auch die Preise bleiben unverändert. Es gilt die freie Platzwahl auf allen zur Verfügung stehenden Plätzen. Es...

  • Kreuztal
  • 28.02.20
  • 111× gelesen
 SZ-Plus
Trompeterin Carina Schlabach und ihre neun Kollegen im Blechbläserensemble Pro Musica Sacra Siegen verdeutlichten nicht nur in dieser „Grundaufstellung“, sondern verteilt auf unterschiedlichste Positionen im Klangraum Kirche, eindrucksvoll eine große Vielfalt an Raumklängen.

Pro Musica Sacra klärt Zusammenhänge in zwei Konzerten
Musik aus allen Ecken

bst Buschhütten/Daaden. „Raumklang-Klangraum – Musik aus allen Ecken vom Solo bis zum Doppelchor“ lautete das Motto des ersten Konzerts nach der Jubiläumsreihe zum 40-jährigen Bestehen des Blechbläserensembles Pro Musica Sacra Siegen (PMS) Am Samstagabend in der ev. Kirche Buschhütten und am Sonntagabend in der ev. Kirche Daaden ging PMS der Frage nach der Bedeutung des Raumes für Komponisten und ausführende Musiker nach. Ekkehard Pankratz (Bassposaune) hatte mit seinen Ensemblekollegen Simon...

  • Kreuztal
  • 17.02.20
  • 75× gelesen
 SZ-Plus
Tuomas A. Turunen, Emil Brandqvist und Max Thornberg (v. l.) woben einen Traum in der Weißen Villa in Dreslers Park.

Emil Brandqvist Trio mit filigranen Klangbildern in Kreuztal
Einmal zum Nordkap und wieder zurück

jon Kreuztal. Deutschland reißt sich momentan um die „nordischen Kombinierer“ – aber nicht nur um die Sportler, sondern auch um Musiker des klassischen Klavier-Trios aus Skandinavien. Maßstäbe in diesem Genre hat in den Jahren 1993 bis 2008 das Esbjörn Svensson Trio (E.S.T.) gesetzt. Mittlerweile touren einige Klavier-Trios aus Skandinavien durch die Lande, wie zum Beispiel das Emil Brandqvist Trio, das am Freitagabend in die großen Fußstapfen von E.S.T. trat und die vielen Fans in der...

  • Kreuztal
  • 16.02.20
  • 70× gelesen
 SZ-Plus

Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn infizierte das Publikum in der Weißen Villa
Aufruhr in Kreuztal

Eifrig geübte Gesellschaftskritik im Zauber bayerischer Volksmusik mit „Da kema Drei“. ba Keruztal. Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn grassierte am Freitagabend in Kreuztal und infizierte rund 80 Besucher in der Weißen Villa in Dreslers Park stante pede. Denn Otto Göttler, Geli Huber und Tobias Andrelang waren gekommen, um mit der Neuen Volksmusik auf charmant-grantlerische Art spöttische Kritik zu üben. „Da kema Drei“, kündigen sie bereits mit ihrem Programmtitel an. Drei, die ihre...

  • Kreuztal
  • 26.01.20
  • 181× gelesen
 SZ-Plus

Dieter Otten bestreitet den 47. „Szenenwechsel“ im Kulturbahnhof Kreuztal
Reden über Kunst

Der 47. Szenenwechsel im Kreuztaler Kulturbahnhof wird am Donnerstag, 19 Uhr, eröffnet. gmz Kreuztal. Schon im Vorbeigehen, vielleicht in der Hast, den Zug doch noch zu erreichen, halten diese Arbeiten im „Szenenwechsel“-Schaufenster des Kreuztaler Kulturbahnhofs den Blick fest oder zumindest auf. Sie machen neugierig, im besten Sinne, verführen dazu, nochmal hinzuschauen. Denn dieses Pink mit dem Smartphone-Foto schreit einen geradezu an, zu offensichtlich ist der knallige Ton. Dahinter muss...

  • Kreuztal
  • 15.01.20
  • 190× gelesen
 SZ-Plus
Maxi Gstettenbauer servierte bei der vierten Kreuztaler Lachnacht ein flächendeckendes Humorbombardement der  surrealen Art.
  3 Bilder

4. Kreuztaler Lachnacht zog Publikum in den Eichener Hamer
Die Oma im Hühnerstall und vieles mehr

sib Eichen. Gretas Oma im Hühnerstall, Stille im Wahllokal, exzessive Smartphone-Nutzung und außergewöhnliche Heiratsanträge: All das offerierte die 4. Kreuztaler Lachnacht im Eichener Hamer am Samstagabend. Auf Einladung von Kreuztal-Kultur sind gestandene Fans und neue Neugierige zu dem bunten Comedy-Mix erschienen, sie konnten sich auf gleich fünf Vertreter des beliebten Genres freuen. Dampfplauderer Ole Lehmann als ModeratorBeherzt, mit losem Mundwerk und der gar nicht so weit verbreiteten...

  • Kreuztal
  • 14.01.20
  • 160× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.