Firma Achenbach betroffen (Update 14.20 Uhr: Strom fließt wieder)
Buschhütten vorübergehend ohne "Saft"

Offenbar gibt es einen Schaden an einer 10-KV-Leitung.

nja Buschhütten/Geisweid. Im Süden Buschhüttens, ungefähr zwischen  der  Kölsbachstraße und der Firma Achenbach, sorgte am Freitag  ab  ca. 11.50  Uhr   für bis zu zwei Stunden  ein Schaden in einer  10-KV-Leitung für einen Stromausfall. Wo sich der Defekt genau befindet,  steht laut Westnetz noch nicht fest, dies  werde  aber mit Hochdruck ermittelt. Betroffen waren  auch die  Firma Achenbach Buschhütten und laut   Westnetz-Sprecher Christoph Brombach   Teile Dillnhüttens und Geisweids.  Durch Umschaltungen sei es aber schon nach einer halben Stunde gelungen, erste Anschlüsse wieder  ans Netz zu bekommen.  Schritt für Schritt  seien die Kunden wieder  versorgt worden. Beim Maschinenhersteller  Achenbach mit seinen rund  470  Beschäftigten  standen ab mittags   alle Maschinen still, galt es anschließend,  Systeme wieder  hochzufahren.  Das Strom-Dilemma  am sonnigen Freitagmittag  wurde  auch dazu genutzt, Überstunden abzufeiern.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen