SZ-Plus

"Ungewolltes verhindern"
Brauerei-Brache weckt Interesse

Seit 2014 wird an der Eichener Straße nicht mehr gebraut. Es mehren sich nun offensichtlich Anfragen von potenziellen Investoren für dieses Areal. Um unerwünschte Nutzungen zu verhindern, soll nun ein Bebauungsplan aufgestellt werden.
  • Seit 2014 wird an der Eichener Straße nicht mehr gebraut. Es mehren sich nun offensichtlich Anfragen von potenziellen Investoren für dieses Areal. Um unerwünschte Nutzungen zu verhindern, soll nun ein Bebauungsplan aufgestellt werden.
  • Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

nja Eichen.  Noch zeugen die Gebäude und Schriftzüge von einem bedeutenden Kapitel Eichener Geschichte – auch wenn das Areal an der Eichener Straße schon länger als Brache bezeichnet werden muss. Zur Erinnerung: 2003 übernahm die Krombacher Brauerei das kleine Nachbarunternehmen, die 1888 gegründete Eichener Brauerei. An der Eichener Straße wurden aber zunächst weiterhin Pils, Gold und Rhenania-Altbier gebraut; die Abfüllung erfolgte in Krombacher Anlagen. 2014 dann wurde die Produktion nach Steinfurt verlagert; begründet wurde dies mit den veralteten Brauanlagen. Drei Jahre später dann, im Dezember 2017, wurde die letzte Charge „Eichener“ gebraut. Still ist es also geworden, auf dem ehemaligen Betriebsgelände. Das muss natürlich nicht so bleiben.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.