Arnd Nicolay gewann Hürtgenwald-Marsch

sz Ferndorf. Der Reservistenverband Siegen-Olpe-Wittgenstein meldet einen besonderen Erfolg: Beim traditionellen Hürtgenwald-Marsch in der Nordeifel belegte Obergefreiter d.R. Arnd Nicolay aus Ferndorf den ersten Platz. In der Königsdisziplin – 40 km Marsch mit zehn Kilo Gepäck – brauchte er für diese Strecke eine Zeit von drei Stunden und 44 Minuten. Der Kommandeur im Verteidigungsbezirk 31 (Köln), Oberst von Maltzahn, überreichte dem Sieger einen Pokal und eine Urkunde.

Nicolay nahm laut Pressemitteilung mit seinen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ferndorf, unter ihnen auch der stellv. Stadtbrandinspektor Friedrich Hahn, an dem Gedenk- und Versöhnungsmarsch teil. Die Veranstaltung erinnert an eine verlustreiche Schlacht im Zweiten Weltkrieg, bei der im Herbst 1944 über 68000 Soldaten ihr Leben verloren. Neben dem Erstplatzierten Nicolay verdienen weitere »Floriansjünger« Erwähnung: Werner Lütz (71) startete über zehn Kilometer, Sebastian Flender (12) meisterte die 25-km-Distanz. Im nächsten Jahr wollen die aktiven Ferndorfer Feuerwehrmänner erneut über die Eifelhöhen marschieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen