Neues Feuerwehrgerätehaus in Krombach
Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Der aktuelle Stand der Dinge: Noch ist viel zu tun in Krombach.

bjö Krombach. Die Bauarbeiten am neuen Feuerwehrgerätehaus Krombach schreiten voran: In groben Zügen ist der Rohbau für das zukünftige Domizil der Löschgruppe Krombach an der Hagener Straße im Bereich Lange Wiese am Ortsausgang Richtung Littfeld bereits erkennbar. Ungewöhnlich lang hatte es gedauert, bis der Startschuss zur Umsetzung des Bauprojekts fallen konnte, die Planungszeit zog sich in die Länge: Im Juni 2017 schon fiel die Entscheidung über das „Wie“ sowie „Wo“ des Neubaus für die Löschgruppe Krombach.

Weil sich auf dem vorgesehenen Areal der Ameisenbläuling wohlfühlte, verzögerte sich jedoch die Baugenehmigung. Bauherr ist nicht die Stadt Kreuztal als Trägerin des Brandschutzes, sondern die Terre Immobilien GmbH & Co. KG, also die Immobiliengesellschaft der Geschwister Petra Schadeberg-Herrmann und Bernhard Schadeberg (Krombacher Brauerei).

Noch 2021 bezugsfertig?

Nun hoffen die 33 Krombacher Feuerwehrfrauen und -männer, dass das neue Gerätehaus noch in diesem Jahr bezugsfertig sein wird. Damit wird die beengte Unterkunft im Untergeschoss der Krombachhalle ein Ende haben; die An- und Abfahrten werden sich dadurch außerdem deutlich erleichtern bzw. gefahrloser werden. Der Neubau sieht Platz für zunächst drei Feuerwehrfahrzeuge vor, verfügt über einen Schulungsraum und eine Umkleidemöglichkeit für 53 Einsatzkräfte. Außerdem wird er komplett barrierefrei erreichbar sein.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen