20 Euro kreativ vermehrt

Gute Laune hatte das Grundschulteam gestern bei der Spendenaktion auf demKreuztaler Wochenmarkt. Foto: nja

nja Kreuztal. Nicht nur der Duft leckerer Waffeln, der über den Kreuztaler Wochenmarkt wehte, wirkte gestern Morgen anziehend – auch die leuchtende Kleidung der Drittklässler der Kath. St.-Martin-Grundschule Kreuztal erweckte Aufmerksamkeit: Die Jungen und Mädchen, unterstützt von Eltern und ihren Klassenlehrerinnen Marianne Pletz und Michaela Siebert, boten gestern das beliebte Warmgebäck und Bastelarbeiten zum Verkauf an. Der Erlös von 753,26 Euro kommt der Kinderfastenaktion der Hilfsorganisation Misereor zugute.

Im Angebot u. a.: Steine, die mit Serviettentechnik verschönert worden waren, bunte Ostereier, Lesezeichen, Freundschaftsbändchen und gestrickte Schals. All dies war gemeinschaftlich kreiert worden. Zusätzlich zu den am Schulstand aufgestellten Spendendosen zogen die Kinder auch mit der Sammelbüchse über den Markt und informierten über den Zweck der Aktion.

Das Grundkapital stammte von Pastor Josef Sczyrba: Er hatte jeder Klasse 20 Euro zur Verfügung gestellt, die nun kreativ und engagiert „vermehrt“ wurden. Die Spendensumme, sie wird Ende des Monats im Rahmen eines Gottesdiensts übergeben, ist für Kinder eines Dorfes in Burkina Faso in der Sahel-Zone bestimmt, teilte die Schule mit. Die Einwohner litten unter sich ständig verändernden Regenfällen: Mal falle er so stark, dass alles überschwemmt werde, dann wieder regne es wochenlang kaum. „So werden die Ernten immer schlechter, und viele Menschen müssen hungern. Oder sie verlassen ihr Zuhause, weil sie hoffen, dass es woanders besser ist“, teilte Schulleiterin Marianne Pletz mit.

Um im Dorf überleben zu können, müssten die Menschen ihre Landwirtschaft verändern: Regenwasser müsse gespeichert werden; dafür sei der Bau großer Regenauffangbecken nötig. Dieses Projekt wollen die Kreuztaler Grundschüler unterstützen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.