Dorfgemeinschaftshaus ein Ziel

Bürgerverein Fellinghausen wurde am Wochenende offiziell gegründet

alex Fellinghausen. 28 Fellinghausener trafen sich am Wochenende in der örtlichen Grundschule zur öffentlichen Gründungsversammlung des Bürgervereins Fellinghausen. 27 von ihnen sind nun offiziell Mitglieder des Vereins, der es sich in der einstimmig angenommenen Vereinssatzung u.a. zum Ziel gesetzt hat, das Gemeinwohl und die Integration aller Bürger zu fördern und sich für Toleranz auf allen Gebieten stark zu machen. Dazu sollen die Nachbarschaftsstrukturen gestärkt und die Gemeinschaft der Fellinghausener aktiv unterstützt werden. Dabei wird der Verein eng mit den bereits bestehenden Ortsvereinen und Institutionen zusammenarbeiten.

Auch bei der Wahl der Vorstandsriege zeigten die Vereinsmitglieder bereits Einigkeit. So wurden Heinz Georg Lütticke und Bernd Meichelböck einstimmig zum 1. bzw. 2. Vorsitzenden gewählt. Für die Ämter des Kassierers und Schriftführers gab es mehrere Kandidaten; die Abstimmung wurde geheim vorgenommen. Nach Auszählen der Stimmen stand fest, dass sich Helga Schöbel für zwei Jahre um die Finanzen des Vereins kümmern wird. Wilhelm Neef wurde zum Schriftführer ernannt.

Auch wurde schon über erste Projekte diskutiert. Bernd Meichelböck schlug die Gründung einer Arbeitsgruppe vor, die sich exklusiv um die Belange der Fellinghausener Kinder, Jugendlichen und Familien kümmern soll. Zudem wurde überlegt, im kommenden Jahr einen eigenen Weihnachtsmarkt zu organisieren. Ein Projekt steht bereits jetzt schon fest. Erste Amtshandlung des Vereins wird es sein, in der Weihnachtszeit einen großen Weihnachtsbaum am Ortseingang aufzustellen. Ein eigens dafür gebildeter Ausschuss wird sich um die Anschaffung des Baumes und die Organisation des entsprechenden Rahmenprogramms kümmern. Auf lange Sicht hat sich der Verein einiges vorgenommen. So soll ein eigenes Dorfgemeinschaftshaus entstehen. Ebenso soll ein Festplatz gebaut werden. Auch die Organisation und Durchführung von Dorffesten wird mit in die Verantwortung des Vereins fallen. Wer noch Mitglied werden oder den Verein gern anderweitig unterstützen möchte, kann sich bei dem Vereinsvorstand informieren. Die Kosten für eine Mitgliedschaft sind gering: 1 Euro beträgt der Monatsbeitrag für Mitglieder. Nicht Erwerbstätige bezahlen lediglich die Hälfte. Um fehlende Unterstützung von den Fellinghausenern braucht der Bürgerverein sich jedoch schon jetzt nicht zu sorgen: Bei einer im Vorfeld der Gründung durchgeführten Fragebogenaktion zeigten sich 71 Prozent der Befragten dazu bereit, aktiv oder passiv mitzuwirken, und nach wie vor seien alle Fellinghausener dazu herzlich eingeladen, hieß es.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen