Der Nachtbus fährt weiter seine Touren

Verein »Nachtexpress«, Kommunen und VWS AG wurden kurz vor Toresschluss einig

sz Kreuztal. Die gute Nachricht für alle jungen und jung gebliebenen Nachtschwärmer: Der Nachtbus fährt auch nach dem 15. Dezember weiter. Was sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet hatte, wurde gestern in der Kreuztaler Ratssitzung publik. Dank der Bemühungen des Vereins »Nachtexpress« als Moderator zwischen den Kommunen und den Verkehrsunternehmen konnte ein gemeinsames Konzept erreicht werden, das bei unveränderten Beiträgen der Städte/Gemeinden den Fortbestand der Einrichtung zunächst sichert.

Folgendes wurde für die Zeit ab dem 15. Dezember vereinbart: Die für Kreuztal relevanten Linien N 1 und N 2 werden pro Nacht (nur samstags) in drei statt bisher vier Umläufen gefahren. Das gesparte Geld und der Sponsor-Beitrag einer Versicherung werden in ein Marketing-Konzept investiert, das von einer Siegener Agentur erarbeitet werden soll. Ziel: die Akzeptanz erhöhen und sogleich höhere Einnahmen erzielen.

Die VWS AG bleiben weiter Auftragnehmer und Konzessionsinhaber. , die Firma Alpina-Connex wird als Subunternehmer eingeschaltet. Die Beschriftung der Connex-Busse wird über Zuschüsse der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe bezahlt, teilte die Stadt Kreuztal gestern per Pressemitteilung. Neue Regelungen gibt es auch zu vermelden: Die VWS AG schließen nicht mehr mit jeder Kommune einzeln einen Beförderungsvertrag ab, sondern lediglich einen mit dem Verein »Nachtexpress«. Der Verein wiederum wird mit den Städten Vereinbarungen über die jährlichen Zuschüsse treffen und die Verwendung der Gelder nachweisen.

Ferner soll der »Nachtexpress« eine Kontrollfunktion über das Gesamtkonzept ausüben, über Maßnahmen des Marketings entscheiden und eventuell notwendige Korrekturen (etwa Fahrzeiten) in Kooperation mit den Kommunen vornehmen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen