SZ

Kreuztal
Container-Terminal ruht bis Jahresende

Derzeit pausiert das Container-Terminal in Kreuztal noch.

nja Kreuztal. „Wegen Corona nicht nach Verona“, so titelte die SZ in Zeiten des umfänglichen Lockdowns Anfang April. Und heute? Noch immer ist das Kreuztaler Container-Terminal, ein Gemeinschaftsprojekt der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH (KSW) und der Betreiberfirma Kombiverkehr, verschlossen.
Wegen Corona nicht nach Verona
Seit Ende März herrscht hier im wahrsten Sinne des Wortes Stillstand. Von einem dauerhaften Aus ist aber keine Rede, betont KSW-Geschäftsführer Christian Betchen auf SZ-Anfrage. „Wir sind aber schon ein kleines Corona-Opfer.“ Zurzeit verzeichne man im Schienengüterverkehr auf der Nord-Süd-Trasse über den Gotthard einen Rückgang von 30 Prozent, über den Brenner von 20 Prozent.

nja Kreuztal. „Wegen Corona nicht nach Verona“, so titelte die SZ in Zeiten des umfänglichen Lockdowns Anfang April. Und heute? Noch immer ist das Kreuztaler Container-Terminal, ein Gemeinschaftsprojekt der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH (KSW) und der Betreiberfirma Kombiverkehr, verschlossen.

Wegen Corona nicht nach Verona

Seit Ende März herrscht hier im wahrsten Sinne des Wortes Stillstand. Von einem dauerhaften Aus ist aber keine Rede, betont KSW-Geschäftsführer Christian Betchen auf SZ-Anfrage. „Wir sind aber schon ein kleines Corona-Opfer.“ Zurzeit verzeichne man im Schienengüterverkehr auf der Nord-Süd-Trasse über den Gotthard einen Rückgang von 30 Prozent, über den Brenner von 20 Prozent. Betchen: „Wir arbeiten aber seit dem Sommer mit Hochdruck an einem Konzept und der Wiederaufnahme des Zugverkehrs vom Kreuztaler Terminal aus und hoffen, zum Jahresende oder Beginn des Jahres 2021 so weit zu sein.“

Borkenkäfer-Holz kann nicht transportiert werden

Wäre es keine Option, vom Borkenkäfer befallenes Holz aus der Region vom Containerterminal aus zu den Seehäfen , z. B. in Rotterdam, zu chauffieren? Schon im vergangenen Oktober habe man erste Angebote eingeholt, so Betchen. Dieses Projekt scheitere aber an der Wirtschaftlichkeit. So müssten z. B. die mit Kalamitätsholz beladenen Züge in den Häfen vom Eingangsterminal zunächst noch zu einem zusätzlichen Begasungsterminal umgeleitet werden.
Die Kreuztaler Beschäftigten befinden sich in Kurzarbeit, so Betchen: „Das Container-Terminal ist jederzeit betriebsbereit.“

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen