Brand in Kreuztaler Feuerwache

sz/büd Kreuztal. Heute kurz vor 1 Uhr wurden die Kreuztaler Feuerwehren zu einem eher seltenen Ereignis gerufen: Ihre eigene Hauptwache in der Siegener Straße drohte abzubrennen. Schon bei der Anfahrt sahen die Wehrleute, so wurde berichtet, die starke Rauchentwicklung und den Funkenflug. Schnellstmöglich brachten sie ihre eigenen Einsatzfahrzeuge in Sicherheit. Das gelang auch. Da die Kreuztaler Wehrmänner wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr an ihre Schutzkleidung gelangen konnten, liefen gezielte Löschmaßnahmen kurz darauf mit dem Eintreffen der Feuerwehren aus Krombach, Buschhütten, Fellinghausen und Ferndorf an. Nach ersten Erkenntnissen war der Brand aus noch ungeklärter Ursache in der Umkleidekabine der Jugendfeuerwehr, dem ehemaligen Schlauchlager, ausgebrochen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, sie könnte aber erheblich sein.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.