SZ

Zoff um Zowierucha
Bürgermeister Kiß steht Trio zur Seite

Kreuztals Bürgermeister  mit  seinen  drei Stellvertretern: Walter Kiß, Dieter Gebauer, Heike zur Nieden und Astrid Collenberg (v.l).
  • Kreuztals Bürgermeister mit seinen drei Stellvertretern: Walter Kiß, Dieter Gebauer, Heike zur Nieden und Astrid Collenberg (v.l).
  • Foto: bjö
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

nja Kreuztal. Bürgermeister Walter Kiß (SPD) wurde am Donnerstag in der konstituierenden Sitzung des Kreuztaler Rates nach 2009 und 2014 zum dritten Mal im Amt vereidigt, nachdem er bei sich der Kommunalwahl mit 60,22 Prozent der Stimmen durchgesetzt hatte. Heike zur Nieden (SPD) wurde zu seiner ersten Stellvertreterin ernannt, Astrid Collenberg (CDU) und Dieter Gebauer (Grüne) zu weiteren Stellvertretern. Das Ratsvotum fiel einstimmig aus. Aus einem bisherigen Duo – zuletzt waren dies Elfrun Bernshausen (SPD) und Friedrich-Wilhelm Stahlschmidt (CDU) – ist nun also ein Trio geworden.

nja Kreuztal. Bürgermeister Walter Kiß (SPD) wurde am Donnerstag in der konstituierenden Sitzung des Kreuztaler Rates nach 2009 und 2014 zum dritten Mal im Amt vereidigt, nachdem er bei sich der Kommunalwahl mit 60,22 Prozent der Stimmen durchgesetzt hatte. Heike zur Nieden (SPD) wurde zu seiner ersten Stellvertreterin ernannt, Astrid Collenberg (CDU) und Dieter Gebauer (Grüne) zu weiteren Stellvertretern. Das Ratsvotum fiel einstimmig aus. Aus einem bisherigen Duo – zuletzt waren dies Elfrun Bernshausen (SPD) und Friedrich-Wilhelm Stahlschmidt (CDU) – ist nun also ein Trio geworden.
Unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie – der Mundschutz durfte nur während der Redebeiträge abgenommen werden – startete die neue Wahlperiode mit klaren Worten des Altersvorsitzenden Frank-Wieland Frisch (FDP): Er sprach von einem holprigen Start und kritisierte den überraschenden Wechsel von Sascha Zowierucha von der SPD zur CDU – wie berichtet nach der Wahl: Das Mitnehmen eines Mandats von einer Fraktion in eine andere sei ein „fragwürdiger Vorgang“. Dies schaffe einerseits Ärger und Unverständnis, an anderer Stelle „unverdientes Wohlgefallen“. Besonders schlimm sei die Täuschung der Wähler: „Sie verstehen die Wahl der Kandidaten in Verbindung mit der Partei, für die diese aufgestellt sind.“ Zowierucha habe die Glaubwürdigkeit der Politik beschädigt.
Die neue Wahlperiode solle getragen sein von einem offenen und respektvollen Umgang, wünschte sich Bürgermeister Kiß. Stets dabei im Blick: das öffentliche Interesse.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen