Ferndorf feiert erkämpften 29:26-Derbysieg

Mit acht Toren bester Werfer beim TuS Ferndorf war Dennis Aiust. Foto: rita

geo - In der Tabelle führt der TuS jetzt mit 40:10 Punkten vor der 2. Mannschaft der HSG Lemgo (35:13), die erst am Sonntag spielt. Die weiteren Verfolger Leichlingen und Wermelskirchen hatten bereits am Freitagabend ihre Spiele verloren.

Überraschender Pausen-Rückstand

Nach einer schwachen Angriffsleistung lag der TuS gegen den um den Klassenerhalt kämpfenden Rivalen aus Hagen überraschend mit 12:16 zurück. Aber gleich nach der Pause drehte das Team von Trainer Caslav Dincic vor 1000 Zuschauern  die Partie und ging mit 20:19 erstmals wieder in Führung. Aber es blieb bis kurz vor Schluss spannend, ehe die Ferndorfer erstmals einen Drei-Tore-Vorsprung feierten, den sie nicht mehr hergaben.

TuS-Torhüter überragten

Überragende Spieler beim Sieger waren Max Hamers im Tor und Dennis Aust als bester Torschütze. Auch der in der Schlussphase eingewechelte zweite Keeper Kai Rottschäfer zeichnete sich noch aus.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen