B 508 wieder gesperrt

nja Kreuztal. Auf der Baustelle der B 508 (Marburger Straße) in der Kreuztaler Stadtmitte, von der Hauptkreuzung bis hinter die Einmündung der Ernsdorfstraße, geht es an diesem Wochenende wieder heiß her. Die 940 Meter lange Trasse erhält nach den vorbereitenden Arbeiten der vergangenen Tage eine neue Deckschicht.

Hierfür ist, wie bereits am vergangenen Wochenende, eine Vollsperrung notwendig. Am heutigen Samstag wird die Durchfahrt wieder ab 16 Uhr verboten sein. Dieser Zustand wird erst am Montag um 5 Uhr geändert.

Wiederholen wird sich in dieser Zeit auch die Umleitungsregelung des zuständigen Landesbetriebs Straßenbau NRW, Niederlassung Siegen.

Sie wird wieder nur für den Verkehr aus Richtung Hilchenbach kommend ausgeschildert und führt ab der Ferndorfer Ortsmitte u. a. über Ferndorfer Straße, Ernsdorfstraße, Zum Erbstollen und Breslauer Straße auf die B 54. Diese Trasse darf in beiden Richtungen genutzt werden. Auch die großräumige Umfahrung wird wieder ausgeschildert, hieß es von Seiten des Landesbetriebs.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen