Damen und Buben gereizt

Endrunde der Skat-Bundesliga in der Krombacher Brauerei

Krombach. In Krombach regierten am Wochenende Buben, Damen und Pik-As die Szenerie. Die Endrunde der Skat-Bundesliga fand von Freitag bis Sonntag in der Braustube der Krombacher Brauerei statt. Doch nicht zufällig wurde die Endrunde in die Provinz verlegt. Bereits seit drei Jahren ist die Brauerei Hauptsponsor des Deutschen Skatverbandes. Die Krombacher unterstützt den 40000 Mitglieder zählenden Verband bei der Ausrichtung sämtlicher bundesweiter Turniere und Veranstaltungen.

Die besten 16 Herren- und die acht besten Damenmannschaften, also die Deutsche Skat-Elite, schlug sich von morgens bis abends die Skatkarten um die Ohren. Insgesamt wurde an allen Tischen exakt 9600 mal angereizt. Da wurden Züge gespielt, das einem der Atem stehen blieb und mit mancher Finte wurden die unmöglichsten Spiele gewonnen. Zwei Mannschaften aus Bremen und Leipzig hatten noch am Samstag kurzfristig je einen Spieler aus Mallorca einfliegen lassen. Dort findet zur Zeit die Weltmeisterschaft statt.

Erhard Fritzsche, Technischer Geschäftsführer der Krombacher Brauerei und selbst Freund des populären Kartenspiels, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem Präsidenten des deutschen Skatverbandes, Heinz Jahnke, und anderen Präsidiumsmitgliedern einige Runden, außer Konkurrenz versteht sich, zu spielen.

Gestern Mittag standen nach rund 30 Stunden Skatspielen die Mannschaftssieger fest. Deutschlands beste Skatspieler und Sieger der Bundesliga-Endrunde 2000 wurde die Mannschaft von Karo As Meerbusch. Die Rheinländer gehören schon seit Jahren zu den Top-Teams. Bei den Damen freuten sich die Spielerinnen von Hansa Hamburg über den Pokal und die 2000 DM Preisgeld.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.