An der St. Martin Grundschule Kreuztal
Corona-Verdacht bei Lehrkraft

Die Klassen 3 und 4 der St. Martin Grundschule Kreuztal haben vorerst keinen Unterricht mehr. Bei einer Lehrkraft besteht der Verdacht einer Corona-Infektion.
  • Die Klassen 3 und 4 der St. Martin Grundschule Kreuztal haben vorerst keinen Unterricht mehr. Bei einer Lehrkraft besteht der Verdacht einer Corona-Infektion.
  • Foto: Anja Bieler-Barth (Archiv)
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

sz Kreuztal. Wie das Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein am Mittwochnachmittag mitteilte, könnte es einen Corona-Fall an einer Kreuztaler Schule geben. Bei einer Lehrkraft der Katholischen St. Martin Grundschule in der Dr.-Erich-Moning-Straße besteht demnach der Verdacht, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben könnte, informiert das Kreishaus.

Die Lehrkraft habe zuletzt vor Pfingsten die Klassen 3 und 4 unterrichtet. Um jedes Risiko auszuschließen, seien die Schüler dieser Klassen gebeten worden, vorerst zu Hause zu bleiben. Da die betroffene Person am Samstag erste Symptome gezeigt habe und eine Ansteckung bereits ab dem zweiten Tag vor den ersten Krankheitszeichen möglich sei, halte das Kreisgesundheitsamt diese Vorsichtsmaßnahme für geboten. Laut Homepage der Schule werden dort insgesamt rund 120 Kinder in den Klassen 1 bis 4 unterrichtet. Rund 70 Schülerinnen und Schüler bilden die Klassen 3, 4a und 4b.

Das Ergebnis des Tests der Lehrkraft wird nach Angaben des Kreises frühestens am Donnerstag oder am Freitag erwartet. So lange finden für die Schüler dieser beiden Klassen kein Unterricht und auch keine Betreuung statt. Sollten bis dahin bei Kindern der betroffenen Klassen Symptome auftreten, können sich die Eltern an ihren Haus- bzw. einen Kinderarzt wenden, wobei sie diesen über den bisher noch nicht bestätigten Verdachtsfall informieren sollten, lautet die Empfehlung.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen