Ferndorf vergeigte Vorsprung

Handball-Landesliga:

22:22 gegen Arnsberg nach 15:8 / Ausgleich in letzter Sekunde

jb Kreuztal. Eigentlich hätte Volker Niemeck, Trainer von TuS Ferndorf 2. und bekanntlich Rechtsanwalt, »mildernde Umstände« für seine Jungs einfordern können. Aber, dass es gegen den TV Arnsberg nur zu einem 22:22 (11:7) langte, hatte etwas mit Fahrlässig- und Leichtsinnigkeit zu tun. Mildernde Umstände, dass es bei der Saisonabschlussfeier bis in den frühen Morgen gegangen war und die meisten Spieler noch stark angeschlagen waren, ließ er jedenfalls nicht gelten.

»Zielwasser« hatten seine Spieler zuvor mehr als genügend zu sich genommen. Über 5:1, 7:5, 11:5, 15:8, 16:9 und 18:12 dominierten sie mit guten Angriffsaktionen, einer stabilen Abwehr und einem gut aufgelegten Torhüter die Partie. Aber danach wurden die Ferndorfer zu mutig. Sie legten ihre spielerische Disziplin ab. Alle wollten nur noch aufs Tor werfen - trafen aber nicht. Somit schmolz der Vorsprung bis auf 21:20. Nach dem 22:20 verwandelten die Gäste einen Strafwurf zum 22:21. Danach wollten die Gastgeber den Ball 60 Sekunden in den eigenen Reihen halten. Zehn Sekunden vor Schluss ein schwacher Torwurf - und zwei Sekunden vor dem Abpfiff saß Arnsbergs Konter zum 22:22. Henning Kotschmar (6/2), Jens Münker (5/1), Dirk Stenger (5/1), Christian Thöne (4) und Benjamin Elfers (2) trafen für Ferndorf.

Die Meisterschaftsfrage ist nach dem 23:21 im Spitzenspiel zwischen HSG Lüdenscheid 2. und dem TV Halingen vor dem letzten Spieltag völlig offen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen