Land NRW fördert Baumaßnahmen
1,57 Millionen Euro für Kreuztal

Der Umbau der Kreuztaler Stadthalle wird vom Land NRW mit fast einer Million Euro gefördert.
  • Der Umbau der Kreuztaler Stadthalle wird vom Land NRW mit fast einer Million Euro gefördert.
  • Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

nja Kreuztal. Das Land NRW unterstützt mit seinem Städtebauförderprogramm 2021 insgesamt 294 Projekte der Stadtentwicklung und 60 Sportstätten (Neubau oder Sanierung)mit insgesamt 368 Millionen Euro. Zwei Siegerländer Kommunen sind mit dabei. Neben Freudenberg (Marktplatz) ist dies die Kindelsbergkommune. Nach Kreuztal fließen rund 1,57 Millionen Euro, heißt es aus Düsseldorf. Für die schon laufende Neugestaltung der Stadthalle in ein Bürgerforum gibt es 960 000 Euro, für die barrierefreie Erschließung und Sanierung der Otto-Flick-Halle (u. a. Rampenbau, Sanitäranlage und Brandschutz) 415 000 Euro und für die Gestaltung des Bildungs- und Sportcampus zwischen den Turnhallen in der Stadtmitte und Gesamtschule 201 000 Euro.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen