Brücke über Gleisen abgerissen

Schwebender Beton: Stück für Stuck wird die Brücke abgetragen.  Fotos: ca
2Bilder
  • Schwebender Beton: Stück für Stuck wird die Brücke abgetragen. Fotos: ca
  • hochgeladen von Björn Hadem

bjö  Bis jetzt voll im Zeitplan und ohne größere Zwischenfälle – so lautete am Sonntag die Rückmeldung von der Großbaustelle an der Hagener Straße in Eichen, wo am Wochenende der Abriss der alten Straßenbrücke über die Bahnlinie vonstatten ging (die SZ berichtete). Die Arbeiter sind noch bis zum frühen Dienstagmorgen Tag und Nacht damit beschäftigt, die Betonkonstruktion so weit abzutragen, dass die bis dahin gesperrte Bahnstrecke wieder für Züge freigegeben werden kann. Zwei Sägemaschinen der Baufirma Fritz Herzog AG schneiden über 17 Meter lange Betonelemente heraus, um die Brücke Stück für Stück abzutragen. Ein Autokran hebt die bis zu 45 Tonnen schweren Teile aus ihrer alten Position, um sie für die Zerkleinerung und den Abtransport beiseitezulegen. Im Laufe des Samstags entsorgte die Fachfirma auf diese Weise fünf von insgesamt 18 Fertigteilbalken, die einer neuen Konstruktion weichen sollen, um die Hagener Straße für den Schwerlastverkehr zu ertüchtigen.

Am 20. März wird es dort noch einmal laut werden: Dann müssen die Widerlager mit Hilfe von 30-Tonnen-Baggern weichen.

Schwebender Beton: Stück für Stuck wird die Brücke abgetragen.  Fotos: ca
Tag und Nacht schneiden sich die Maschinen durch das massive Brückenbauwerk. Die Anwohner werden für die nächtliche Lärmbelästigung entschädigt.
Autor:

Björn Hadem aus Kreuztal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen