Fagott und Streichquintett

»Kleine Kammermusik am Sonntag« erklang in der Weißen Villa

sib Kreuztal. In der Reihe »Kleine Kammermusik am Sonntag« des Gebrüder-Busch-Kreises, der Kulturgemeinde der Städte Hilchenbach, Kreuztal und der Gemeinde Erndtebrück, erklang am Sonntag in der Weißen Villa in Dreslers Park ein Konzert für Fagott und Streichquintett. Musiker der Philharmonie Südwestfalen präsentierten hier vor kleinem Publikum Werke des Barock, der Klassik und der Neuzeit. Eine tragende Rolle spielte hierbei die Fagott-Spielerin Gudrun Kröniger, die vom Quartetto Prentki unterstützt wurde. Dazu zählen Sohei Takahata und Ricardo Bussi (Violinen), Michael Geis (Viola), German Prentki (Violincello) und Thomas Leers (Bass).

Begonnen wurde mit dem Konzert für Fagott und Streicher e-Moll von Antonio Vivaldi. Hier standen als Klammern zwei Allegri von typischer, vivaldischer Prägung um ein schmeichelhaftes Andante, bei dem das Fagott die entscheidende Stimme darstellte. Mit einem Quintett für Fagott und Streicherquartett von Eduard Dupuy fand das Programm seine Fortsetzung. Hier gab sich zunächst ein Allegro moderato kleinen, spitzen Nadelstichen gleich ein Stelldichein, bevor die Instrumentalisten ein sanft dahingleitendes Andante sostenuto zu Gehör brachten, das zu einem Allegro hinführte, bei dem das Spiel mit dem Unerwarteten im Vordergrund stand.

Deutlich modernere Züge trug hingegen der Programmpart nach der Pause. Als europäische Uraufführung stand hier die »Sureno« der uruguayischen Komponistin Beatriz Lockhart an. »Sureno« bedeutet »aus dem Süden«, doch wollte sich dieses Klangkonstrukt nicht eben durch ein sonniges Gemüt einprägen. Eher widerborstig, wenngleich mit einem unerwartet entspannten Mittelteil ausgestattet, kam diese Arbeit daher. Modernistische Züge prägten auch die Suite für Fagott und Streicherquartett von Gordon Jacob. Hier stand ein sehr überlegtes Prelude am Anfang des Dargebotenen, gefolgt von einem kecken Caprice, einer weitschweifigen Elegy und einem abschließenden Rondo.

In erdverbundenere Klangsphären schwenkte das Programm gegen Ende mit der »Partia all’ ungaresca« von Ferenc Farkas. Hier stand das tänzerische, rhythmische Moment im Vordergrund. Bei einem »Basse danse«, einer »Gagliarda«, dem »Passamezzo« oder auch beim temperamentvollen »Heiduckentanz« fand das Kammerkonzert seinen schwungvollen Abschluss.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen