Ferndorf 2. bestrafte Warstein

Handball-Landesliga

Spitzenreiter im Endspurt überraschendes 34:34 abgerungen

jb Kreuztal. Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Das ließ der TuS Ferndorf 2. den als klaren Favoriten angereisten Spitzenreiter VfS Warstein spüren. Auf der Internetseite der Sauerländer war nur die Höhe des Sieges fraglich, nachdem man zuletzt Mitfavorit Werdohl mit 47:32 lawinenartig überrollt hatte. Aber in Ferndorf liest man eben auch im Internet das Neueste von der Konkurrenz. Teamsenior Uwe Reimann, der während der Ferien das Training für den verreisten Torsten Schierbaum übernahm, brauchte bloß einen Ausdruck vorzuzeigen, um seinen Mitspielern den letzten Motivationsschub zu geben.

Bis zur 57. Minute lag der Tabellenführer auch auf dem richtigen Kurs. Aber offenbar hatte er nicht mitbekommen, dass sich Ferndorfs Reserve zuletzt zu Spezialisten für die letzten Minuten entwickelt hat. Die Gastgeber lagen mit 31:34 hinten. Und dann kämpften sie sich heran. Thorsten Sonntag, mit 10/6 Treffern der beste Werfer, saß auf der Strafbank. Dennoch gelang das 33:34. Dann verloren die nervös gewordenen Gäste 15 Sekunden vor Schluss den Ball. Ferndorf nutzte seine noch nicht in Anspruch genommene Auszeit zur Absprache für den letzten Spielzug. Rechtsaußen Istvan Bajna (5/1) wurde eingesetzt, der Routinier riskierte alles und erhielt einen Siebenmeter zugesprochen. Torsten Schierbaum verwandelte diesen mit seinem 8. Treffer – Schlusspfiff. Damit hatten die Ferndorfer zum dritten Mal in Folge ein fast verlorenes Spiel im Endspurt noch gerettet. Der Lohn ist mit 8:4 Punkten eine vordere Position in der breiten Spitzengruppe. »Mehr wollen wir auch nicht – und die anderen Spitzenteams etwas ärgern«, kommentierte Spielertrainer Schierbaum, der seiner Mannschaft die beste Saisonleistung bescheinigte.

Weitere Torschützen waren Benjamin Elfers (3), der nach langer Verletzung erstmals eingesetzte Nachwuchsspieler Fabian Krämer (3), Manuel Rohne (3), Frihtjof Blöcher und Michael Grebe.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.