Kreuztal ist Scooter-Hochburg
„Cross-Valley-Contest“ im Skate- und Bike-Park

Waghalsige Sprünge und gekonnte Manöver gab es am Wochenende im Kreuztaler Skate- und Bike-Park zu bestaunen. Foto: bjö
  • Waghalsige Sprünge und gekonnte Manöver gab es am Wochenende im Kreuztaler Skate- und Bike-Park zu bestaunen. Foto: bjö
  • hochgeladen von Björn Hadem

bjö Kreuztal. Drei Dutzend Jugendliche beteiligten sich am Samstag an der vierten Auflage des „Cross-Valley-Contest“ im Skate- und Bike-Park im Kreuztaler Schul- und Sportzentrum. Sie stellten sich in ihren Fahr- und Sprungkünsten der Wertung der Jury in verschiedenen Disziplinen: in der Bowl, auf dem Streetparcours und in der Dirtline – wahlweise mit Skateboard, Scooter oder BMS-Rad bzw. Mountainbike.

Es war der gelungene Auftakt der Kreuztaler Ferienspiel-Saison der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kreuztal, die mit einer großen Mannschaft bereitstand, um sowohl die Contest-Teilnehmer als auch die Zuschauer zu unterhalten und zu verköstigen.

Frank Weber, der die mobile Jugendarbeit in der Stadt betreut, sorgte mit seiner Moderation dafür, dass die Starterinnen und Starter von den Zuschauern motivierend unterstützt wurden. Die Starterlisten bestätigten, was Christian Zimmer von der Kinder- und Jugendförderung über die Kreuztaler Anlage zu berichten wusste: „Kreuztal ist eher die Scooter-Hochburg“. Und zugleich freute er sich, dass in diesem Jahr mal wieder einige Skater aufgeschlagen waren, um sich im Skate- und Bike-Park dem Vergleich mit anderen Fahrerinnen und Fahrern zu stellen.

Eine ganze Reihe von Pokalen wechselten am späten Abend während einer Siegerehrung die Besitzer: Bei den Scooter-Fahrern zwischen zehn und 14 Jahren siegte Kamil Guzy, bei den älteren Shawn Funke. Bei den Skatern ab 15 Jahren gab es Auszeichnungen für Patrick Sebczyk und Johannes Niklas. Constantin Pieper heimste sich bei den Zehn- bis 14-Jährigen den Sieg im BMX-Fahren ein, Fabian Hirsch und Moritz Knist hatten bei den älteren BMX-Startern die Nase vorn. Bei den Fahrern auf der Dirtline siegte bei den Jugendlichen ab 15 Jahren Erik Lehnhardt.

Der Kreuztaler Skate- und Bike-Park erfreut sich seit Jahren nicht nur an bei Wettkampfveranstaltungen großer Beliebtheit, zumal die Jugendlichen dann und wann an baulichen und optischen Veränderungen der Anlage mitarbeiten können: In der Scooter- und Skaterszene des Siegerlands ist er zu einem regelmäßigen Anlaufpunkt geworden und gleichzeitig, wie Christian Zimmer bestätigte, „der beste und größte Jugendtreff, den wir in der Stadt haben“.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.