160 PS für den Nachwuchs

Das Foto zeigt (v. l.): Florian Klünder, Feuerwehrchef Berthold Braun, Ann-Christin Meier, Tobias Langenbach und Bürgermeister Walter Kiß.  Foto: bjö
  • Das Foto zeigt (v. l.): Florian Klünder, Feuerwehrchef Berthold Braun, Ann-Christin Meier, Tobias Langenbach und Bürgermeister Walter Kiß. Foto: bjö
  • hochgeladen von Björn Hadem

bjö Kreuztal. Mit neuwertigen 160 PS kann die Kreuztaler Jugendfeuerwehr fortan auf Übungen und Wettkämpfen unterwegs sein: Während des „Tages der Feuerwehr“ überreichte Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß zunächst dem Leiter der Feuerwehr Berthold Braun einen symbolischen Fahrzeugschlüssel für einen neuen Mannschaftstransportwagen. Den Mercedes Vito-Tourer hat die Kommune für die rund 90-köpfige Jugendfeuerwehr als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Fahrzeugvorgänger, den Ford Transit-Achtsitzer, Baujahr 2006, beschafft – als Neufahrzeug für immerhin 35 000 Euro.

Damit stehen der Jugendfeuerwehr nach wie vor drei Wagen für ihre Nachwuchsarbeit zur Verfügung: neben dem Neuwagen ein altes, aus Buschhütten stammendes Löschgruppenfahrzeug sowie das einst in Osthelden stationierte Kleintanklöschfahrzeug. Berthold Braun reichte den Fahrzeugschlüssel an Stadtjugendfeuerwehrwart Florian Klünder und seine beiden Stellvertreter Ann-Christin Meier und Tobias Langenbach weiter.

Die Kreuztaler Jugendfeuerwehr wurde übrigens vor genau 40 Jahren im Jahr 1979 gegründet und ist nach wie vor zentralisiert im Kreuztaler Feuerwehrgerätehaus beheimatet. Sie ist damit eine zuverlässige Nachwuchsschmiede für die Einsatzabteilung der Stadtfeuerwehr Kreuztal, die nach wie vor komplett ehrenamtlich bestückt ist.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.